abt. aufforderung zum stilbruch

die gedanken die sich mir aufdrängen, jedesmal während ich eine rolltreppe treppe hochfahre, haben einen melancholisch -dramatischen touch - melancholisch weil immer wiederkehrend. dramatisch aus vielen anderen gründen. wiederkehrende gedanken haben einen geregelten ablauf, einen sicheren platz im kopf und den gleichen farbklang. wobei definitionstechnisch, bezeichnet man melancholie als einen seelischen Zustand von Schwermut oder Traurigkeit. definition failed. definition voll am arsch. definition "unlike button fehlt". schönes wort aber definition zum kotzen. schwermut und traurigkeit sind mit-gründe, wieso ich niemals mitsinge. beim mitsing-gelegenheiten. alle lieder die man so mitsingen kann, weil sie schön sind zb. too close, spiegeln einen seelischen zustand von schwermut und traurigkeit. ist vermutlich absicht. im zustand von traurigkeit und dem seelischen dingsbums greifen die leute zur musik oder/und süssigkeiten. leute die weder traurig sind, noch seelische probleme haben ich will dieses thema aber gar nicht weiter erörtern, sonst komm ich aus der ecke nicht mehr raus. ich singe schon seit jahren nicht mehr vor mich hin, genau aus diesem grund. die texte werden immer depressiver. oder sie waren schon immer so (oblah di obladah) aber ich habs nicht gecheckt. ich würde gerne too-close mitsingen, alleine, mit den beatsaudio by.dr.dre solo hd - aber ich komme mir verarscht vor, wenn ich den text And it feels like I am just too close to love you singe. singt man den über sowas. man ändert oder akzeptiert zustände die unschön sind, aber darüber singen ? ist nur ein beispiel. nimm jeden beliebigen text. nur kwatsch, liebes-psycho-probleme auferarbeitung. gott sei dank hat es aber noch weitere gründe weshalb ich nie mitsinge - zb. komische zahnstellung, eckzähne die rauskucken, keine gute stimme, schlechtes englisch-akzent um nur einige aufzuzählen. die kann ich bei bedarf aufzählen, wenn mich mal jemand fragt. hat mich noch nie jemand gefragt, fällt mir grade ein. gehört zu den dingen die man wohl unaufgefordert sagt. oder auch nicht, ich weiss es grade nicht. vielleicht gehört das zu den dingen die man verschweigt? was verschweigt man eigentlich alles - ich habe keinen überblick darüber.

aber zurück zu den gedanken. früher hatte ich diese art der gedankenart ( wiederkehrend) immer in der badewanne, aber das war früher.der erste gedanke lautet "so will ich nicht enden" und so muss ich jedesmal denken, auf der rolltreppe, wenn vor mir, so ein bis zwei stufen höher, eine wohlernährte bis sichtbar überernährte frau steht, mit im-nacken -geradegeschnittenen haaren, die genau an dem dicken nacken, gerade geschnitten enden. der nacken dieser frauen ist ungefähr genauso breit wie der restlicher kopf und etwas weniger breit wie die (restllichen)schultern. die länge der haare erreicht gerade die hälfte des nackens und dadurch wirkt das ganze noch mehr unvorteilhaft als es bereits ist. ich stelle mir vor, so würde auch die schwester von dick ( den von den dick-und-doof) aussehen, wenn man sie von hinten ohne kopfbedeckung zeigen würde. die am nacken als-ob-klebende geradegeschnittene haare sind oft fettig, weil man schwitzt ja. die nackenrolle, oder die zwei nackenrollen, rollen sich so vor sich hin, gerade vor meiner nase. und da denk ich jedesmal: so will ich nicht enden. so will ich nicht enden. ich wiederhole oft kopf-phrasen, doppelt hält intensiver. wie bei den boxern, die einmal mitten in die fresse kriegen, dann wackeln sie so kurz mit dem kopf um wieder zusich zu kommen und dann kriegen sie nochmal eine drauf. das sitzt. jedenfalls pro eine rolltreppenfahrt gibt es immer mindestens einen fetten nacken. und genauso will ich nicht enden.

wieso ich nicht so enden will, darüber denk ich nicht nach, es macht mich irgendwie traurig. eins null für die melancholie.

die zweite sache, die sich mir jedesmal aufdrängt, passiert mir immer beim rolltreppe runterfahren - was wäre wenn ich voll dahin brettern würde, so richtig mit den vorderzähnen drauf. zähne weg. blut überall. evntuell auch schmerzen. und dann den stress danach: zahnersatz, kosten, versicherungsprobleme, zahnärzte, halsabschneider, marathon mit dustin hoffmann, schrauben im kiefer . deswegen such ich immer irgendwo ein halt um nicht hinzufallen. analog zu meiner sonst-leben-standard-strategie. ganz schlimm ist das rolltreppenfahren in london. treppen bis zum himmel, schmall, steigung 70%. wenn man da voll auf die schnauze fällt, dann ist feierabend. vorderzähne machen dann so krääähzzzz, neigung 90% nach oben. gebiss futsch. die zähne würde man sicher nicht mal mehr aufsammeln können. rückreise ohne zähne? punkt für die dramatik.

jetzt gibts aber erstmal abendessen ( steak) und die glotze (psych)

achtung: europa im gefahr

Der "Neuro" wird eingeführt


die welt ändert sich nicht.es sind immer wieder die umstände, die anders/komplizierter/un-greifbar sind.
ah ja. vielleicht vielleicht. weder entweder noch oder, vielleicht aber auch nicht.möglicherweise schon aber nicht ganz sicher. spaziere rein und spaziere raus. spaziere rein, setzt dich hin und beobachte. finde einen ausweg. spaziere raus und zwar ohne umdrehen. oder spazier gar nicht sondern renne. da sucht man jahrelang nach strategien, die irgendwas erleichtern sollen, und die erleichterung ist nur eine stufe, eine von vielen. wenn man pech hat, führt die stufe nach unten. und wenn man pech hat, führt die stufe nach oben und dann muss man wieder nach erleichterungen suchen.

ich habe in den letzten jahren so einige strategien zu diesem, ich gestehe "etwas wage formulierten" thema, ausprobiert herausfantasiert, weil ich fest davon ausgehe, dass dieses tüfteln und zusammenschrauben und die vorfreude auf das später nicht vorhandene oho-erlebnis, einfach sehr angenehm ist. finde ich.meine letzte lösungssuche war auch wenig erfolgreich, dafür die vorfreude auf die, wie sich später heraustellte, nichtvohandene lösung, enorm groß. zu belohnung hab ich mir dann den film "the artist" mit französischen untertiteln angeschaut.

die aktuelle lösungssuche, ist die suche nach einer passenden antwort, auf eine frage die zwar einfach aber unbequem ist. es ärgert mich schon sehr, weil obwohl ich die antwort schon seit einigen monaten suche, bin ich nicht mal in die phase "langsam vorfreude spüren" angekommen. es ist die phase "mist, die frage ist aber gemein".und da hab ich mir gedacht, ich entspann mich mal wieder und schreibe in mein geheimes tagebuch und vielleicht tut sich da was.

ich glaube nämlich an wunder. wunder sind die beste medizin. das wort "wunder" stammt nämlich von dem wort "wunde" und wunden heilen. das haben die völker vor sehr vielen jahren auch mal festgestellt und dachten "oh ein wunder". deshalb sollte man an die wunder glauben, man wird dafür nicht mehr auf dem hexenhaufen verbrannt. es gibt zwar wunden die nicht mehr heilen, dann stirbt man, aber solang man glaubt, stirbt man nicht, sagen manche religionen und - da halt ich mich dran.

abt. long live stupido

hach.
google mal nach "kartoffelschalert"
hach -
tausende verirrte/alleinstehende, adoptierte/mitdreissiger, apfeltrinkende/apfelmuss-mit-alles-essende hessen googeln tagtäglich nach dem leckeren kartoffelschalert, mit dem früher die großmutter kinderaugen zum glänzen und die kinderbäuche zum pupsen brachte - aber nix da. google kennt den kartoffelschalert nicht!!!!! Meinten Sie: kartoffelschäler ?

hier mal das rezept, das ich von einem verirrten/apfelmuss-zu-allem-esser hessen-kollege bekam, was ich heute auch nachkochen werde, denn es ist so: wenn ich hunger habe und jemand redet übers essen, dann will es immer nachkochen.

hier das rezept für das leckere kartoffelschalert

- paar kartoffeln
- aj aj oder au zwaj
- pfefer/salz/gewürze nach laune
- zwiebeln
- woascht-reste

alles schnippeln/kleinmachen/vermischen und ab in den backofen.
das rezept hört sich ein bischen nach spanischen tortillia an.
weil barca heute in der nähe spiel und weil ich viel serrano schinken zu hause habe, werd ich die woascht mit schinken ersetzen. und viel scharf. das wird spannend.

gestern überkam mich sehr nach dönner. ich kaufe seit mehr als 10 jahren im gleichen dönner laden, aus bekannten gründen ohne sosse, mit viel scharf. der dönnertyp macht seit 10 jahren immer den gleichen sparwitz. ich zahle mit einem 10 euro schein und er sagt "danke" und tut so als ob er mir kein rest gibt. ich sage dann immer "das nächste mal". er fragt "mit alles" und ich sage "mit alles ohne sosse". er sagt "ohne sosse aber viel scharf was?" ich sage

"ja",
"aaaah, magst du scharf, ahhhhh?" das ahhhaaa auf möchtgern-italienischer akzent.
türken mit italienischen akzent ayee. man druckt ein auge zu.
zwinker.
"jaaa. aber nicht zuviel".
zwinker.

wir sind wie ein altes ehepaar, das ab und zu miteinander vögelt und immer ein auge zudrückt bloß dass ich mich an ihn erinnere, aber er erinnert sich nicht an mich. oder er erinnert sich, findet es aber lustig/spannend/charmant immer den gleichen film abzuspielen. gehts vielleicht vielen ehepartnern ähnlich.

vielleicht erinnern sich die frauen immer mehr an die männer, die männer erinnern sich aber nur noch auf die körper. heute hat mal ein kollege eine andere kollegin ( grossraum büro) im facebook gegoogelt, sagt dann "oh, so würd ich dich aber ansprechen im facebook" rief er ihr über die schulter. die kollegin seufzte nur und sagte "oh ne, das dämliche profilfoto". ein anderer kuckt dem anderem kollege über die schulter und sagt "joa, föckn he he he". der kollege sagt "hö hrröö hyhy" im still von Beavis and Butt-Head

ich kuck so dem kollege über die schulter und denke "ohhhhhh, so knappes höschen, das passt gar nicht zu der" und sage zu kollegin "oohhhhh, hast du aber seit damals viel abgenommen". die kollegin liess daraufhin paar xschwanzstatt-gehirn-witze los, und ich googgelte dann auch mal weil "tittenvergleich da stimmt doch was nicht". und tatsächlich, das war ja gar nicht die kollegin sondern irgendeine andere mit dem gleichen namen. worauf ich die kollegen mit paar xschwanz-statt-gehirn sprüche verflucht habe, nach dem die kollegin sich für das "so würd ich dich aber auch ansprechen" mit einem festen tritt gegen das schienbein bedankt hat. danach hat der kollege die facebookseite geschloßen, noch mehr xschwanz-statt-gehirn-sprüche gekloppt, während ihm seine frau und seine kind aus dem desktophintergrund direkt ins gesicht blickten.

ay-a.

das, liebes tagebüchlein, das ist etwas 200% !!

ausserdem: die radlerhosen kommen wieder!!!!!
yuhu. ich freu mich drauf. das hört sich nach dasgehtdoch-garnich, aber das stimmt nicht. radlerhosen sind coolinga! beweise folgen mal im sommer, wenn es soweit ist.




ausserdem: diesel hat endlich erkannt, was ich schon gemeint habe: be stupid ist coolinga.
http://www.diesel.com/be-stupid/

Zwischenablage02k

abt. if you can't beat CEOs join them

liebes tagebuch tagebüchle

frauen haben in männerberufen nicht leicht, männer aber auch nicht. männer unter männer ist xschwanzvergleich, frauen und frauen ist titten oder gewicht-vergleich und was ist zwischen männer und frauen? ich habe da grade so ein problem - ich würde das nicht problem nennen, oder nennt man es problem wenn einen dabei im kopf TNT von ACDC begleitet. nä, bei einem echten problem nimmt man dabei einen hammer und schlägt dem problem dabei aufm kopf. im takt. ist also noch kein, problem, sagenwirmal eine störung, die beseitigt werden muss.

die störung sagt, sie bietet mir schutz. die störung will mich beschützen, seufz. ohne der störung werde ich der böser welt da draussen ausgesetzt. und wie böse sie sein kann. ho ho ho. ich frage, ob ich so aussehe als ob ich beschützt werden will. trage ich eine fuckinholzgitarre akustische gitarre in der hand ? singe ich traurige lieder? spiegelt sich in meinen augen der schwannensee? mag ich ponys? wiege ich 33 kilo? trage ich rüschenkleider? trage ich kleider? bitte ich die leute rum drum mir die drucker patrone auszuwechseln?

die störung erzählt mir eine geschichte, die mich zum weinen rühren soll. eine geschichte die mein hoffentlich weiches frauenherz zum schmelzen bringt. sowas wie "die kinder in afrika sind ein echtes problem" verstehen sie was ich ihnen damit sagen will ich sage dass ich metafermässig heute schlecht drauf bin und dass ich es nicht verstehe.

ich wollte ihn fragen was der unterschied zwischen wixer und flachwixer ist weil ich weiss sowas nicht, hatte nur eine schwester und alle meine beziehungen schrägstrich verhältnisse haben nur heimlich rumgewixt, habe aber nicht gefragt wegen: metafermässig heute schlecht drauf. ein kollege hat heut versucht mir mittels hände-bewegungen zu zeigen, den unterschied, aber das kam so kake, niemand will seinen kollegen beim luft-wixen zukucken. glaubts mir. es gibt zwei sachen die gar nicht gehen: luft-wixen und luft-blasen. das geht gar nich. und schon gar nicht beim dem plakativen sehr sichtbaren unterschied zwischen flach und nicht flach. glaubs mir. übrigens - glaubs mir ist der lieblingsspruch unseres java entwicklers aus dem ex ostblock glaubts mir - das TUT. und wer glaubts wird seelig. und wer glaubts, der ist doof. ich glaube menschen die "flach-wixer" sagen, das ist die generation "eis am stil" kann das sein ? woran erkennst du das du keine 20 mehr bist? du sagst "eis am stil" und alle um dich herum machen so wthefack gesicht. uoootefack-gesicht. letztens kamen alle 4 mister-miyagi karate kid filme, die hab ich mir alle angeschaut. ich habe mir auch folgende filme / sendungen reingezogen:

lethal weapon eins bis fünf
yippie-ya-yeah schweinebacke eins bis vier
die küchenschlacht mit johann-mista lafel lafel und dem koch mit dem kölschen akzent und riesenschnauzbart.

ich bin also seit einiger stunden/tagen/jahren ( mit pausen dazwischen) etwas wütend drauf wegen mehreren sachen. und wenn ich wütend bin, dann gibt es 2 möglichkeitem um mich abzureagieren: ich koche. viel. mehrere armeen die aus kalingrad kommen und sehr hungrig sind, könnten sich hinsetzen und sattessen und es würde noch was für streuende hunde bleiben. oder ich verreise, ziehe mich in einer fremden stadt in ein fremdes hotelzimmer oder eine fremde kneipe zurück und diskutiere mit fremden menschen über fremde dinge, über die ich eigentlich gar keine ahnung habe.

ausserdem bin ich wieder blond, aber nur vorübergehend.
am montag geht der krieg gegen das arschloch vom flachwixer weiter. ich werde berichten.

66486556

bakerman is baking bread bakerman is baking bread
sagabona kunjani wena sagabon kunjani wena

abt. is your relationship full of doubts?

das mit den träumen und fehlenden körperteilen hat mich schon etwas fertig gemacht.
wer träumt denn sowas gerne?
wer bin ich schon? ♥ ♥ ♥
( an dieser stelle viele andere fragen die mit wer-warum und wieso anfangen)

also ging ich mit sehr gemischten gefühlen ins bett.
ich habe dann folgendes geträumt:


ich fuhr in den pfingsferien nach österreich. beruflich.
ich landete mit dem flugzeug in wien, fuhr von dem flughafen mit dem bus in die stadt, checkte im hotel ein, in dem ich mir mal ein deluxe-supreme-room inkl. sekt und schoko-erdbeeren geleistet habe. mit fenster auf eine plaza und mit einer maxi-bar auf rollen mit eis-spender. mit bademantel, schuhe und hochwertigen luxusbadeartikeln. die ich unbedingt ausprobieren wollte, kam aber nicht dazu, weil ich zuerst in die stadtging, um zu checken was so geht.

dabei habe ich meine schuhsohlen mit so rutsch-fähigen aufklebern beklebt. damit konnte ich prima rutschen. es bedarf aber eine spezieller technik, es ist zwar eine übungssache, aber ich glaube man muss auch dafür talent haben. diesen talent hab ich also in meinem traum voll ausgelebt. ich rutschte so durch die strassen hin und her. anlauf nehmen und ruuuuuuuuuuuuuuutsch , dabei muss man aber die vorbeigehende passanten so elegant um-rutschen, ja, ausweichen und so. also so ähnlich wie mit rollschuhen. oder mit einem skateboard. genau. hat mir prima spass gemacht, bis ich dann in eine strasse rutschte, wo auch viele andere österreicher rumrutschten. sie erzählten mir, heute wäre in österreich ein nationaler-rutsch- feiertag und dann rutschen alle ...


stop. ich erzähle die geschichte nicht weiter, weil je mehr ich darüber erzähle, desto mehr rege ich mich auf, dass ich in dem traum alles viel anderes hätte machen sollen können was die rutschtechnik und was die bade-luxusartikeln, die ich leider nicht ausprobieren konnte, angeht.

das geht mir im echten leben auch nicht anders. zuerst denken und dann handeln ist nicht meine stärke. auch nicht zuerst machen und dann denken. ich tue entweder "zuerst denken und dann denken" oder "zuerst machen und dann immer noch machen". wenn ich zuviel denke, verliere ich dabei den faden. wenn ich zu viele tue, werd ich müde.



jedenfalls sind mir dabei keine glieder abgefallen, keine zähne, und der kopf war auch da, wo man ihn erwartet. es gab mal paar österreichscher klugscheisser, die mich blöd angemacht haben, von wegen, mit meiner rutschtechnik kann ich gleich einpacken und servaas aber ich glaube auch dass dieser traum keine spezielle oder neuro-spezifische moral enthält. der traum ging witer und weiter und es wurde mit der zeit sehr anstrengend, weil ich glaube mit den österreichern ist nicht leicht krischen essen. aber ich beobachte das weiter mal und notiere die trends.
punkt. herzchen.

in sachen arbeitszimmer gestalten kam ich ein stück weiter. sieht so aus wie unten abgebildet. dafür ernte ich jede menge blöde sprüche weil sich zufälligerweise jeder von dem wandspruch angesprochen fühlt, aber getroffene hunde bellen und bellende hunde beissen nicht. ausserdem bin ich der hundflüsterer, aber das nur am rande.

hat die frau denn nix zu tun oder was ?
die gehört ordentlich durchgeschüttelt
grrrrrrr.


gg1

abt. you still drink coffee right?

liebes tagebuch ♥
punkt.

ich habe gestern geträumt, mir ist der mittelfinger der rechten hand abgefallen. einfach so. ich habe noch versucht mittels sekundenkleber zu retten was zu retten war, es wurde aber immer noch schlimmer. schliesslich ist der finger ausgetrocknet und abgefallen. samt frisch lakierten nagel in der trendfarbe Particuliere 505 von chanel. ich erkannte dann SOFORT in diesem traum, dass es sich wohl um einen traum handeln muss, wegen: fingernägel in trendfarben lakieren lakieren, deshalb wurde der traum ohne meinen fingern fortgesetzt. wegen: man weiss ja nicht, vielleicht nimmt der traum eine unerwartete wende. habe ich schon mal hier erzählt dass ich mal einen xesfilm gesehen habe, wo der mann, der die frau so ran nahm von hinten, nur 4 finger an der hand hatte, die dann sehr plakativ auf dem arsch der frau zu sehen waren und das war schon ein sehr prägendes erlebnis. ich achte ab nun immer drauf ob die darsteller alle finger beisamen haben.

heute habe ich aber wieder komisch geträumt: mir wurde der linke unterschenkel amputiert. ich bekam so ein piraten holzbein mit einer holzkrücke ( suchbild aktion: finde das holzbein hier). es war mir ziemlich unangenehm im traum damit rumzulaufen. ich hatte aber keine gelegenheiten im traum weiter darüber nachzudenken, wie ich das holzbein loswerde, da mich meine mutter mit einem anruf um 7 Uhr 55 geweckt hat um zu fragen, ob sie sich tatsächlich botox in die augenfalten spritzen soll und ob das theoretisch, praktisch und objektiv gesehen, keine sünde sei. fragezeichen liebkuck.♥. es gab mal eine zeit da hatte ich keinen telefonanschluß, das war eine sehr angenehme stressfreie zeit.

punkt.
♥ ♥
punkt.

das mit den abgetrennten körperteilen kommt von zu viel gerichtspathologiethriller-lesen. ich finde gerichtspathologen sehr sympatisch, sie werden in den meisten büchern sehr liebenswertig dargestellt. aktuell lese ich einen gerichtspatholigischen thriller, in dem detailliert beschrieben wird, wie ein menschlicher körper zuckt, nach dem man den kopf abgetrennt hat und wie lange dann das gehirn noch funktioniert. auch wenn es sich um sekunden handelt und auch wenn die person nicht durch abtrennen des kopfes gestorben ist sondern durch ersticken, in dem man den kopf in eine plastik tüte gesteckt hat. vorbeugender-weise habe ich heute versucht etwas ganz anderes zu lesen zB. 101 Frisuren, die Sie jetzt lieben werden und Marktüberblick und Bewertung von Software für das Projektcontrolling abwechselnd.

Bei den Trendfrisuren 2010 sind Mittelscheitel in allen erdenklichen Variationen dominant. Besonders angesagt: Frisuren im Hippie-Look, bei denen sanfte Wellen die Trendfrisur perfekt machen. . im hippie-look sehe ich nich trendy oder sexy aus, sondern wie ein echter schmudeliger hippie, auf harten drogen. der mittelscheitel in allen erdenklichen variationen sieht bei ebenfalls alles andere als sexy aus, aber das kann daran liegen, dass ich eventuell erdenkliche variation anders interprätiere als der autor schrägstrich autorin des textes. die werden auch nicht für tragen der frisur bezahlt sondern für erdenken der erdenklichen variationen. Falls der Mittelscheitel bei Ihnen nicht ganz akkurat ausfällt, müssen Sie ihn nicht genau in der Mitte tragen. Eine Alternative sind Trendfrisuren im sexy Out of Bed-Look. im out-of-bed look sehe ich aus wie grade grade out-of-bed und nicht als ob out-of-bed. als ob is the key. folgende trends sind mir noch nie gelungen:

- schlafzimmerblick-augen zu malen
- männer mit einem schlafzimmerblick zu bezaubern
- männer bezaubern
- out-of-bed frisuren/blick nachzuahmen
- nude makeup aufzutragen der total zugekleistert ist aber nude aussieht. als ob nicht geschminkt.
- diese rihanna -post-modern-punk frisur, so ein iro, denn mein stirn-haaransatz ist in der herzform und das sieht auch schon ohne iro sehr kacke aus. ich schwörs. ich bin voll der anti-iro typ.

ab trendfrisur frisur nr 63 von 101 hab ich mich das erste mal gefragt ob das eine gute idee war, das mit den trendfrisuren, meine bedenken wurden bei nr 69 immer grösser und grösser und grösser

punkt. aber ich bin sonst gerne der als-ob-typ, halt nicht in sachen "frisuren". Das menschliche Vorstellungsgebilde der Welt ist ein ungeheures Gewebe von Fiktionen voll logischer Widersprüche, d. h. von wissenschaftlichen Erdichtungen zu praktischen Zwecken bzw. von inadäquaten, subjektiven, bildlichen Vorstellungsweisen, deren Zusammentreffen mit der Wirklichkeit von vornherein ausgeschlossen ist.– Hans Vaihinger: Philosophie des Als Ob.

punkt. ♥♥♥

ich bin mehrmals an der stelle "von inadäquaten" stehen geblieben und las den ersten satz mehrmals und einmal sogar heimlich laut, um es zu kapieren, damit ich das folgende verarbeiten kann. nach dem ich den satz verarbeitet und kapiert habe, stellte ich fest, dass ich nicht der meinung von hans vaihinger bin. <-- diese satz hat auf den ersten blick auf keinen sinn und man muss ihn eventuell zweimal oder laut lesen, dafür entschuldige ich mich aufrichtig, aber wir haben schon 19 uhr 2 und ich bin um diese zeit nicht auf meiner geistiger höhe. ich werde von türkisch sprechenden frauen abgelegt, die mich hassen, weil ich um diese zeit noch hier sitze und sie verpetzen kann, dass sie ihre kinder mitbringen und sie arbeiten lassen, aber ich komme damit zurecht, dass man mich hasst. das ist die beste basis um mal freunde zu werden. ♥ ich singe dann laut dazu "quanta namera, ta.di.da quanta namera, ta.di.da quanta nameeeera, tadida guanta-a na-me-eeeee-ra"

wenn man lange genug "so als ob tut", dann fällt das "als-ob" weg, und es bleibt nur "so tut". alles eine frage der geduld. viel kaffee trinken, langsam gehen und abwarten. oder langsam kaffee trinken, viel gehen und abwarten. ich hätte da sehr viele beispiele aus dem eigenem leben, bezogen jetzt auf das "als-ob-so-tut" prinzip, die ich jetzt nicht näher darlegen will ( wegen zu lang ), und sehr viele beispiele aus dem leben der anderen, die ich ebenfalls nicht darlegen will ( wegen: nicht mein bier). ich habe mir irgendwann mal ein buch der taktiken in meinem kopf angelegt - und dort das gesetz ausgedacht : tu lange genug so als ob, dann glauben die anderen das auch. ist doch in ordnung. tut keinem weh.

punkt.

ausserdem ist mir aufgefallen, dass schwule männer oft x- beine haben. man sollte wissenschaftliche untersuchungen in diese richtung anstreben.



in sachen arbeitzplatzgestaltung bin ich auch noch nicht da angelangt wo ich will, weil ich alle ideen mit "langweilig", "hat doch jeder" oder "blöd" verwerfe. die aktuelle arbeitsversion des arbeitzplatzes sieht so aus:

gg


viele ♥♥♥♥♥ grüsse

abt. erledigt, forget the recession

aus der reihe " 50 dinge, die man in seinem leben unbedingt getan haben muss"

ein michael jackson live konzert besuchen

abt. where's your signature?

ich habe noch ein paar lasten ( angewohnheit ist auch ein lustiges wort) die ich mal für die nachwelt niederschreiben muss:

* wenn ich kaugummi kaue, dann ( neeeeee, keine seifenblasen, mit den neumodischen zuckefreien geilen zähnebliech-diet-anti kariomaticken gummis kann man keine blasen machen) dann ziehe ich die so aus dem mund raus, wickle es um den finger rum und dann steck ich sie wieder in den mund rein - das mache ich selbstverständlich unbewusst - alles was man unbewusst macht, lässt sich nämlich nicht kontrollieren und kontrolle ist das a und o von agenten und spionen, was ich immer schon sein wollte. und ich mache gerne nur kontrollierte sachen, ähnlich wie agenten und spione.. nullo spontanitäto - das ist böse, gut it nämlich "voll spontan" - nullo spontanitäto ist böse und unsexy. das macht aber nichts - wilde wasser sind seEEHR still. wie auch immer - ich überlasse allen ihre volle spontanität und kontrolliere selber gerne meine taten und meine dränge, so wie es die agenten und spione tun. klick klick klicko. früher hab ich unbewusst an meinen brüsten rumgespielt ( so hüpf links, hüpf rechts) was mir aber jemand auf der arbeit taktvoll erzählt hat, worauf ich dann glaube ich, takvoll und ganz unaufällig zwei wochen krank wurde. deshalb behaupte ich: unbewusste sachen sind nicht gut! sie erzählen über dich geschichten, die du niemals erzählen würdest, nicht mal deiner besten freundin und schon gar nicht deinem besten freund.

all1

* ich benutze gerne papiertüten als dokumenten alles-ablage. alles was ich nicht mehr sehen kann ( alles was schreit: ich muss mal bearbeitet/ausgefüllt/abgeheftet werden ) steck ich in die tüten rein - abrakadabra & aus die maus - ich gebe zu- es ist etwas unübersichtlich - aber da ich schon total unspontan bin, ist das ein bisschen ausgleich, die unausgesprochene gerechtigkeit für meine unterdrückte spontanität - so kann ich sagen: ich bin zwar sehr unspontan, stehe aber dafür voll auf die unübersichtlichkeit. das enthärtet mich etwas, das macht mich etwas weicher und evntl. etwas fraulicher, das verleiht mir dann wieder etwas mehr menschlichkeit - aber das sag ich mir nur sehr leise und erwähne es bloß nicht laut - wegen: agenten und spione haben sowieso alles im kopf. da macht es klick klick zooom klick und save save klick und save. ist alles in meinem kopf, klick klick save, wie bei dem peter ludolf - derhat tausende von abgaser in seinem kopf und weiss genau welches teil wo liegt. das funktioniert bei mir sehr ähnlich,klick klick, ausser ich suche meine brille.

all2

all3

zu hause benutze ich übrigens sehr viele blumentöpfe - das darf ich auf der arbeit nicht verwenden wegen: zu kompliziert auf der arbeit.

abt. finde 10 fehler

find

abt. meine v0rsätze fürs jahr 2009

- auch dieses jahr keinen füherschein machen
- nicht rauchen
- nicht schwanger werden
- böse, gemeine arschlöchige menschen nicht tot zu kloppen sondern nur halbtot
- meine einkaufszetteln so zu schreiben, dass ich sie lesen kann
- meine einkaufszetteln immer so einzustecken, dass ich sie nicht NACH-sondern vor dem einkauf finden kann
- meine einkaufszetteln nicht auf leeren magen verfassen
- versuchen ein buch länger als eine woche zu lesen
- keinem traummann über den weg laufen
- auf der arbeit nicht nach 11.30 erscheinen
- die geduldsprobe der fahrscheinkontrolleure um weitere gemeinheiten ausbauen
- auch dieses jahr nicht wild mit jedem rumvögeln
- auch diese jahr nur mit ausgewählten leuten rumvögeln
- sich zögeln ( in vielen situationen)
- zuerst denken dann handeln
- endlisch mal die 75657 BH`s tragen die im schrank liegen, ausser nur immer nur den einen
- nicht mehr die sendung "abgehauen" aka "vermisst - die sendung die zusammenbringt" anschauen
- nicht bei SINGSTARparties mitmachen ( auch nicht alleine)
- ähhheeeemmmmmmmmmmm sich öfters blicken lassen im RT
- das den/dem und treten/tretten problem endlich im griff bekommen
nächste Seite