abt. manche menschen

a) zB frauen
sollten sich nicht schminken. unten ein beispiel wie hässlich zuviel makeup machen kann aber nicht muss.

uma
uma in der instyle.

noch mehr tipps für fraun für die herbst/winter saison

- weniger solarium
- weniger glitzer-lipenstift
- weniger glitzer-nagellack
- gar kein bunten nagellack wenn hässliche, breite nägelform
- weniger enge-lange-spitzen schuhe die wie totengräber aussehen.
- weniger enge jeans mit wurst-rollen effekt bzw evntl. doch mal mit der brigitte-diet ernsthaft anfangen

manche menschen
b)zB.männer

sollten sich nen neuen job suchen.



...die eigenen mechaniker haben ihm nach dem unglücklichen ( allerdings kann er nur unglücklich überholen) überholmanöver und crash mit trulli, den scheibenwischer gezeigt. früher dacht ich ernsthaft, insofern man sportkucken ernsthaft nehmen kann ( statt sportmachen, was leider viele nicht ernsthaft nehmen) aber ich gebe zu, beim sportkucken kuck ich mir lieber die sportler an und nicht die sportart.. also früher dachte ich takuma sato heisst taku masato. das dacht ich bis vor kurzen.

genauso wie ich bis vor kurzen dachte, wenn man eine hand in mikrowelle steckt, die kurz davor 5 min lang auf 600 watt lief, dass man sich die hand dadrin verbrennen kann. dazu muss ich zu meiner verteidigung sagen, dass ich mich nie mit mikrowellenähnlichen geräten auseinandergesetzt habe (auseinandersetzen) weil zur zeitpunkt meiner schullischer ausbildung gabs keine mikrowellen und in der physikunterrichtsstunde, hat unser lehrer von seinen usa-reisen erzählt, statt richtige experimente zeigen. dafür gabs vom gleichen lehrer, der auch chemie-unterricht machte, frosche-sezieren, was er wahrschinlich während seiner usa-studien-reisen dort abgekuckt hatte. ich hätte aber lieber was über mikrowellen gelernt, statt über tote frösche. die wahrscheinlichkeit dass ich im leben die kenntnisse vom froschsezieren gebrauchen könnte, sind relativ gering, und mit mikrowellen-technik, könnte ich jetz evntl. meine kaputte waschmaschine reparieren.


ausserdem glaubte ich bis vor kürzen noch an folgende märchen:

- dass mikrowelle krebserzeugend/erregend ist
- dass man vom warmen teig-essen ( brot, kuchen), bauchweh bekommt
- dass man vom alkohol pickel kriegt
- dass der mann tatsächlich nicht auf die haarfarbe achtet ( bin seit vorgestern dunkelhaarig)

ich bin jetz sozusagen kein blondie mehr. jetzt heisst es an der supermarktschlange nicht stellen sie sich bitte hinter der blonden frau an sondern stellen sich sich hinter der frau an. komisch ist das schon. ich kriege amputationsschmerzen. ob man jetz meinen charakter und den intellektuellen reiz mehr wahrnimmt, als in blond, darüber werd ich berichten, wenn mir die ersten testergebnisse vorliegen. wobei, die leute, die mir so vom gegenüber angelaufen kommen, die kucken im durchschnitt weniger lang ins gesicht, als vorhin. das kann aber auch daran liegen, dass sie früher länger gebraucht haben zu kapieren, dass mein blond unecht war.
nikko meinte am 10. Okt, 15:58:
wobei
-> uma sieht aus wie eine huebsche paris hilton, mit der nase und den currywurstmund. unguenstiger winkel fuer ein foto. 
neuro antwortete am 10. Okt, 16:02:
na ja
auch frauen leiden unter midlifecrisis.
aber diese frau ist mehr der "natürliche" typ. finger weg von kriegsbemalung. 
nikko antwortete am 10. Okt, 16:08:
ja, ihre nase sticht hier auch so hervor - muss am makeup liegen. 
neuro antwortete am 10. Okt, 16:10:
ni
natürliche frauen haben so ihre nasen.
anders: mit richtiger beleuchtung/belichtung fallen diese nasen nicht auf. 
nikko antwortete am 10. Okt, 16:16:
jaja
nur auf dem bild sieht sie aus wie ein paris double, was ja nicht sein muss. und das liegt an der schminke, wie du so sagst 
-w. antwortete am 10. Okt, 16:18:
und/oder
am photoshop 
neuro antwortete am 10. Okt, 16:20:
w
wenn photoshoppen dann aber gleich mitkorrigieren.. oder haben die dazuviel überkorrigiert.. 
-w. meinte am 10. Okt, 16:02:
blonde frauen
sind ja vorallem aus einem grund gefährlich.

weil man ob man will oder nicht manchmal denkt echt oder nicht? und dann fällt einem natürlich sofort ein, dass es eine todsichere möglichkeit gibt, das herauszufinden und da weiss man natürlich auch sofort, dass man sich hier wieder sachen überlegt, die sich aber wirklich nicht gehören für einen reifen menschen und schon hamma den salat.

im idealfall passiert das in sekundenbruchteilen und nicht jedesmal! im nicht-idealfall fährt man grade u-bahn und hat weder laptop noch handy noch ipod zur hand. 
neuro antwortete am 10. Okt, 16:06:
w
na das gleich kann man bei augen sagen. sind die echt oder nicht echt.
weil früher fielen die haare auf. jetz durch das dunkle, fallen auch meine grünblaueaugen mehr auf und da müssten sich die menschen auch fragen, echt oder nicht echt. das haben bis jetzt auch viele gefragt. frauen. frauen sind auch neugieriger als männer. die trauen sich nicht solche fragen zu stellen: trägst du kontaktlinsen

na ich werde mal über längeren zeitraum ( langzeitstudie) das ganze beobachten und dann werd ich diese studie auch hier veröffentlichen. 
-w. antwortete am 10. Okt, 16:16:
aber
die überprüfungsmöglichkeit hat ja nun leider mal bei haarfarbe mehr mit sex zu tun als bei augenfarbe.

jetzt hat man das als mann normalerweise schon intus, dass man nicht immer bei allem sofort an sex denken soll.

und dann sowas.

:-) 
neuro antwortete am 10. Okt, 16:19:
also
bei mir is das anders.
ich meine für mich hat die augenfarbe mehr was sexuelles als die haarfarbe. mit betonung auf mehr wenn man überhaupt von sexueller ausstrahlung reden kann.

so leichte silberblicke haben schon was prickelndes ;-) 
-w. antwortete am 10. Okt, 16:43:
ach neuro ;-)
ich weiss jetz nicht, es könnte natürlich durchaus sein, dass sie ganz genau verstanden haben was ich meinte und mich nur ein wenig auf die schaufel nehmen wollen.

wenn nicht, dann reden wir aneinander vorbei, abt. missverständnis.

sollte das zweitere zutreffen: verlege mal den focus von sexy ausstrahlung auf die überprüfungsmöglichkeit (und ich meine damit nicht den dunklen nachwuchs am haaransatz).

sollte das erste zutreffen: nix für ungut! erwischt! :-) 
neuro antwortete am 10. Okt, 16:45:
w
ich wollte Sie auf die schaukel ( schaufel ? abt. deutsch lernen) nehmen ! hrhr ( ein unsexy kleinmädchen kichern) 
-w. antwortete am 10. Okt, 16:48:
neuro
:-) oke
(schaufel) 
neuro antwortete am 10. Okt, 17:11:
w
ich glaube hier sagt man schippe. auf die schippe nehmen.
glaub ich.
dacht schon schauferl 
-w. antwortete am 10. Okt, 17:18:
:-)
schippe.de = schaufel.at 
Frau Schnatterliese meinte am 10. Okt, 16:19:
ich habe eine quasi lanzeitwinterstudie in sachen dunkles haar gemacht im letzten jahr und ich kann mal hier vollkommen unwissenschaftlich in den raum werfen, jawohl, es wird kürzer geschaut. auch wird einem seltener hilfreich zur seite gesprungen.

was nun den glitzernagellack und lippenstift angeht, bin ich dafür beides für immer (!!) zu verbieten. für jeden, der älter als 7 jahre alt ist. weil: abt. hochnotpeinlich 
neuro antwortete am 10. Okt, 16:21:
schnatter
bist du jetz hell oder dunkel?

ich weiss noch nicht ob diese veränderung eher gut oder eher schlecht finden soll. mal sehen was die zeit so zeigt. 
Frau Schnatterliese antwortete am 10. Okt, 16:26:
ich bin seit dem frühen frühjahr wieder hell. ich war ja quasi rot-braun geworden und irgendwie mochte ich das nicht mehr leiden nach ein paar monaten.

ich finde, wenn blonde haare in dunkle haare umgefärbt werden, dann ist das immer irgendwie komisch, manchmal auch farblos und blöd, weiss nicht, es gab das letztes jahr so eine welle an dunkelgefärbten frauen und ich fand alle grenzwertig hässlich in dunkel, besonders reneé zellweger. wobei ich die und nicole kidman so oder so gruselig finde.... 
ingo (Gast) antwortete am 10. Okt, 16:33:
wo bleibt meine motivationsspritze...
um gescheit in die woche zu starten..-sprich, vermiss ein zwinkern von dir!;o)))) 
neuro antwortete am 10. Okt, 16:34:
kidman
ist extrem gruselig, egal welche haarfarbe.
ich hatte das blonde satt. es war weniger ein wunsch nach der veränderung als einfach das nicht-mehr-blond-sehen.

meine haarfarbe ist in der tat auch irgendwie komisch. aber davor hat mich meien grace auch gewarnt. 
ingo (Gast) antwortete am 10. Okt, 16:46:
danke....
du zeigst dich heut wieder von deiner schokoseite......-eine geburtstagskarte macht wohl noch lange nicht ein liebespaar?!*lach*

ahoi.... 
neuro antwortete am 10. Okt, 17:06:
ingo
ja, nicht imemr ist weihanchten. 
-w. meinte am 10. Okt, 17:01:
das mit den mikrowellen
ist vielleicht auch deshalb besonders schade, weil so an dir auch eine grosse astronomin verlorengegangen sein könnte. da könntest du nämlich auch was mit computern machen, und vielleicht hättest du sogar schon das Letzte Grosse Rätsel gelöst, oy!

[abt. wechsel zu den wirklich wichtigen themen] 
neuro antwortete am 10. Okt, 17:06:
w
das Letzte Grosse Rätsel?????????
aber was haben mikrowellen mit astronomie zu tun ? 
-w. antwortete am 10. Okt, 17:16:
die
mikrowellen-hintergrundstrahlung, das echo des urknalls?
und mit dem Letzten meine ich nicht das letzte noch übriggebliebene, sondern jenes, mit dem vielleicht alle rätsel gelöst wären. nämlich was in dieser millionstel sekunde (oder noch weniger) unmittelbar nach dem urknall geschehen ist.

das wird jetzt wohl jemand anderer rausfinden. und alles nur wegen nem ollen frosch. 
neuro antwortete am 10. Okt, 17:18:
w
eins habe ich herausgefunden abt. später oder früher kommt man drauf

es lohnt sich nicht billig geräte zu kaufen. die waschmaschine hat zwar 400 euro gekostet aber scheinbar gehört 400 euro zu billig. für nächste waschmaschine geb ich wohl das doppelte aus. abt. langzeitexperimente. 
-w. antwortete am 10. Okt, 17:30:
ich glaub
waschmaschinen sind wie autos. da gibt's auch montagswagen. sicher kann man sich da nie sein. 400 euro ohne trockner ist nicht billig, übrigens. 
neuro antwortete am 10. Okt, 17:32:
w
dacht ich auch dacht ich auch.
die marke heisst indesit. das gibts in italien schon seit jahren und dort si das zeimlich bekannt ( ariston). hier sagen alle: billigscheiss. seufzer.
nach dem schaden ist man immer klüger. 
-w. antwortete am 10. Okt, 17:40:
indesit
kühlt und gefriert unser essen und kann das sehr gut. hat auch mal geschirr gespült ein paar jahre, kann mich an keine klagen erinnern. weil unsere waschmaschine auch trocknen können muss, haben wir nicht soviel auswahl. die philips/whirlpool momentan macht sich nicht so schlecht. wir kaufen immer alles im abverkauf und/oder transportbeschädigt. dann brauchen wir die kratzer nicht extra selber dranmachen. auch praktisch. 
neuro antwortete am 10. Okt, 17:42:
hehe w
<<<dann brauchen wir die kratzer nicht extra selber dranmachen. nich schlecht ;-)

ich werde den morgigen vormittag wohl in dem gewschäft verbringen, wo ich das gerät gekauft habe, weil der kundendienst ( hotline) ist seit paar tagen tot. null chancen. wenn die reparatur mehr als 200 euro kostet ( was ich stark annehme schon alleine wegen den anfahrstkosten), kauf ich was neues. 
hinterlektuelles meinte am 10. Okt, 18:27:
könnte aber auch ...
... von dem hier sein: //www.glennferon.com/portfolio1/portfolio05.html 
neuro antwortete am 10. Okt, 18:39:
hinter-elles