abt. dare to bare with sensational nudels

nochmal zum 5minuten nudeln.

heute: zuchini-schweineschnitzel-riesling- chili-nudeln.
zucchini ist so ein komischer gemüse. erstens muss ich immer überlegen wie man das schreibt, dann schmecken sie mal von haus aus nach nichts, beim kochen werden sie wässrig oder matschig - komisches gemüse. bei kindern sehr ungeliebt. top 3 ungeliebtes gemüse bei kindern:
- zuchini
- pilze
- spargel

gibts kinder die spargel mögen ? glaub ich nicht, und zuchini is the new rosenkohl. rosenkohl stirbt aus übrigens. als ich klein war, dacht ich mir immer 1234 verschiedene allergien aus, um kein gemüse zu essen. da sagte ich der tante "ich kriege da immer so ein auschlag", um den auschlag zu zeigen reichte es einfach einmal über die haut mit einem brennesel zu fahren. solche ofper. aber die armen kinder von heute, woher sollen die auf einmal ein brenessel herzaubern. na_ja_1, man könnte so ein brennesel züchten, versteckt vor den eltern - und wenn man was nicht essen will- ZACK , weil welche eltern heutzutage können eine allergie von einem brennesel unterschieden? na_ja_2: welche kinder können heutztage pflanzen züchten? ( abgesehen von "der kleine nintendo DS pflanzen züchter" ) wieauchimmer: zuchini ist ein komisches gemüse. meine nichte versucht da immer mit ( top 3 kinder ausreden wenn sie nicht essen wollen)

- habe schon gegessen
- bauchweh
- ich bin so müde

was ich mit "na gut, dann SCHALTE ICH DEN FERNSEHER AUS" gerade noch so in ordnung bringen kann, nicht gerade pädagogisch, aber ich bin ja auch nicht die mutter. bei mir kann man auch cola trinken, und vor allem folgendes darf man bei mir machen:

- ein bonbon in den mund nehmen, etwas dran luschen, komisches gesicht machen, bonbons aus dem mund rausnehmen, und im müll wegschmeissen. etwas unpädagogisch, weil normal müsste das kind das lerneffekt lernen, das lerneffekt könnte "in afrika sterben kinder" oder "was du schon mal probiert hast, muss du zu ende essen" heissen, aber ich bin auch nicht ihre mutter, die ist für lerneffekte zuständig.



aber zurück zu den nudeln, hier mal die zubereitung:

- wasser für nudel aufstellen
- eine zuchini mit einem schälmässerin so dünne streifen schälen
- fleisch in kleine teile schneiden<-- würzen wie mans haben will, mit etwas olivenöl vermegen
- pfanne heiss machen

- wenn das wasser koch, nudeln jetzt reinschemissen, drauf achten dass die nicht zu lange drin bleiben. ich habe diesmal so chilli spaghettis genommen.

- fleisch reinbrutzeln lassen
- mit einem schluck weisswein ( oder wasser) ablöschen .. ?
- mit etwas brühe abschmecken
- die zuchini streifen rein
- pfanne vom herd wegnehmen

wenn die nudel fertig sein, am besten direkt aus dem topf, die tropfenden nudeln in die pfanne, etwas nudelwasser kann ruhig rein - dann alles durchmischen, noch etwas abschmecken, nachpfeffern, ich gebe da immer paar zitronen spritzer rein sowie etwas frisch gehackte petersillie.

ess4

ess21
brigitte meinte am 25. Jun, 14:16:
da fehlt knoblauch. zu zucchini (bei uns heissen die übrigens zucchetti?) brauchts knoblauch, finde ich. 
neuro antwortete am 25. Jun, 14:19:
uh stimmt
ich habe knoblauch in die fleisch marinade reingeschnipselt und das zusammen angebraten, deshalb gab es schon etwas knoblauch aroma...komisches gemüse ist auch brokkoli find ich ( da weiss ich auch nie ob man das mit einem oder 2 K schreibt)

aber zuchette hab ich noch nie gehört! 
brigitte antwortete am 25. Jun, 14:43:
bei brokkoli passt knoblauch auch.

ich weiss gar nicht, ist's in italien nicht auch zuchetti? 
neuro antwortete am 25. Jun, 15:03:
kenn ich nicht - aber ich bin umgeben vom dialekt-italienisch, zucchino oder zucchina ?

ganz schlimm find eich auf italienisch : pistazie = pistacchio , hört sich nach pinokio an 
jean luc antwortete am 25. Jun, 16:38:
knoblauch paßt immer mit ein paar zehen. 
neuro antwortete am 25. Jun, 18:43:
hmmmmmmmm
ich muss ma überlegen, es könnte sein dass du recht hast... 
dus antwortete am 25. Jun, 21:51:
knoblauch ist gut.
gut.
gut. 
banana meinte am 25. Jun, 15:23:
Liebe Neuro
ich Stimme absolut zu, dass Zucchini ein merkwürdiges Gemüse sind. Als ich als Kind das erste Mal Zucchini essen musste, da war ich leicht angeekelt. Von Aussehen her erwartete ich Gurke, aber ich erhielt netzstrukturartiges Zeug ohne Eigengeschmack. Das wollte ich nicht mehr essen, dieses Scheisse!
Aber meine Mutter entdeckte dann, dass Zucchini auch bei uns wachsen, wie nichts Gutes und deswegen sind die Dinger jetzt jedes Jahr im Garten zu finden. Ich trample sie immer kaputt und hacke sie mit einem Beil in kleine Stücke, aber es hilft nichts. Mama bringt immer wieder diese vermaledeiten Kürbissurrogatextrakte auf den Tisch. Mein Weinen und Zetern nutzt da gar nichtso!
Aber: Ich mag Zuchini auf zwei Arten:
1) Mit dem Sparschäler in feine Streifen gehobelt (wie im Rezept oben) und dann leicht gedünstet und als Gemüse gereicht.
2) Als Zucchinipuffer kleingerieben und vermischt mit Ei, Mehl, Salz und etwas Käse in der Pfanne angebraten. Dazu Kräuterquark.
Das schmeckt ungefähr so: Mjam, mjam! Lecker! Schmatz! Mjam, mjam (schmatz, schmatz), lecker! Mjam mjam! *fingerabschleck* Mjam, mjam! Lecker! Schmatz! Mjam, mjam (schmatz, schmatz), lecker! Mjam mjam! *fingerabschleck* Mjam, mjam! Lecker! Schmatz! Mjam, mjam (schmatz, schmatz), lecker! Mjam mjam! *fingerabschleck* 
neuro antwortete am 25. Jun, 18:46:
lieber bananüto
man kann zuchini auch als carpaccio essen. zuchini-carpaccio. am besten, wenn man zuchini scheiben davor kurz aufn grill legt. mariniert schmeckts dann eins 1. ist auch so auf der skala von 0 bis 10, auf 10mjam skala.

es gibt da so eine tv-werbung, wo ein typ eine zuchini udn eine gurke in der hand hält, und angeblich nicht weiss, was - was ist. das ist ein typischer beispiel für eine dumme werbung. gut fand ich die werbung mit den scheiben , wo die wurstverkäuferin immer die richtige menge abgewogen hat - das fand ich mal gut, weil - ich glaube sogar dass sowas möglich ist. aber dass ein man von ca 40 jahren zuchini von der gurke nicht unterscheiden kann, das glaub ich nicht. 
jean luc meinte am 25. Jun, 16:43:
Ich esse Zucchini sehr gern
Und ich kaufe Zucchini sehr gern. Das schmeckt etwas gemüsiger als Gurke. Ich mein', es ist auch voll Wasser imgrunde. Aber sehr lecker, mmm Zucchini.

Sehr empfehlen kann ich auch Zucchini Suppe. Topf voll Zucchini schnippeln, Knoblauch, Chili und schöne Gewürze/Kräuter - fertig, bissel sämig klein quirlen. Sehr lecker übrigens - aber sehr lecker. — Als ich das das erste mal bei einem Freund gegessen habe, dachte ich, es ist Kartoffelsuppe. Aber da war nicht eine Kartoffel drin. Nur Zucchini. Geht auch. Vor allem wenn es sehr lecker ist. 
neuro antwortete am 25. Jun, 18:49:
schan
so dicke suppen mag ich nicht so gerne. kartoffelsuppe zB die mag i ch gar nicht, das erinenrt mich an meine kindheit wo ich so griesssuppen essen musste. hm, ich erinnere mich aber weit nach hinten zurück, fällt mir grad ein. ich mag mehr so wässrige suppen, wo drin knackiges vorzufinden ist.

aber das stimmt. zuchini ist ein gemüse, und gurke, die ist ja mit wassermelone verwandt.. 
-w. antwortete am 25. Jun, 22:50:
darf ich auch noch?
weils am montag so kalt war hab ich na sowas! zucchini/kartoffelsuppe gemacht und die geht so: zwiebel fein hacken und mit knoblauch anschwitzen (nicht rösten), mit weisswein ablöschen. wasser und brühwürfel dazu. paar kartoffel schälen und kleinwürfelig schneiden und in der suppe viertel stunde kochen, dann zwei in scheiben geschnittene zucchini dazu. gewürze je nach geschmack, wichtig ist aber majoran (gerebelt und vorm reingeben im mörser zermahlen) und bissl gemahlenen kümmel. nochmal viertelstunde kochen lassen und einen halben becher sahne dazu. fertig. 
neuro antwortete am 26. Jun, 19:45:
aber die zuchini
scheiben zergehen doch total in der suppe oder?
majoran und zuchini = ist mir total neu. müsste ich mal ausprobieren.
majoran assozio: kartoffel-merretich -suppe. 
-w. antwortete am 28. Jun, 02:24:
dick geschnitten
gehts, dann halten die zucchini eine viertelstunde durch. der majoran und der kümmel ist hauptsächlich wegen der kartoffel. 
timanfaya meinte am 25. Jun, 16:56:
es gibt natürlich keine kinder die spargel mögen. es gibt auch keine kinder, die dunkle schokolade mögen. oder heranwachsende, die sich mit 12 mit bier besaufen. das liegt schlicht daran, dass "bitter" im kindergeschmacksuniversum noch nicht positiv belegt ist. mochte ich früher auch alles ums verrecken nicht [ebenso wie pils oder andere bittere biere] - dafür heute umso mehr.

p.s.: rosenkohl wird landläufig unterschätzt. das liegt aber daran, weil den kaum jemand richtig kocht. und "früher" schon mal garnicht ... [da wurde ja eh alles zu brei zerkocht] 
neuro antwortete am 25. Jun, 18:55:
tim
lustig dass du das ansprichst- ich wurde vor kurzem gefragt ( von einem 14 jährigen) ob erwachsene und kinder unterschiedliches geschmacksempfinden haben, weil wie kann wein, kaffee oder bier schmecken, das mit dem BITTER hab ich zwar schon mal gelesen aber total vergessen.

mir hat das alles auch nicht geschmeckt.

erstes bier mit 14 - hat nicht geschmeckt , aber lustig gemacht. dafür hatte ich damals überhaupt keine verwendung. wir haben das mit einer freundin zusammen ausprobiert, heimlich, in meinem "jugendzimmer". ufff<--schön dass jugendzimemr auf niemerwiedersehen verschwinden.. wir haben festgestellt: oha macht lustig, aber 1) kost geld 2) muss man heimlich machen 3) schmeckt eklig 4) lustig gibts auch ohne bier

wir waren so KLUG und netellegend vernünftig damals dass wir mit dem rauchen gar nicht probiert haben.

wein hab ich glaub erst so mit 20 ??? getrunken
kaffee, das weiss ich genau, war mit 23. damals hat mir der kafee aber auch auf anhieb geschmeckt.

trotzdem kenn ich ein kind, das bitterschokolade mag.. ( bei 80% hört das aber auf) 
kkretsch meinte am 26. Jun, 10:17:
Das kenne ich doch woher ...
//www.mampf-mit.de/archives/003757.html

Bei uns allerdings immer ohne Fleisch, dafür mit viel Scharf. Lecker. Und ich mag Gemüse jeglicher Art. 
-w. antwortete am 26. Jun, 11:48:
aha mhm
aber, mit verlaub, dort schauts aus wie draufgekotzt, sowas könnte ich nicht essen, auch wenns noch so gut wäre.

leiderleider: gemüse mit wenig eigengeschmack plus nudeln mit wenig eigengeschmack machen wenig gesamtgeschmack. nichts gegen vegetarisch, doch ein paar grundregeln gibts nun mal. 
neuro antwortete am 26. Jun, 19:36:
nun ähm ja
ist das sahne? 
Talakallea Thymon meinte am 30. Jun, 11:51:
Rosenkohl stirbt nicht aus & ist unglaublich lecker & und ich habe den auch als kind schon gemocht. spargel ebenso. pilze auch, aber nur echte wiesenchampignons aus dem wald.

zucchini muß man sehr scharf mit viel öl anbraten, bis sie braun sind, dann mit salz, pfeffer, zerdrücktem knoblauch und zitronensaft würzen und, wichtig! kalt stellen. gebratene zucchini schmecken kalt am besten. kurz vor dem verspeisen (mit warmem fladenbrot) sollte man noch ein paar tropfen feinstes olivenöl drüberträufeln. 
neuro antwortete am 30. Jun, 11:54:
die neuen mütter
kochen das aber nicht. es gibt auch keine Rosenkohl-hippi.hippos-baby menüs. na gut, die könnten evntl. blähungen verursachen. im supermarkt finde es auch immer seltener, fast nie. 
banana antwortete am 30. Jun, 12:04:
dochdochdoch (ich mag rosenkohl auch sehr gerne)
gefrorenen rosenkohl gibt es immer. frischen nur im winter (ungefähr so, wie feldsalat) 
neuro antwortete am 30. Jun, 12:15:
na ich weiss nicht
in meinem supermarkt gibts das nicht, ist aber auch eine regionale sache. bei uns gibts auch keinen bärlauch oder sowas wie schwarzwurzel. diese dinge gibts nur im feinkost..

rosenkohl ist schon leka, sag ich ja nichts, aber es ist immer hin KOHL und kohl macht blähungen, ist vielleicht deswegen nicht so populär. ausserdem ist das so ein stinke-ding - einmal gekocht muss es gegessen werden, aufbewahren ( gegart) im kühlschrank = gestank wie bei alten käse.

es gibt übrigens im lidl einen leckerkäse - ro ein rotwein-gelagerter käse ( halbfester schnittkäse). 
neuro antwortete am 30. Jun, 12:16:
übrigens
in meinem supermarkt gibts eine dauergewellte (ich staune jedesmal, JEDESMAL, wenn ich an der kasse bin, wie kann man so eine turmfrisör aufbauen dass das nicht zusammensackt), und die heisst...
taram tammm.. peggy! überbiete das mal! 
banana antwortete am 30. Jun, 12:21:
was im moment sehr inn ist: die blätter vom rosenkohl abmachen und in der pfanne braten.
habe ich auch noch nicht gegessen. rumba hey!

ich habe eine schwäche für kassiererinnen. echt jetzt. schlimm ist das. das ist mir auch sehr peinlich.