abt. kalaschnikov-stakkato

Wer schnell so viel wie möglich von der Persönlichkeit eines fremden Menschen erfahren will, sollte mit ihm über Musik reden: Der Musikgeschmack gibt viele Details des Charakters preis, die vom jeweiligen Gegenüber intuitiv richtig erfasst werden. Das haben die britischen Forscher Peter Rentfrow und Samuel Gosling von der Universität in Cambridge in Tests mit Probanden gezeigt. Oft können Menschen sogar besser über ihren Musikgeschmack eingeschätzt werden als über Fotographien oder Videoaufnahmen.

aus der reihe: lass uns lieber über musik reden süsser. ich will deine fotos nicht mehr ankucken weil sie gestellt sind und lichtmaniipuliert, ausserdem total unspontan. ausserdem siehst du auf den fotos gar nich gut aus, aber je öfters ich mir die bilder anschaue, desto intensiv spür ich deine charakterstärke, dein charakter und die innere werte, die du versucht mir mit deiner lockere art zu übermitteln, weil irgendwo muss es raus, wäre schade wenn deine großartige persönlichkeit in dir stirbt, und keiner bedauert dich, weil du so einsam bist und alleine, und keiner versteht dich, obwohl du ein super kumpel ist und immer fröhlicher kamerad, nein, im ernst, das scheint ja in ordnung zu sein, also mal sehen was die zukunft bringt, äusserlichkeiten sind die natürliche feinde des gesamt-universum, da gehts den aliens wahrscheinlich nicht besser, weil sie vom dem inneren kern der sache ablenken, dem inneren intimen teil, das mitten in dir verborgen ist, sie sind wie schwarze löcher, wenn man einmal reinfällt gehts nich mehr zurück, also geh ich in die opposition und schwänke mit der imaginären fahne der unvernunft, vertraue auf die ersten instinkte, die dich noch nie im stich gelassen haben, ist schonhalbe miete, wir sind alle bloß mieter, die welt gehört nun mal nich uns, wir sind nicht die eigentümer und die eigentümergemeinschaft hat auch nix anderes zu tun als uns dinge zu verbieten und regeln aufzustellen, deshalb geh ich liebe in die opposition und scheisse auf das gesunde menschensverstand, was uns eh bloß ablenkt.

oh bin etwas an dem thema vorbei. aber ist grade so aus mir geschoßen, kalaschnikovartig. kalaschnikov-stakkato. ah und weil ich grade noch etwas munition habe, noch ungefähr ein halbes magazin voll, ja, ich glaube dass man jemanden ein lebenlang lieben kann, so einbahnstrassemässig, einfach weil es jemanden gibt auf den welt den man sich zum lieben ausgesucht hat, egal obs das dem einem gefällt oder nicht. ich finde das sogar sehr okeh, auch wenn man diesen menschen nicht wirklich kennt, weil mit dem wirklichkennen ist das so wie dem essen, du weiss nicht wirklich was du frist, die nahrungsmitteletiketten lügen wie gedrückt, das macht dir aber nichts aus, willst wirklich wissen wie nahrungsmittel hergestellt werden? aber danach nicht enttäuscht sein, wenn der appetit vergeht, weiter essen, denn der mensch stirbt ohne essen, er stirbt leidergottes an organversagen, trocknet aus, genauso wie ein mensch innerlich austrockent, der nicht lieben kann. irgendwo hab ich letztens gelesen RT soll funny sein. nönönönö. das ist das harte ernst des lebens hier, ein grösserer horrortrip, die tagesklinik für beziehungsgestörte wie mich. ich bastle mir keinen beziehungsleitfaden für anfänger, der junior-key-account-manager muss sich woanders umschauen, ich folge derweil meinen natürlichen instinkten.

erwartungen: hoch.
verlangen: sehr gut.
geduld: gut.
betragen: ausreichend.
verantwortung: befriedigend.
ausdauer: mangelhaft.
verlässlichkeit: ungenügend.

ist eine leistungsbewertung aus gründen, die die schülerin oder der schüler zu vertreten hat, nicht möglich, so erhält sie oder er die note ungenügend.

so. zurück zum thema
Bernhard_H meinte am 18. Jan, 13:44:
ahja
Musik. Glaub ich gerne, dass das funktioniert. 
neuro antwortete am 18. Jan, 13:46:
so
so nach dem motto ( schöne deutsche sprüche -tag ) magst du hiphop bist du ein mawafaka? 
be (Gast) antwortete am 18. Jan, 13:49:
musik.
klar funktioniert das.
aber wer traut sich schon gleich fragen.
dann weiss mans ja gleich.
muhaha//trollt sich

also es geht ja heir sicher nicht drum, wen zu "bewerten".
sondern einzuordnen in "passt zu mir" // "passt nicht zu mir"
also passt doch. 
be (Gast) antwortete am 18. Jan, 13:49:
musik.
klar funktioniert das.
aber wer traut sich schon gleich fragen.
dann weiss mans ja gleich.
muhaha//trollt sich

also es geht ja heir sicher nicht drum, wen zu "bewerten".
sondern einzuordnen in "passt zu mir" // "passt nicht zu mir"
also passt doch. 
be (Gast) antwortete am 18. Jan, 13:50:
ah scheiss. immer hier alles lahm und kaputt. 
neuro antwortete am 18. Jan, 14:33:
nochmal
aber man muss nich den gleichen musikstil lieben oder?

( db liebt romantische schnulzen)
( db mag bestimmt erotische filme wo der nacken im schneckentempo eine stunde lang abgeleckt wird) 
Bernhard_H antwortete am 18. Jan, 14:35:
face it
db passt einfach nicht zu dir!!! hehe 
be-bot antwortete am 18. Jan, 14:36:
re nochmal
wen fragst du?

meine antwort würde sein:

nein man muss nicht den gleichen musikstil lieben.
es muss "passen". 
be-bot antwortete am 18. Jan, 14:37:
bernhard
warum soll db nicht zu neuro passen?
nenne 3 argumente.

ich weiss nur eins. 
neuro antwortete am 18. Jan, 14:41:
face it?
face ist?

mom. 
be (Gast) antwortete am 18. Jan, 14:41:
übr
1) db würde gut zu MIR passen
aber
2) keine angst
und 3) hier ist alles kaputt (rt kaputt) 
Bernhard_H antwortete am 18. Jan, 14:45:
na die Musik!
aber...das ist eh nicht ernstzunehmen.

(face it = gesteh dir ein) 
be-bot antwortete am 18. Jan, 14:45:
abt face it
gerne doch!


ah hier alles kaputt, komme später wieder.
mir zu doof. 
-w. antwortete am 18. Jan, 14:50:
wg musikstil
(abt. kompatibilität)

man muss nicht das gleiche lieben, um sich zu lieben. und schon gar nicht um sich zu verlieben. ABER: langfristig kann das wird das sehr sehr anstrengend und zermürbend.

und übrigens glaub ich dass db eher pornos liebt als langweilig-abschleck-erotik-filme. das würde ihm zu langsam gehen. und ausserdem wie stünde er denn damit da, vor seinen kumpels? 
neuro antwortete am 18. Jan, 15:20:
face ist
mach ich doch später.

abt. stress

( noch mal zu terry: die hat viel zu lange arme. die chinesin da die was gewonnen hat, die war aber irgendwie drauf oder? )

db das ist gut, dann können wir ja gemeinsam filme kucken! 
-w. antwortete am 18. Jan, 15:22:
hrhr
das geht aber nur wenn die kumpels dabei sind, sonst gibs probleme daheim, das wär nix, nene
:-) 
neuro antwortete am 18. Jan, 15:28:
w
sowas macht man mit kumpels?

abt. männer verstehen
abt. nen netten dvd abend machen hrhr

uff. ich leide grade an einer oberflächelichakuter antidepression... 
-w. antwortete am 18. Jan, 15:31:
abt falsch verstanden
ne. natürlich nicht. aber noch eher als mit frauen, wenn man eine partnerin hat. und die hat er ja, so hab ich das gemeint. 
neuro antwortete am 18. Jan, 15:36:
ahso ahso
ja w, es ist schön wenn man die fähigkeit besitzt das gute in den menschen zu sehen :-)

übrigens. ich sollte rt umtaufen ins "tagesklinik" 
-w. antwortete am 18. Jan, 15:40:
ja
du musst dir halt nur was überlegen wegen der auslandsverrechnung. damit das nicht zu kompliziert wird, fr. professor. 
be (Gast) antwortete am 18. Jan, 15:41:
neuro
dann aber ab ins krankenschwester dress und osaft so mit einem wagen bringen!

NAM 
be (Gast) antwortete am 18. Jan, 15:42:
geht das hier
mit überweisung vom hausarzt.
oder eine aus der psychatrie
beides kein problem

hollaMUHAHAHAHA

sarkasmus-tag 
neuro antwortete am 18. Jan, 15:42:
be
danke , eine sehr gute idee. ich wollt eh schon mal ein neues desajn.
inspiration entspringt nicht, sie fällt bam bam von oben nach unten! 
-w. antwortete am 18. Jan, 15:44:
puh
das heisst also zumindest mal: rt bleibt weiss. 
be (Gast) antwortete am 18. Jan, 15:46:
wenn du wissen willst
wie es in modernen tageskliniken aussieht, schreib mir ein mail.
muhahaha

ohmeinlord tag


ps bitte KEIN TÜRkIS, minze
BITTE KEIN PETROL

bitte <- echtes bitte

weil dann hab cih ein problem 
bebot (Gast) meinte am 18. Jan, 13:47:
funny
funny rt, hehe. saugut.

also hier mein zeugnis.


erwartungen: hoch.
verlangen: befriedigend (muhahah)
geduld: mangelhaft
betragen: ausreichend.
verantwortung: befreidigend
ausdauer: sehr gut

deswegen bin ich auch single
muhaha

aber muss erst hier meine tagesklinik fertig machen.
rrrrrrrrr
verlässlichkeit: gut, 2+ 
neuro antwortete am 18. Jan, 13:48:
ah noch was
kondition: sehr gut 
beby-bot (Gast) antwortete am 18. Jan, 13:51:
kondition
= ausreichend
(für dich locker)


muhahaha

ciaociao 
neuro antwortete am 18. Jan, 13:52:
be
können wir über deine bewertung in betragen mal diskutieren? 
be (Gast) antwortete am 18. Jan, 13:53:
betragen
ausreichend

passt ja oda

rrrrrrrrrrrrrrr 
neuro meinte am 18. Jan, 13:51:
NIKKO
ich muss so lachen du saukopf

das ist der link des jahres!!!!!

//www.christophundlollo.com

ich muss so lachen, weiss du, so als insider! 
nikko antwortete am 18. Jan, 13:53:
ich weiss was dir gefaellt, harhar. inseider aber:

> ja, ich glaube dass man jemanden ein lebenlang lieben kann, so
> einbahnstrassemässig, einfach weil es jemanden gibt auf den welt
> den man sich zum lieben ausgesucht hat, egal obs das dem einem
> gefällt oder nicht.

ist traurig. find ich. zerfrisst das den nicht innerlich? 
neuro antwortete am 18. Jan, 13:56:
er ist nun mal glücklich verheiratet und hat süsse kinder.
ich freu mich für ihn :-)

nö. zerfressen ist der stress den man sich selbst zumutet, weiss du. das ist so was die leute haben, wenn sie nix mehr mit ihren gefühlen anzufangen haben, dann kommt das große fressen, das innerliche große fressen. manche bekommen davon magenschleimhaut entzündung. 
nikko antwortete am 18. Jan, 14:01:
ach
ich glaub das waer trotzdem nix fuer mich. is mir zu traurig. 
be-bot antwortete am 18. Jan, 14:04:
das leben
läuft nicht immer so wie man will.
eher wie man es braucht.

abt unser überich oder werauchimmer (hr lieber gott? allah? tante mimi?) regelts schon 
neuro antwortete am 18. Jan, 14:06:
ni
das is nicht traurig. das ist nicht traurig. das ist gar nicht traurig. weiss du was traurig ist nikko? tante n. sags dir: traurig ist, wenn einem gar nicht nach traurig sein zu mute ist, das heisst er HAT KEINE GRÜNDE traurig zu sein, wird es aber trotzdem.

#nivo-kwote! 
neuro antwortete am 18. Jan, 14:08:
be
das leben läuft so wie mans will
wenn man das wollen nicht steuert. 
be-bot antwortete am 18. Jan, 14:10:
ah tante neuro
du filsosof.
hehe 
be-bot antwortete am 18. Jan, 14:11:
schlaflosigkeit
ich hatte unlängst also vor kurzem ein gespräch mit einer nervigen person über schlaflosigkeit

ich sagte, a) ich akzeptiere es und versuche ruhig zu bleiben
b) ich erschiese mich.

was wollen sie eigentlich.

weisste. alles oder/ist nichts mit tendenz zu nichts.

ein wenig steuerung ist von nöten. 
nikko antwortete am 18. Jan, 14:13:
das nennt
man depressionen, tante n., nich wahr? das ist auch traurig.

das leben laeuft so wie ich es brauche? *kopfkrtz* bitte niveau runterschrauben, ich bin nicht der kluegste. oder so wie ich will, wenn ich wollen nicht steuert?

frage: warum sind priester in evolutionstheorie fragen mmer so dogmatisch mit dem entellegenten design scheiss? wieso lassen die sich, wenns eh schon wissen wie´s ist, ueberhaupt auf diskussionen ein? philosophicum sollte man nicht gucken vorm schlafen gehen, da waeltzt man die ganze nacht ... 
be-bot antwortete am 18. Jan, 14:13:
ja depression trifft das.
naja wollen ohne kontrollen, nikko.
jetzt klarer? 
neuro antwortete am 18. Jan, 14:18:
lol
lassmichma 
-w. antwortete am 18. Jan, 14:26:
nikko
ja genau, dasselbe hab ich mich gestern abend auch gefragt wegen dem priester. der herr professor war übrigens auch nicht gut in form fand ich. aber noch ist das abendland ja nicht verloren, die haben ja ordentlich eins draufgekriegt vom supreme court wegen dem intelligent design scheiss, ne? 
be-bot antwortete am 18. Jan, 14:32:
frage in den äther
kann man kontrollieren ob und wen man liebt? 
neuro antwortete am 18. Jan, 14:37:
be
bbb beee mein neues lebensmotto lautet: bevor sie dich erscheissen, stell dich tot! 
neuro (Gast) antwortete am 18. Jan, 14:42:
das ist aber trés
ddddd d danger! 
nikko antwortete am 18. Jan, 14:46:
-w.
der alte ist mittendrin eingeschlafen glaub ich und wollte staendig mit dennett kontern, was mmn. in die hose gegangen ist. das von den anderen nix von wegen himmelshacken == gott kam war enttaeuschend.

be-bot: liebe kontrollieren? ich glaube nicht. 
neuro antwortete am 18. Jan, 15:00:
re
liebe kontrollieren geht schlecht.
die eigene liebe so nehmen wie sie ist. liebe deine liebe.

äh #kwote versuch

den fluss fliessen lassen?

ich bin heute sehr nett zu meinen kunden. ich tue MEHR als sonst. 
neuro antwortete am 18. Jan, 15:01:
priester
habe halt auch was zu sagen. wenn sie jahrelang in den büchern stecken, wo sie vieles lesen, wo sie dann aber noch an den lieben gott glauben müssen, die brauchen nen ventil. abt. sie wissen nich was die tun. 
be (Gast) antwortete am 18. Jan, 15:07:
muhaha
lassen sie es fliessen ........................ 
neuro antwortete am 18. Jan, 15:21:
re depressionen
ich glaube sowas hat man in genen. es gibt nun mal menschen die in depressionen verfallen, weil sie mit ihren gedanken nicht mehr zu recht kommen, zwangsgedanken. solchen menschen ist zb auch immer langweilig. 
-w. meinte am 18. Jan, 13:55:
2 fragen an den klinikchef
fr. professor, 1. glauben sie, dass man mehr als einen menschen lieben kann, so lebenslang und einbahnstrassenmäßig? und 2. was tun wenn wegen erhöhtem emotionalem verkehrsaufkommens die gegenfahrbahn aufgelassen und die strasse zu einer einbahnstrasse wurde? 
neuro antwortete am 18. Jan, 14:04:
w
antwort auf frage eins: ja. das können mehrere sein. vorausgesetzt alles hält sich seine einbahnstrassenverordnung. du bist der herr deiner sinne. ich glaube dass man paralell lieben kann. wenn du zwei kinder hast , dann liebst du sie auch gleich. wieso sollte das ausserhalb des kindeskreises nicht funktionieren?

wenn man aber die strasse mal wexelt, nix mehr einbahnstrasse, dann kommt man in eine abhängigkeit. dann weiss ich auch nicht, wie das funktioniert. da bin ich überfordert. sagenwirmalso: ich glaube nicht dass man mehrere personen gleichzeitig lieben kann, wenn sie dich auch von ganzen herzen lieben. alle beide. das kann nicht funktionieren. man kann gleichzeitig die gleiche portionen liebe nach aussen senden, aber beim zurückempfangen kann sie nicht gleichmässig verteilt werden. hm, aber das führt zu einer kollison mit meinem kinder-beispiel. hm, weiss auch nicht.




antwort auf frage 2: da brauche ich nähere angaben. zb ein beispiel. ( abt. ich kenne jemand der jemand kennt) 
be-bot antwortete am 18. Jan, 14:06:
intressant
aucf frage 1 hätte ich auch ein kinderargument gebracht,
frage 2 check ich schn die frage nicht. und bei mir machen alle solchen fragen errorzeichen im kopf. 
be-bot antwortete am 18. Jan, 14:09:
frage 3
kann man über liebe eigentlich antworten finden?
oder ist das zeitverschwendung, weil man eh opfer ist auch irgendwie von der liebe.
also so irgendwie halt, oder nicht?
oder ah scheisse, data overflow

ich glaube man kann meherer personen gleichzeitig lieben.
weil wenn eine mutter ihre kidner liebt muss ja noch eine ebene geben um einen aussenstehenden zu lieben, im idealfall den vater der kinder, aber was ist schon "ideal"..
hauptsache liebe.

ich sage hauptsache ein kind wird geliebt. egal von wem.
und bei den erwachsenen: auch. 
-w. antwortete am 18. Jan, 14:12:
zu 2.
na, es kommt doch vor, dass sich zwei lieben und dann, im lauf der zeit, liebt eine/r von beiden nicht mehr zurück.

ich glaube normales einbahnstrassen-lieben geht oke, das kann man jahrelang durchstehen ohne gewichtsverlust und magengeschwür. aber so eine auf's aug' gedrückte einbahnstrasse? geht das auch? 
-w. antwortete am 18. Jan, 14:14:
be-bi
wo kommt denn schon wieder dieser opfer-scheiss her? was hat liebe mit opfer zu tun? echt jetz 
be-bot antwortete am 18. Jan, 14:15:
einbahnstrasse
was ist denn jez so eine liebeseinbahnstrasse.
ich mein das geht ja nur in eine richtung.
das ist ungesund!

der eine wird vollgestopft mit energie, der andre verliert energie.
das hat ja keine balance, also garkeine. ich halte davon nichts.

gibt es alternativen?
bzw habe ich heute eine sprachbarriere? 
be-bot antwortete am 18. Jan, 14:17:
re opfer
lieber w,

vielleicht hast du viel glück in deinem leben gehabt.
das weiss nur du.

ich kann dir sagen ich habe mal geliebt. 3 jahre lang.
und ich habe das niemandem gesagt. weil es mir damals nicht möglich war
a) es jemand zu sagen
b) damit umzugehen, mit diesen gefühlen (übr bis heute nicht hrhrhr)

und ja ich fühlte mich als opfer.
ich denke auch das ist legitim.

vielleicht wars ja keine liebe und die wahre liebe ist die vom hollywood.
na hoffentlich klappt das dann mal bei mir.
hrhr 
Bernhard_H antwortete am 18. Jan, 14:21:
Frage
wer war damals der Täter? 
be-bot antwortete am 18. Jan, 14:22:
bernhard
man kann auch opfer sein ohne dass es einen konkreten täter gibt.


so schönes nachmittag noch ihr lieben!
:) 
neuro antwortete am 18. Jan, 14:31:
wegen opfer
man drängt sich selbst in die opferstellung. opfer = passivität. man ist gelähmt. opfer opfer, gefällt mir nicht. das ist kein gutes wort. 
Bernhard_H antwortete am 18. Jan, 14:32:
najaaaa
echt? Also, wenn's bloss die Passivität ist, dann warst du ein Opfer der Liebe :) Und das kann zwar grausam sein, ist aber durchaus menschlich, denke ich! 
be-bot antwortete am 18. Jan, 14:34:
auch wegen opfer
das ist nciht das treffende wort.
sondern ein gefühl aus der gefühlpalette einer nicht erwiderten liebe.
sagen wirs mal so.

abt wider da
liebling, welches wort tauschen wir ein? :)
(will heissen danke liebling) 
be-bot antwortete am 18. Jan, 14:49:
me hats
altes thema wieder neu aus dem ignorier raum rausgekramt

opfer der bedürfnisse.


so, jez ist alles wieder gut.
so kann ich das unterschreiben.

net opfer der liebe, opfer der bedürfnisse... 
neuro antwortete am 18. Jan, 15:17:
be
opfer gibts nur im krieg. und in der dritten welt.
alles andere , sind opfer seines charakters vielleicht. oder so.

ich habe probleme mit dem begriff: opfer. kommt von der erziehung. mir würde immer eingeprägt, die passive rolle des opfers= immer selber schuld. wenn keine höhere gewalt.

abgesehen davon bin ich der opfer der moderner telekomunikation. 
be (Gast) antwortete am 18. Jan, 15:39:
ah keine ahnung man
ist halt diese schuldsache.
die hat mancher in den genen,
oder im leben passieren dinge, wofür man sich schuld gibt.
und dann hat man die opfer täter ohnmacht macht scheisse.
keine ahnung, ich mag das thema nicht.
kann man ja auch alles so stehn lassen einfach mal (lernen endlich jez aber lalaltralala).