abt. osthoff

weiss nicht ob sie verrückt ist, oder sehr clever.
jedenfalls hatte ich den eindruck
ihre augen, waren nich so ganz drogenfrei.
ingo (Gast) meinte am 10. Jan, 10:34:
ich vermute eh schon seit angfang
dass da event. was im busch ist.........wer weiss wo das viele geld hin ist, udn ob nicht doch irgendein komplott dahintersteckt...wer weiss....

gesundes neues neuro....

bin krank und geh jetzt wieder ins bett.....tschüß 
neuro antwortete am 10. Jan, 10:37:
ciao ingo
und gute besserung. ich vermute nix
stelle nur fest. 
ingo (Gast) antwortete am 10. Jan, 11:18:
gut gesagt...
aber ich darf mich ja nicht soweit aus dem fenster legen..... 
Flieg wie ein Igel meinte am 10. Jan, 11:25:
Haargenau!
Den Eindruck hatte ich auch, beim Interview/Beckmann. Bis in die Haarspitzen!

Überhaupt wird viel zu viel Gewese um diesen Fall gemacht, wenns überhaupt einer ist. Die lebt ihre Profilneurose voll zu unseren Lasten aus und sonnt sich möglweis noch in unserer preussischen Hilfsbereitschaft. Wenn Otto N. einen Autounfall in Frangs hat, springt doch bestenfalls der ADAC ein, und das auch nur, wennde Mitglied bist. So what. 
neuro antwortete am 10. Jan, 11:36:
flieg w.e.igel
das gestrige interview meinte ich. die augen waren so glasig und so rötlich, kann sein
dass sie davor wegen wiedersehen mit der tochter geheult hat, aber irgendwie, kann ich mir das nich vorstellen. ich weiss es nicht, aber ich kenne nicht ganz unzufällig solche augen, und den blick. ziemlich eindeutig. sie war irgendwie drauf.

was mich gestern etwas beschäftigt war, war ihre art den moderator zu mannipullieren. sie hat wie immer keine frage beantwortet, was aber okej ist, zeigt charakter, zeigt aber auch die ganze groteske dieses schows. und zum schluß ist sie wohl ganz abgeflogen mit ihren tauben über den himmel.

da versucht jeder sender einigermassen anführungszeichen seriös anführungszeichen, die geschichte rüberzubringen, wir hatten zdf, wir hatten rtl und jetzt ard und trotzdem ist das alles alles andere als transparent. wie gesagt, entweder verrückt oder ganz clever. was mich am meisten interessiert ist, was die sender dafür zahlen. nur mal so zur info. 
supatyp (Gast) antwortete am 10. Jan, 12:15:
ach
der beckmann ist schlecht. der war der frau da gar nich gewaxen! 
neuro antwortete am 10. Jan, 12:18:
supa
du meinst wohl, er war sehr ungeschickt mit dem feuerzeuch.. 
BS-2005 meinte am 10. Jan, 11:34:
sehe ich auch so, (siehe dazu gerne auch mein Beitrag)....

(//bs2005.twoday.net/stories/1387588/) 
neuro antwortete am 10. Jan, 11:37:
bs
gerne, du hast aber nichts verlinkt.. das ganze intervie sollte heute irgendwo zu sehen sein. 
be-bot meinte am 10. Jan, 11:35:
ich bin zu unpolitisch
um das wirklich von der seite her nach den fakten "beurteilen" zu können.
will ich auch garnicht.

mir reicht ein indikator.
frau lässt ihr kind in einem andren land.

das reicht mir persönlich aus für mein emotionales urteil.

aber wie gesagt.
das ist wohl nicht das thema?
me ist eine einzigartige themaverfehlung..immerzu einen hauch am thema vorbei hrhrhr 
neuro antwortete am 10. Jan, 11:39:
be
so dacht ich bis jetzt auch. aber vielleicht, wer weiss.
was die gestern gesagt hat, da hat sie nich ganz unrecht gehabt
aber ich kann das jetz schlecht aus dem zusammenhang heraus hier zittieren, das muss man sehen wie sie das "rüberbringt". Mein Kind ist in bester Obhut. Sie ist besser betreut als viele andere Kinder in Deutschland, die vor die Glotze oder zur Seite geschoben werden. Ich liebe Tarfa, und sie liebt mich 
be-bot antwortete am 10. Jan, 11:42:
ich hab das gestern net gesehn.
kein plan.

weil ich komme mit so personen nicht zurecht.
weil ich einfach mein gefühl sagt mir die frau regt mich auf.
und die fakten sind halt so konträr..ich kenne mich zu wenig aus.
ah ich schweige.

schweigen ist gold


# ein kind soll bei seiner mutter aufwachsen. ich bleibe dabei.

erst kind krigen und dann keine ahnung in ein andres land gehen um sich selbst zu verwirklichen..ich bin da sehr...spiessig in solchen dingen.


... 
BS-2005 antwortete am 10. Jan, 11:47:
besser noch. Sie behauptete noch, dass es ihre Tochter besser habe, als manches in Deutschland lebende Kind, weil sie nicht von Sozialhilfe leben müsse. 5 Minuten später klagt sie aber, dass sie nicht weiss wie sie Miete bezahlen könne. Weitere 5 Minuten später erklärt sie, dass sie ihre Tochter liebe.

Warum konnte sie sich dann nicht mal zu Weihnachten bei Ihrer Tochter melden?
Sie erklärte das gestern permanent mit "mangelnden technischen Möglichkeiten". Ein Handy ist schnell besorgt. Reporter haben vor der Botschaft gewartet, irgendeiner davon hat sicher ein Handy in der Tasche. Die Botschaft selbst hat ständigen Kontakt nach Deutschland. Und da sollen die technischen Möglichkeiten nicht gegeben gewesen sein?

Ich glaube der Frau inzwischen kaum noch ein Wort!

Widersprüche über Widersprüche. Es empfiehlt sich den Beitrag nochmal genauer anzuschauen und darauf zu achten was sie wie sagt........alles sehr suspekt! 
be-bot antwortete am 10. Jan, 11:50:
ja ich finde das auch ein bullshit die argumentation wg ihrem kind.
so pseudo.

die hat für mich nen hau

bordi

hab garkeine lust mir gedanken zu machen über diese frau.
ist mir zuwider.

scheiss jammerei gekoppelt mit hochmut.
totale persönlichkeitsstörung die alte

da gibts auch kliniken aber nun gut
vielleicht eh besser das kind wächst woanders auf
... 
neuro antwortete am 10. Jan, 12:03:
im laufe
des tages wird das vollständige video hier abrufbar.
//www.daserste.de/beckmann/sendung_dyn~uid,gmrszklmwqfc9fdjsmq2ld6r~cm.asp

ich habe so meine probleme mit fanatikern, die durch ihr eifer scheuklappen bekommen, und das is bei der frau der fall. urteilen darüber ist jedem das seine, aber wenn sie freiwillig ins tv geht und freiwilig dinge erzählt, dass muss sie darüber im klaren sein, dass man über sie spricht. und über sie urteilt, so sind nun mal die menschen, das ist aber auch ganz natürlich. es ist auch natürlich dass die leute vieles nicht nachvollziehen können. anders ausgedrückt, die leute setzen sich damit auseinander. die leute wollen verstehen. was ihnen bei der osthoff nich gelingt. deshalb ist das alles sehr grotesk. 
be-bot antwortete am 10. Jan, 12:07:
danke für link.
ich werde mal kucken dann ob ich recht habe.
ich habe da schon eine therorie zu der frau.
eigentlich zeitverschwendung aber ich werde es mir ansehn.
(wg mimik/ gestik)
wenn ich hier schon mitrede. 
neuro antwortete am 10. Jan, 12:09:
oke
man kann auch sagen:

die leute wollen in schubladen stellen
die leute wollen ihre eigen urteil bilden
die leute wollen mit dem finger zeigen

aber so ist das im leben. das war und wird schon immer so sein abt. reflexe 
Flieg wie ein Igel antwortete am 10. Jan, 12:09:
Neuro: Grotesk ist gut...
sie hätte ja noch live dabei ne Darmspiegelung durchführen lassen können, während Friedmann zusammen mit Daum n büschn was für alle vorbereitet und Bio, Westerwelle und Wowereit Strip-Poker spielen.Im Hintergrund futtert Kaplan eine Schweinshaxe nach der anderen, um die Ungläubigen zu verunsichern; Scholl-Latour kommentiert halblaut. Hätte alles gepasst. 
be-bot antwortete am 10. Jan, 12:10:
ernsthafte frage
seid ihr WIRKLICH verwundert über das verhalten dieser frau?
also...hm..das..hm... 
neuro antwortete am 10. Jan, 12:12:
ah
ich glaube die schow is noch nich vorbei. friedmann kann ja nich mehr so feste mit dem finger, aber den daum vergleich hatt ich gestern auch. genauo-so. sowas intimes wie den brief/fax ihrer tochter im tv/zeitschrift zuzeigen, sowas gehört auch in eine separate schublade. widersrüche in sich. ich warte auf ein buch und wenn sich alles beruhigt, warte ich auf das tagebuch im "bild am sonntag" meine natur beobachtungen aus arabien 
neuro antwortete am 10. Jan, 12:14:
be
man kennt das ja anders.also das verhalten nach so einer entführung.
meistens sind die leute ruhig. meistens interessiert sich kein schwein mehr für die leute, weil sie sich zurückziehen etc. 
be-bot antwortete am 10. Jan, 12:23:
ja ganz eindeutig.

lol

dass die welt sich wirklich um solche menschen gedanken macht
muhaha

//*trollt sich 
neuro antwortete am 10. Jan, 12:46:
be
weiss du woran das liegt?
ich glaube, hätte das tv das entführer-video NICHT ausgestrahlt - wo sie da mit sack über kopf oder ähnlich da hockt und die mit ihren kalaschnikows daneben - wäre das alles anders gelaufen. aber so kommen die kopfbilder von abgesäbelten köpfen (nick-vodeo?) etc. das blut wird geleckt und ich glaube, ich unterestelle jetz nicht, aber ich glaube dass vielen menschen nicht wirklich was ausmachen würde, wenn sie geköpft wäre. endlich ma wieder action, wo keine flugzeuge mehr abstürzen. 
be-bot antwortete am 10. Jan, 12:55:
neuro ich verlasse diese diskussion.
weil ich bin mir zu schade
über menschen mit dissoziativem verhalten nachzudenken.
(muhaha alles projection) 
-w. antwortete am 10. Jan, 13:41:
alter hut, ne?
aber funktioniert immer noch, klar. abt. wer hats erfunden?

 
-w. meinte am 10. Jan, 13:35:
es kommt glaub ich
gar nicht mal so sehr darauf an, ob sie verrückt, clever und/oder bekifft ist. weil: wie heisst es denn neuerdings so schön?
du bist deutschland!

die gute frau ist einfach ganz normal ihren weg gegangen, aber halt immer diesen einen kleinen schritt weiter als die anderen. wo für die übrigen das pali-tuch das ende der fahnenstange war, hat sie halt noch eins draufgelegt, abt. bissl mehr authentizität bitte. in wirklichkeit nix anderes als indianerspielen für halberwachsene, hauptsache raus aus dem kleinbürgermief.

und das hat sie ja immerhin geschafft, wenn auch nicht ohne kollateralschäden. ist den 68ern auch schon passiert und deswegen regen sich jetzt auch alle so auf:

wegen dem hinundhergerissen-sein zwischen ach ich versteh dich ja so gut und ich wünschte, ich hätte diesen mut gehabt, damals, stattdessen bin ich bloß in dieser öden yoga-gruppe gelandet oder manoman kind, das ist ja schon bei uns damals in die hose gegangen, haste denn nix gelernt aus der geschichte?

wer sich nicht in gefahr begibt, der kommt drin um, hat schon der olle biermann gesungen. da haben sie sicher auch gefragt damals sag mal is der verrückt, sehr clever oder einfach nur bekifft? na egal, am besten mal ab nach bautzen, das renkt sich schon wieder ein.

so gesehen haben wir's uns ja schon ein bissl verbessert, nicht? 
neuro antwortete am 10. Jan, 13:40:
w
(guten tach)

gibts schon die ersten "du bist austria" parodien? 
be-bot antwortete am 10. Jan, 13:41:
neuro
schon immer :) 
be-bot antwortete am 10. Jan, 13:43:
hi liebling
ich meine das problem ist dass die öffentlichkeit sich eben zuständig fühlt oder persönlich angegriffen ist, weil das verhalten der susi o. einfach ein den deutschen der gemeineinschaft auf den schlips treten ist. dabei tut sie nichts unrechtes.. sie ist ein freier mensch.
mit einem hau. (eigene meinung)


abt assoziales verhalten
me mag das nicht 
-w. antwortete am 10. Jan, 13:44:
was heisst die ersten?
wir sind ne realsatire, immer schon.
neuerdings auch international zu bestaunen, jetzt wo wir für ein paar monate eure chefs sein dürfen.
:-) 
be-bot meinte am 10. Jan, 15:03:
interview ist online!
be-bot antwortete am 10. Jan, 15:19:
oke war gut mal reingekuckt zu haben.
also die stelle wo sie von ihrem kind spricht.
also sorry. man beachte die augen.
die bewegung der augenlider.
ganz eindeutig.

die frau hat einen totalpreller.
dafür gibs auch namen, für solche störungen, aber ich sage immer so gerne seit neuestem arschloch ist arschloch. ohne rechtfertigung. 
Bernhard_H antwortete am 10. Jan, 15:30:
wo isses
online! Will das auch sehen... 
be-bot antwortete am 10. Jan, 15:32:
berni