abt. if you can't beat CEOs join them

liebes tagebuch tagebüchle

frauen haben in männerberufen nicht leicht, männer aber auch nicht. männer unter männer ist xschwanzvergleich, frauen und frauen ist titten oder gewicht-vergleich und was ist zwischen männer und frauen? ich habe da grade so ein problem - ich würde das nicht problem nennen, oder nennt man es problem wenn einen dabei im kopf TNT von ACDC begleitet. nä, bei einem echten problem nimmt man dabei einen hammer und schlägt dem problem dabei aufm kopf. im takt. ist also noch kein, problem, sagenwirmal eine störung, die beseitigt werden muss.

die störung sagt, sie bietet mir schutz. die störung will mich beschützen, seufz. ohne der störung werde ich der böser welt da draussen ausgesetzt. und wie böse sie sein kann. ho ho ho. ich frage, ob ich so aussehe als ob ich beschützt werden will. trage ich eine fuckinholzgitarre akustische gitarre in der hand ? singe ich traurige lieder? spiegelt sich in meinen augen der schwannensee? mag ich ponys? wiege ich 33 kilo? trage ich rüschenkleider? trage ich kleider? bitte ich die leute rum drum mir die drucker patrone auszuwechseln?

die störung erzählt mir eine geschichte, die mich zum weinen rühren soll. eine geschichte die mein hoffentlich weiches frauenherz zum schmelzen bringt. sowas wie "die kinder in afrika sind ein echtes problem" verstehen sie was ich ihnen damit sagen will ich sage dass ich metafermässig heute schlecht drauf bin und dass ich es nicht verstehe.

ich wollte ihn fragen was der unterschied zwischen wixer und flachwixer ist weil ich weiss sowas nicht, hatte nur eine schwester und alle meine beziehungen schrägstrich verhältnisse haben nur heimlich rumgewixt, habe aber nicht gefragt wegen: metafermässig heute schlecht drauf. ein kollege hat heut versucht mir mittels hände-bewegungen zu zeigen, den unterschied, aber das kam so kake, niemand will seinen kollegen beim luft-wixen zukucken. glaubts mir. es gibt zwei sachen die gar nicht gehen: luft-wixen und luft-blasen. das geht gar nich. und schon gar nicht beim dem plakativen sehr sichtbaren unterschied zwischen flach und nicht flach. glaubs mir. übrigens - glaubs mir ist der lieblingsspruch unseres java entwicklers aus dem ex ostblock glaubts mir - das TUT. und wer glaubts wird seelig. und wer glaubts, der ist doof. ich glaube menschen die "flach-wixer" sagen, das ist die generation "eis am stil" kann das sein ? woran erkennst du das du keine 20 mehr bist? du sagst "eis am stil" und alle um dich herum machen so wthefack gesicht. uoootefack-gesicht. letztens kamen alle 4 mister-miyagi karate kid filme, die hab ich mir alle angeschaut. ich habe mir auch folgende filme / sendungen reingezogen:

lethal weapon eins bis fünf
yippie-ya-yeah schweinebacke eins bis vier
die küchenschlacht mit johann-mista lafel lafel und dem koch mit dem kölschen akzent und riesenschnauzbart.

ich bin also seit einiger stunden/tagen/jahren ( mit pausen dazwischen) etwas wütend drauf wegen mehreren sachen. und wenn ich wütend bin, dann gibt es 2 möglichkeitem um mich abzureagieren: ich koche. viel. mehrere armeen die aus kalingrad kommen und sehr hungrig sind, könnten sich hinsetzen und sattessen und es würde noch was für streuende hunde bleiben. oder ich verreise, ziehe mich in einer fremden stadt in ein fremdes hotelzimmer oder eine fremde kneipe zurück und diskutiere mit fremden menschen über fremde dinge, über die ich eigentlich gar keine ahnung habe.

ausserdem bin ich wieder blond, aber nur vorübergehend.
am montag geht der krieg gegen das arschloch vom flachwixer weiter. ich werde berichten.

66486556

bakerman is baking bread bakerman is baking bread
sagabona kunjani wena sagabon kunjani wena
mc dem (Gast) meinte am 20. Feb, 20:27:
bollywoodfilme und rigatoni arrabiata
...helfen da auch oder/und sind eine alternative
und schöner gesagt hat in letzter zeit das auch keiner mehr wie die revolverhelden:

Pack deine Sachen ein und raus
Du bist hier jetzt nicht mehr zu Haus
Uns scheiss auf Freunde bleiben.

Und wenn ich in mein Badezimmer geh'
Und deine Flecken an meinem Spiegel seh'
Dann merk ich dass ich mir nicht eingesteh'
Dass ich zwar nie richtig alleine war.
Keinen Tag im letzten Jahr.
Doch deine Liebe keine war.

Scheiss auf Freunde bleiben
Scheiss auf Freunde bleiben


...mein reden! 
ee (Gast) antwortete am 20. Feb, 21:38:
kalinka maja
ka kalinka maja

ich liebe dich neuro!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 
neuro antwortete am 20. Feb, 22:35:
em sie
weisst du was- früher hab ich so gedacht/gefühlt. ich hatte keine ex-froinde- nur ex-feinde.
heute ist alles anders. ich scheisse nicht auf freundschaft, obwohl diese muss neudefiniert werden für mich denn es ist sau schwer mein freund zu sein. mein freund zu bleiben. ich machs mir leicht evnt. keine ahnung.

jedenfalls - pasta/rigatoni scharf = megalecker. dazu billiger rotwein aus 2 liter flasche - jawoll lajwoll. 
neuro antwortete am 20. Feb, 22:36:
ee
und ich liebe den kleinen dsds checker - da kann ich mir nich helfen. 
neuro antwortete am 20. Feb, 22:42:
ausserdem 1972
= mein geburtsjahr. wenn das kein zeichen ist.
für
irgendwas. 
mc dem (Gast) antwortete am 21. Feb, 04:22:
...ohne rotwein, weil fastenzeit...
...hmmm....schaffe ich nicht und nein, nicht feinde, sondern die gleichgültigkeit ist das ziel!
(vgl. rio reiser 'ich lieb' dich überhaupt nicht mehr!') - es lebe der selbstbeschiss!
...und Du wirst nie älter als 18 3/4 Jahre alt!

mein rigatoni arabiata (schnell) rezept:

wasser kochen, salz + nudeln rein.
wenn die nudeln so 3/4 fertig sind in einer pfanne die chili und knoblauch (nach laune und lebenssituation 1-3 zehen) kurz andünsten, dann diesen kleinen tetrapacks mit tomatensosse mit tomatenstücken dazu und kurz erwärmen lassen.
wenn fertig, die nudeln abgiessen, wieder in den topf und ein spränkel olivenöl drüber träufeln und dann den ganzen sossen klumpatsch über die nudeln und auf der heissen aber ausgeschalteten platte noch mal 2-3 minuten ziehen lassen.
Serviervorschlag: Auf einem 1,24 qm grossen Teller anrichten und mit ein paar basilikumblätter drappieren.
dazu ein gläschen rotwein oder ein bier oder wasser - wohl bekomms!
;-)

warum bin ich eigentlich jetzt ausgeschlafen? am sonntag morgens um 4 uhr!
Es lebe die senile Bettflucht! 
mc dem (Gast) antwortete am 21. Feb, 09:07:
lina?
hast du wieder ein aktuelles bild der lina?
...jetzt, nochmal nachgeschlafen, ist ja ales voller schnee! 
neuro antwortete am 22. Feb, 09:23:
em sie
1,24 qm großes teller ist prima!
die basilikumblätter mach ich immer per hand so kaputto-kaputti, davon bekomme ich grüne fingernägel
( noch schlimmer ist es mit der petersillie !!), eine kräuter-schaukel hab ich nämlich immer noch nicht, dito diese coole farbige messer ( sind die aus keramik? ) 
neuro antwortete am 22. Feb, 09:27:
ich lieb dich überhaupt nicht mehr
ich dacht das wäre ein lied vom udo..ein schönes übrigens. 
mc dem (Gast) antwortete am 22. Feb, 20:38:
mann sollte um 4 uhr morgends keine dummen kommentare schreiben, sondern...
...schlafen!
Natürlich ist das von Udo Lindenberg!
Ich dachte an das Lied und gleichzeitig an das hier
Die Welt schaut rauf zu meinem Fenster
Mit müden Augen, ganz staubig und scheu
Ich bin hier oben auf meiner Wolke
Ich seh dich kommen
Aber du gehst vorbei

Doch jetzt tut’s nicht mehr weh
Nee, jetzt tut’s nicht mehr weh
Und alles bleibt stumm
Und kein Sturm kommt auf
Wenn ich dich seh

Es ist vorbei, bye-bye Junimond
Es ist vorbei, es ist vorbei, bye-bye

Die Welt schaut rauf zu meinem Fenster
Mit müden Augen, ganz staubig und scheu
Ich bin hier oben auf meiner Wolke
Ich seh dich kommen
Aber du gehst vorbei

Doch jetzt tut’s nicht mehr weh
Nee, jetzt tut’s nicht mehr weh
Und alles bleibt stumm
Und kein Sturm kommt auf
Wenn ich dich seh

Es ist vorbei, bye-bye Junimond
Es ist vorbei, es ist vorbei, bye-bye


auch wunderschön und diesmal von rio.
Haben auch ein paar leute mehr oder weniger gelungen gecovert, aber rio ist einfach unerreicht!
...übrigends war die frage nach der lina ernst gemeint...

seufz... 
mc dem (Gast) antwortete am 22. Feb, 20:59:
i believe in my doubts and doubts in my beliefs...
neuro antwortete am 23. Feb, 10:36:
bye bye junimond
war das nicht "echt" ? die haben das gecovert, das aber die erste version die ich gehört habe.
mit dem mädchenschwarm "kim".

mädchenschwarm <--das wort und die eigenschaft = schlimm. 
mc dem (Gast) antwortete am 23. Feb, 20:22:
"echt" hat das auch mal gecovert...
...aber wie gesagt - scheisse cover!

und langsam kommt in mir der verdacht auf du ignoriert die frage nach der lina! 
neuro antwortete am 24. Feb, 17:51:
em sie
gut erraten! 
Hui, (Gast) meinte am 20. Feb, 23:49:
das ist der hübscheste Mund, den ich je gesehen habe. 
neuro antwortete am 22. Feb, 09:26:
@gast
dankos für komplimentos 
-w. meinte am 22. Feb, 12:03:
don't you know
you're driving your
mamas and papas insane
seufz 
neuro antwortete am 22. Feb, 16:56:
seufz II
mamas und papas wieder eine ganz andere baustelle.. 
banana meinte am 22. Feb, 12:54:
ich würde
auch gerne wissen, was ein flachwichser ist. und wie er sich von einen normalen unterscheided.
bei aldi gibt es manchmal flachwischer. da verlese ich mich dann immer. hihi. 
no (Gast) antwortete am 22. Feb, 14:14:
das hat
selbstverstaendlich was mit ball flach halten zu tun 
neuro antwortete am 22. Feb, 16:58:
also
ball flach halten

wie erwähnt, ein kollege hat so "gestikuliert" dh. gezeigt wie wixen so und flach geht.
super sowas. super erfahrung.

kollegen-assosejschn = super! 
neuro antwortete am 22. Feb, 16:58:
bna
meine dampfente ist kauptt!! *entsetzt kuck* 
mc dem (Gast) antwortete am 22. Feb, 20:46:
ich könnte dir im hand-umdrehen mindestens 1-50 flachwixxer namentlich nennen...
..aber politisch korrekt wäre das nicht und auch nur eine unzureichende beschreibung aka krücke, die uns nicht recht weiterhilft! 
banana antwortete am 23. Feb, 07:44:
meine ist schon seit ein paar jahren
kaputt. die hat auch nur zweimal so richtig gedampfentet. sehr enttäuschend finde ich das.
im moment sind auch eher so puschlhandschuhe mit (darm)zotteln dran in mode.
hab ich auch! eins in grün und eins in orange. 
neuro antwortete am 23. Feb, 10:29:
em sie
ich wette einen brause-lolli , dass die 49 von 50 politerxxxxx sind :-) 
dus meinte am 22. Feb, 15:17:
ich mag den bakerman song ja. 
timanfaya antwortete am 22. Feb, 16:19:
ein ganz großes sehr lässiges ding! shaun baker fitschering laid back. ich meine mich zu erinnern, dass das dänen waren. passte irgendwie überhaupt nicht zusammen. so sound und herkunft [man glaubt aber nur vom sehen und hören auch nicht, dass patrice 'ne kölsche jung iss]. dafür war aber auch der video so richtig vollschei***. habe ich noch als 17 insch single im keller. weiß heute aber auch keiner mehr, was das sein soll. btw.: heimlich rumwixen ist irgendwie sehr 80er. 
neuro antwortete am 22. Feb, 16:55:
das video
ist doch coolingo
so scheisse dass es fast cool ist aber das ist mein entspannungslied

ausserdem liebe ich lieder mit sinnlosen texten. 
neuro antwortete am 22. Feb, 16:55:
pe es
eis am stil 1 bis 6 mit "bea fiedler" und so kamen erst am samstag auf rtl2 
timanfaya antwortete am 22. Feb, 17:10:
genaugenommen waren irgendwie alle videos in den 80ern vollschei***. ich erinnere mal en passant an "wild boys". da läuft's mir eiskalt die pupille runter ...

ADS!: gerade "bea fiedler" gegugelt. auweiaweiaweiaweia!!!! was für zeiten [früher war alles besser?]. und würde man heute noch mal bilitis drehen säße man warscheinlich bald als zellenanachbar von roman polanski. wobei ich mich nach wie vor über "das haus von jack nickelson" als "tatort" beömmel. man, wenn das sprechen könnte ... 
neuro antwortete am 22. Feb, 18:51:
tim
jack nickelson kenn ich gar nich ( dafür NILS HOLGERSONN !!)
Nils Holgerson ist die Hauptfigur aus dem Roman „Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen“. Er lebt auf einem kleinen Bauernhof im Süden von Schweden und ist 14 Jahre alt. Jedoch macht er seinen Eltern und den Tieren auf dem Hof Kummer, weil er recht bösartig ist. Zur Strafe wird er von einem Wichtelmann, auch in ein Wichtelmännchen verwandelt. Mit dem zahmen Gänserich Martin fliegt der kleine Nils los Richtung Lappland.

ah tim, viel spass übrigens mit deinem kleinen und tv-shows für babies :-)) die kleine tuttüüt thomas lokomotive?? 
timanfaya antwortete am 23. Feb, 09:55:
aaaargh .... für thomas die lokomotive mußte ich doch tatsächlich wieder die allwissende internetmüllhalde bemühen. manche sachen laufen irgendwie komplett an mir vorbei. aber gesehen habe ich die irgendwo schon mal. außerdem bin ich gerade eher dabei dem kleinen troll wichtiges liedgut - bevorzugt beim wickeln - beizubringen. im moment üben wir gerade mal wieder die kaubois ...



p.s.: natürlich kennst du jack. der hat schließlich in hollywood alles genagelt was nicht bei 1 auf den bäumen war. inklusive hunden, verkehrsampeln und mülltonnen.

 
neuro antwortete am 23. Feb, 10:26:
ah der jäck
jäck wäre auch ein prima name für einen sohn, find ich

edi- jäck bleibt immer irgendwie der kucknest fuzzi.. 
neuro antwortete am 23. Feb, 10:45:
@tim
übrigenso... 5 minuten neid??? kuck //twitpic.com/14sjh4 
timanfaya antwortete am 23. Feb, 11:00:
da fehlt das schlüsselwort "bayern münchen". das sind übrigens die, die dem anderen fcb dieses jahr mal zeigen wo deren grenzen sind. außerdem singt am freitag dave gahan für mich. da kann mich nicht so viel ... (o; 
neuro antwortete am 23. Feb, 11:20:
tim
geht gar nicht- barca wird die nächsten 2 jahre nicht zu schlagen sein.

abgesehen natürlich von kleineren niederlagen wegen: schonzeiten, da muss die 2te garnitur auch mal raus..übrigens- alle spiele gestern gesehen - wenn der puyol mit seinem phisiko einmal vor dir steht, dann bekommst du auch als mann weiche knien.. 
timanfaya antwortete am 23. Feb, 11:48:
... mal abgesehen von der panne 2009 in barcelona liegt den bayern diese aufgabe. mein bauchgefühl sagt mir daher was ganz anderes. falls nicht schon stuttgart den traum beendet.

p.s.: 78 kilo auf 178 cm? da bin ich nicht wirklich beeindruckt. das sind die tüpen, auf denen ich manchmal aus versehen mein bier abstelle. 
neuro antwortete am 23. Feb, 11:57:
ah du tim
siehst wieder ganz aus der MANN perspektive. es gibt körperlichkeiten und körperlichkeiten.


ich meine, er ist sehr beeindruckend mit , ha, wie soll man das beschreiben
da kriegt man einen schauer. karma würd ich sagen karma karma karma kameeeleeon.
es gibt genug 1.90 mit 66 kilo und sixpack , die sehen zwar gut gebaut aus, aber mann sieht durch die durch. das ist so, als man auf einem plakat kuckt.

und dann gibts menschen, die sind 1.78 und 100 kilo, sie haben keinen sixpack, aber die haben etwas an sich was grrrr macht. ich weiss nicht was es ist.

pe-es und dann gibts noch 160 auf 160 ( maradona) aber tu ich mich schwer, sehr schwer mit der karma.

und dann gibt es 178 und 80 kilo mit sixpack. und mit so wuschelhaare. da denkt man sich, was man so alles mit diesen wuschelhaaren machen kann. 
dus antwortete am 23. Feb, 12:16:
ich dachte größe - 100 ist normalgewicht.
ich bin echt out.

und dann wars doch bis - 15% davon dann idealgewicht.
und sowas.

hach ist das alles kompliziert.

dus sagt immer: proportionen. proportionen! 
timanfaya antwortete am 23. Feb, 12:18:
wäre ja auch komisch, wenn ich das anders sehen würde. naja, zu seiner ehrenrettung sei erwähnt, dass derdiedas bmi identisch mit meinem ist. man kann also wirklich nicht durchsehen. wuschelhaare sind eher nicht so mein thema, da war ich mangels masse immer schon etwas marinesmäßig veranlagt, tendenz: abnehmend. was mann sich natürlich darüber schön redet, das wenigstens der testeronspiegel höher liegt als bei den wuschelköppen ...

p.s: ich kann wohl nicht auf frauenwuschel, da findet sich in meiner ahnengalerie exakt garnix. 
dus antwortete am 23. Feb, 12:24:
ich mag lieber glatzenheinis.
also nicht so eklige schwitziglatzen, aber so typen mit extrem kurzhaar und schönem graden gesicht.
wie der typi von der roten, der man wie heisst die tatort kommissarin.. sawatzky.
und sonst mag ich noch menschen, die ich mag.

fluide haben nicht so viel mit solchen dingen zu tun. 
timanfaya antwortete am 23. Feb, 12:48:


der typ mann, den ich auch gut finde. schweinebacken-bruce sieht mit längeren haaren ja auch eher grenzwertig aus auch, als es noch mehr waren. über den berkel-modus rede ich mal in etwa zehn jahren. mann muß sich ja auch weiter entwickeln ...

p.s.: die sawatzky würde ich gerne mal live sehen. ich glaube, die müßte ich unentwegt blödepeinlich anglotzen, weil die einerseits so völlig seltsam, anderseits aber sehr interessant aussieht. achja, und auf meiner festplatte schlummert auch noch ein nicht gesehener tatort den ich "die rote hexe mit den großen hupen" betitelt habe. meine frau dachte zuerst, es wäre ein film von ihr. aber dann hätte ich ja nicht "hexe" geschrieben. 
dus antwortete am 23. Feb, 13:16:
ja, den mein ich!

#

aber achtung wg bildrechte und anzügliche worte über menschen. 
neuro antwortete am 23. Feb, 13:29:
in sachen sawatzki
muss ich etwas loswerden, was ich schon imemr loserwerden wollte: die frau ist einfach ätzend.
ich kenne männer die sie sehr interessant und sexy finden,was ich überhaupt nicht nachvollziehen kann. die gleiche männer finden mich auch "enetresant", was ich GAR NICHT WILL. ich will nicht von männer gemocht werden, die auf sie stehen, weil ich sie wirklich sehr , hm, wiesollamdassagen, störisch finde. ich muss mich abwenden, wenn ich sie sehe.

habt ihr diese zaubershow gesehen, wo sie wasser ass, und der typ fragte sie was sie grade ist, und sie sagte: meine lieblingsspeise, GÄNSESTOPFLEBER

gänsestopfleber

wie kann einer gensästopfleder ( majmjam) mögen und als leibgericht bezeichnen ?
Die Fettlebern entstehen durch eine bestimmte Mastform, das Nudeln oder Stopfen, bei der den Tieren mittels eines Rohres täglich mehrere Kilogramm Futterbrei in den Magen gepumpt werden. Dadurch wiegen die Lebern bei der Schlachtung bis zu zwei Kilogramm.


und sie isst dieses wasser, und sagt
ah kuckt doch selbst

 
dus antwortete am 23. Feb, 13:45:
ja geschmackssache. wie alles im leben. 
neuro antwortete am 23. Feb, 19:46:
also
männerwuschelhaare - das find ich in manchen pikanten situation schon gut.
ihr seid nur neidisch ihr älternde männer!! 
timanfaya antwortete am 24. Feb, 09:26:
ne, das ist anders. frag mal 'nen wuschelige und 'nen kahlgeschorenen. die würden beide nicht miteinander tauschen. das ist so 'ne art ordenszugehörigkeit / lebenseinstellung.

[ich 1 = einmal im leben zopf - und dann nie wieder]
[ich 2 = einmal im leben irokese. kuhl. geht aber jobmäßig nicht, den kann ich mir erst wieder mit 60 leisten. lebe ja schließlich nicht von werbung für vodafone] 
mc dem (Gast) meinte am 22. Feb, 20:49:
die wikifaschos haben sich auch schon darüber gefetzt...
//de.wiktionary.org/wiki/Diskussion:Flachwichser

...ihr spassbremsen mit relavanz-grössenwahn! 
dus antwortete am 23. Feb, 09:32:
ich verwende dieses wort nicht. ich glaube ich habe das noch nie gesagt.
vielleicht nehmen wir in bayern einfach andere worte... 
neuro antwortete am 23. Feb, 10:27:
dus
kann sein zB.
depperle
deppert
arschgeige?
ich habe irgendwo gelesen, es soll einen insekt geben, das arschgeige heisst.. 
dus antwortete am 23. Feb, 12:13:
ja richtig arschgeige wäre ein wort das ich verwende.
meistens sage ich: grattler.
kruzinesn eh! 
-w. antwortete am 23. Feb, 13:52:
oasch 
mc dem (Gast) antwortete am 23. Feb, 13:54:
(bayrisch) ZIPFLKLATSCHER=FLACHWIXXER
dus antwortete am 23. Feb, 14:07:
joa, kommt hin! 
dus antwortete am 23. Feb, 14:07:
aber, wenn schon, dann:

ZIPFIKLATSCHER 
mc dem (Gast) antwortete am 23. Feb, 16:14:
zipfikloatscha=(hessisch)dummschlechte
@dus: ja, phonetisch mehr i 
dus antwortete am 23. Feb, 16:17:
nicht nur phonetisch, der herr!

ZIPFI

du zipfi

das sagt man bei uns gerne im strassenverkehr. 
neuro antwortete am 23. Feb, 19:40:
schniedel
sagt man wohl nich mehr oder ? 
no (Gast) antwortete am 25. Feb, 14:31:
in schweden sagt man
pillesnopp 
frauenmissversteher meinte am 23. Feb, 10:37:
früher konnte man frauen mal direkt in die augen schauen. heutzutage braucht man nur noch durch die fotokameralinse zu sehen. technischer fortschritt?
neuro antwortete am 23. Feb, 10:40:
frauen
man kann heute den frauen immer noch in die augenkucken. man muss sich aber etwas mehr anstrengen dabei als früher. ausserdem stehen die fraun heute nicht mehr so auf "in die augen kuckn" 
frauenmissversteher antwortete am 23. Feb, 10:48:
alles klar
dann schauen wir eben auf die frisur um die "paarungsbereitschaft" ablesen zu können ;-P

apropo anstrengen...da fällt mir was ein...letztens kam doch irgend son komischer film..."datedoktor" oder wie der hiess. erschreckend was für wahrheiten da drinnen waren...

mit dem anstrengen ist das sowieso irgend ne komische sache...früher war es zum beispiel leicht dich zum lachen zu bringen...in runtime muss ich glaube lange suchen wann mir das das letzte mal gelungen ist... 
neuro antwortete am 23. Feb, 10:53:
frauen
ja? das watte-stäbchen tanz ?
watte stäbchen wattestäbchen, pizza machen, pizza machen

paarungsbereitschaft ufff.
frauen, die frauen von heute wollen sich nicht unbedingt paaren
das ist nebensache 
frauenmissversteher antwortete am 23. Feb, 11:00:
hm
wenn die paarung wegfällt...dann interessiert mich eigentlich nur noch...ESSEN!
also wozu sollte ich mich dann heutzutage noch für eine frau anstrengen? 
timanfaya antwortete am 23. Feb, 11:02:
genau da liegt wahrscheinlich das problem. frauen ohne paarungsbereitschaft sind für männer halt nur schminktussen. und anstrengen sollte man sich sowieso nicht. das ist auf die dauer nämlich zu ansttrengend. das muss schon ein selbstläufer sein ... 
frauenmissversteher antwortete am 23. Feb, 11:08:
zuviel anstrengung fördert ausserdem den raschen fortschritt des alterungsprozesses.
und frauen wollen doch frische männer, oder? wäre das evtl eine möglichkeit wie man die jungendlichen lebensgenossen von manch einer (promi)frau erklären könnte? 
neuro antwortete am 23. Feb, 11:17:
ah
frauen wollen sehen, dass sich männer mühe machen. sie müssen bluten, dann tut die frau auf "vielleicht"

frauen wollen frische männer weil sie eben auf männer stehen die sich"anstrengen" und nicht auf männer die "anstrengend" sind. und je älter ein mann ist desto anstrengend.

das gültet übrigens umgekehrt nicht so, ihr wisst, der spruch mit dem wein.. 
dus antwortete am 23. Feb, 12:14:
die frauen sind verwirrt weil die männer keine krieger mehr sind. 
timanfaya antwortete am 23. Feb, 12:22:
... das trifft die sache zu 200% auf den punkt. 
dus antwortete am 23. Feb, 12:22:
tja.. frag dus! 
mc dem (Gast) antwortete am 23. Feb, 13:56:
TSCHAKKA!
@frauenmissversteher: genau!
...und wenn man ehrlichkeit und treue will sollte mann sich einen hund anschaffen! 
-w. antwortete am 23. Feb, 14:03:
re ah
man gibt sich eh immer mühe. solang's spass macht jedenfalls, weil dann ist es trotz mühe mühelos. das ist das gleiche bei frauen und männern glaub ich.

man braucht [eigentlich] auf nix schauen als dass der spass nicht verloren geht, dann löst sich alles von selber.
ernst des lebens <-- total überschätzt 
timanfaya antwortete am 23. Feb, 14:19:
schon wieder so ein 200er.
man, was für ein lauf!

[rubrik: mehr machen, weniger denken] 
dus antwortete am 23. Feb, 14:23:
ich möchte bitte, dass du dich an die 100er regel hälst.
ich wünsche es mir sehr sehr sehr (3x sehr ist das sehrst).
genauso wie die 10er nicht verändert werden soll.
es ändert sich so viel bei uns.
ein mann hat 100 000 in der schublade und wird unser finanzminister.
der flutschfinger hat früher besser geschmeckt.
westerwelle ist jetzt auch für schneeräumen.
ich werde tantenonkel.
der euro wird sterben.
also bitte, hab ein wenig verständnis für meine lage.

#
 
dus antwortete am 23. Feb, 14:53:
videospielen spielen
 
dus antwortete am 23. Feb, 14:57:
 
dus antwortete am 23. Feb, 14:58:
 
neuro antwortete am 23. Feb, 19:43:
we
man braucht [eigentlich] auf nix schauen als dass der spass nicht verloren geht <--
und das soll ohne mühe gehen? das ist wohl das anstrengendste überhaupt.
kann man sie die rosarote brille irgendwo eintatooieren?

übrigens. ich wollte mir letztens so ein tatüü reinstechen. so unter der lippe, richtung kinn.
habe aber den termin verschlafen. der zeitpunkt ist aber vorbei, ich hätte es gemacht, weiss aber, ich werds n ie wieder machen weil DER moment kommt nie wieder. so ist das mit der rosarotebrille. einmal weg dann hilft nix mit "mühe machen damit der spass nicht von alleine weg geht" 
neuro antwortete am 23. Feb, 19:45:
@ tim
mehr machen, weniger denken <-- zählt nur für xes.

ah, ihr beide seid liebende ehemänner, wir reden mal in 10 jahren oder so nochmal drüber
wir reden mal in 10 jahren oder so. hier. auf RT. wenn ihr noch da seid. 
dus antwortete am 23. Feb, 20:41:
ne das ist doch nicht anstregend, nanana.
bis in 0 jahren. 
-w. antwortete am 24. Feb, 09:13:
neuro, oke
hab ich mich vielleicht nicht ganz richtig ausgedrückt. spass beschreibt wirklich nicht so ganz was ich meine. humor aber auch nicht, lachen sowieso nicht. take it easy vielleicht, laid back, oder so ähnlich, das triffts vielleicht eher. nicht alles so ernst nehmen. dass heisst, schon ernst aber nicht verbissen.

aber dazu muss man wohl erst seine dämonen besiegen.

apropos dämonen, ne also ein 1:4 war das ja gestern nur ganz knapp keines ;-) 
timanfaya antwortete am 24. Feb, 09:36:
mit liebende ehemänner hat das mal garnix zu tun. ich habe eine 14 jährige beziehung inkl. ehe hinter mir [am "spass" hat's nicht gelegen] und bin aktuell im jahr 8 inkl. ehe + "spass" - ohne "mühe". ich bin für mein alter also recht beziehungserfahren.

ich sehe das wie der -w. dämonen und falsche geister besiegen und alles erstmal locker angehen, unverkrampft. man, heute sind so viele so unglaublich verpeilt verkrampft. im job, in der beziehung. das meinte ich mit weniger denken und mehr machen. mehr bauch, weniger blockaden. und vor allem eine gewisse bedingungslosigkeit ...


i want your ugly i want your disease, i want your everything as long as it's free ...
dus antwortete am 24. Feb, 11:03:
dus orakel: ihr habt sicher beide frauen zu hause die die hosn anhaben.
ich mag den spruch nicht. ich meine, starke frauen. 
timanfaya antwortete am 24. Feb, 11:18:
oui. ich war noch nie mit was anderem im bett, geschweige den zusammen. reizt mich einfach nicht. man muss sich schon auf augenhöhe jagen ...

p.s.: zu einer sehr starken frau gehört für mich übrigens auch, dass sie mal den rock trägt - und sich sogar wohl darin fühlt. ist so 'ne lebenserfahrung ab 30. das wird heutzutage nämlich gerne mal vergessen. frauen und männer sind nun mal bei einigen dingen nicht gleich. nicht im denken, nicht im fühlen und in vielen anderen dingen. sehr archaische grundmuster haben in der ein oder anderen lebenssituationen daher durchaus ihren platz. und wenn es nur darum geht, der frau den einkauf aus dem auto zu holen. klingt albern, ist es aber nicht.

[kein geschrei jetzt, ich meine nix machomäßiges. den macho kann ich ganz gut, aber immer spielerisch und mit einem einem ordentlichen schuss selbstironie. nie "im ernst".] 
no (Gast) antwortete am 24. Feb, 11:45:
[disclaim the disclaimer, entschuldige die entschuldigung, and the boys are singin' na - na - na - na - na, hip, hip] 
neuro antwortete am 24. Feb, 12:02:
we
:-PPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPP 
neuro antwortete am 24. Feb, 12:03:
tim
ich war noch nie mit was anderem im bett, geschweige den zusammen. reizt mich einfach nicht.<--- wieso kann ich solche sätze einfach NICHT glauben ?

du warst evntl. noch nie im bett mit einer anderen, nicht weil es dich nicht reizt sondern weil du angst hast vor stress. ich sage ja eventuell. rein theoretisch glaub ich dir das natürlich alles. 
neuro antwortete am 24. Feb, 12:06:
übrigens
einkaufstüten aus dem auto holen find ich super. noch superer find ich, wenn der mann, der frau beim über-die-tür gehen, den vortritt vorlässt und SOGAR die tür so aufhält. find ich prima. machen aber die wenigsten..vor diesen männer hab ich aber respekt. 
neuro antwortete am 24. Feb, 12:10:
we
ich glaube, ich weiss was meinst. vieleicht wollte ich dich bloß ein bißchen ärgern :-)
ich glaube aber auch an diese dinge:

treue männer gibt es nicht freiwillig
wenn sie treu sind, können sie nicht glücklich sein.
weil glücklich gehts nur wenn ein mann frei ist. ist ein mann frei wenn er treu ist?

ein treuer und glücklicher mann ist eine illusion, mit der wir uns frauen ( auf unsere weise) begnügen müssen . 
-w. antwortete am 24. Feb, 12:29:
ah respekt
das schwere is zb beim türaufhalten, dass beide die regeln kennen müssen aber wer tut das schon?

ich lasse eine frau nie nicht allein voraus in ein lokal (oder sonstwas unheimliches) gehen. ich geh voraus kläre die lage/töte evtl angreifer/halte dann die tür auf - wenn das gelände gesichert ist. wenn der kellner an den tisch führt, decke ich den rücken, ansonsten muss ich leider wieder vorausgehen.

frauen, die das anders sehen, weil sie zb immer voraus gehen wollen, könnten mich dabei für unhöflich halten. 
-w. antwortete am 24. Feb, 12:38:
re treu und frei
treu zu sein ist ein freiwilliger entschluss. oder bin ich zb vielleicht nur treu aus mangel an gelegenheit? wer weiss ;-)

jedenfalls macht einen untreue nicht freier und vor allem nicht notwendigerweise glücklicher. aber auch freiheit macht nicht unbedingt glücklich.

und überhaupt. wie ist das denn bei den frauen? 
timanfaya antwortete am 24. Feb, 13:42:
... boah, kaum ist man mal kurz weg, schon wird's filosofisch!

einsprüche euer ehren:

1) selbstverständlich sind männer - auch - freiwillig treu. das allereinfachste beispiel: die sexuelle auslastung zu hause ist so hoch, das die leistungsgrenze erreicht ist [kenne ich aus eigener erfahrung, da macht einen wirklich GARNIX mehr an]. es reicht aber auch schon einfach zufrieden zu sein, quantität ist eher unwichtig. wenn der partner genau weiß, was man mag, was man SEHR mag, und was einen V-E-R-R-Ü-C-K-T macht. zusätzlich sollte man dabei gegenseitigen respekt haben und geistig auf der gleichen wellenlänge funken [nur poppen geht mal überhaupt garnicht]. wenn das alles in beide richtungen funktioniert ist das mit dem xes und der treue das allereinfachste von der welt.

2) treue männer sind glücklich. ich war jedenfalls mal unglücklicher als ich nicht mehr treu war. da half auch kein adrenalin.

3) freiheit in einer beziehung ist völlig überbewertet. freiheit im job rulez.

4) der satz mit dem bett ging darum, dass ich bisher nur mit "starken" frauen xes hatte. weil mich mädchentüdddelige hilflose hühnchen einfach nicht anmachen. da gibt's halt nichts zu jagen. das hat aber nix mit stress zu tun.


achja ... und männer die die türe nicht aufhalten und oder sonst auch keine manieren haben gehören nach guantanamo. das mit den völlig fehlenden manieren und sozialen umgangsformen geht aber durch jede alters- und geschlechtsklasse. ich bekomme deswegen bei jeder zweiten kassenwarterei einen blutsturz ... 
neuro antwortete am 24. Feb, 14:11:
ah
ich liebe euch alle, das wollte ich schon immer mal sagen :-))

pe-es

ich habe auch einsprüche und vetos, muss aber grad noch was arbeiten 
no (Gast) antwortete am 24. Feb, 14:31:
da sind sie also
die ganzen, netten, klugen, guten, beredten, erfahren-ernst-spielerisch-selbstironischen, filosofischen-aber-nicht-zu-sehr-dass-es-im-bett-stört, macho-wenn-noetig-aber-sonst-ganz-relaxten und cool-auch-ohne-sonnenbrille, und sowieso-ganz-andere-typen -als-die-stereotypen ... maenner.
im internet sind sie! ins reservat hat man sie gesperrt. wo noch freiheit, wahrhaftigkeit und natuerlichkeit regiert. 
-w. antwortete am 24. Feb, 15:32:
tim
bei 1) kann ich nicht mitreden, auslastung und leistungsgrenze, in diesen dimensionen denke ich nicht mal dort wo's angebracht ist sein könnte, im job zb. aber jedenfalls, seit ich nicht mehr so drauf konzentriert bin, welchen einfluss das verhalten anderer menschen auf mein glück hat, bin ich wesentlich entspannter. war aber ein steiniger weg n paar jahre.

2) nicht unbedingt. vielleicht sind sie nämlich erzwungenermaßen treu, könnt ja sein. abt. endlich eine abgekriegt, das war ja schwer genug ;-)

3) ein job ist auch eine beziehung - überbewertet bleibt überbewertet

4) starke menschen sind stark wenn sie schwache nicht unterbuttern oder ausnützen. und neben solchen menschen werden auch schwache stark. gilt für m&f.

@ no(Gast): das internet ist mir genauso passiert wie meine ehe.reservat kommt hin. auch sonst, gut beobachtet. und ich nehme mal an, du hast den :) nur vergessen. oder doch nicht? 
neuro antwortete am 24. Feb, 17:53:
we
take it easy <---- heisst auch: aufgeben und sich alles gefallen lassen weil das leben ist kurz.


mir ist bewusst dass ich mich immer wieder wiederspreche, aber ich bin nun mal der meinung dass heute heute ist und morgen morgen. 
timanfaya antwortete am 24. Feb, 17:54:
rubrik: woran merkt man das man schon verdammt lange im internet unterwegs ist?

man steigt nicht mehr bei jedem scheiss ein.






(o; 
-w. antwortete am 24. Feb, 17:58:
neuro
take it easy VS easy like sunday morning 
neuro antwortete am 24. Feb, 18:32:
so
treu zu sein ist ein freiwilliger entschluss.<-- das ist meistens kein entschluß meiner meinung nach. treu ist treu = ohne entschluß. das ist so eine grundlegende definition. man kann sich zu der ehe entschliessen, aber beim treu gibts es keine entschlüsse. ich denke grade etwas verschachtelt eventuell, das macht es schweirig es so auszudrücken wie ich es sagen will. ich meine , wenn jemand betont, er ist freiwillig treu, dann hat er schon verloren. ich meinte vorher "treue männer" freiwillig, nicht freiwillug treu. hm, kann man den unterschied erkennen ? anyone?

in sachen türaufhalten - da sist sehr edel von dir weh, aber ein tick zu macho. kann sein dass ich es so empfinde wegen diesen eiertag bei frauen , keine ahnung. man kann trotzdem die frau vorlassen, dann sich streng umkucken, böse die leute anschauen, kucken ob stinkende raucher in der nähe sitzen oder andere komische leute und ob der kellner/ober ( UND DAS IST GANZ WICHTIG) den richtigen tisch anbietet, falls nicht, muss der mann laut intervenieren. weil wenn das die frau macht, was natürlich technisch gesehen auch geht, dann kommt sich der mann wegen dem evo kramm blöd vor.

weiter gehts, ich muss eben nach oben kuckn.

mann, ich werde echt immer älter. dieses frühere kwer-blokken, das geht nicht mehr so wie früher..

und überhaupt. wie ist das denn bei den frauen? <-- das hab ich schon immer gesagt, und bei dieser sache bleibe ich standhaft unabhängig von dem frauen-eier-ovu-tag-ding: wenn eine fee käme, und diese fee sagt liebe frau, du hast eine möglichkeit sofort in ein zeitloch zu schlüpfen wo 20 leckere geilaussehnde männer mit vorliebe für zungenspiele und wasweissichwas ( alle wünsche werden erfüllt) auf dich nur so warten, und diesen zeitloch, den kriegt dein mann/freund/partner garantiert nicht - wobei die fee auch statt fremde männer auch freund-der-besten freundin /diverse sportler/schauspieler / geistige grössen / sonstige männer die man nicht physisch atraktiv sondern auch sonst vom charakter super findet anbieten kann - diese fee betont dann auch NIEMALS wird jemand was davon erfahren, also keine angst wegen "sorgen falls es mal rauskommt und dann hab ich nur stress" - diese männer natürlich auch alle aids-negativ , ist klar. was würde dann eine treue frau sagen ? was würde dann die frau n. sagen - neeee, danke liebe fee.und ich glaube so ist das bei frauen die treu sind.

ich glaube aber nicht dass es 1, einen, mann auf der welt gibt der das abschlägt. der sagt, ne, danke. brauch ich nicht. will ich nicht. habe genug xes mit meiner frau.

das allereinfachste beispiel: die sexuelle auslastung zu hause ist so hoch<-- tim, du hast sehr kluge frau. mit freiwilligkeit hat es aber nix zu tun :-)

treue männer sind glücklich.<-- kenn ich auch immer nur aus dem internet. das heisst, treue männer sind alles blogger, die gerne über sowas reden/schreiben. die männer die ich kenne, sind keine blogger. sie haben eine frau zuhause, sind super stolz auf die familien und trotzdem poppen sie rum. wissen dann nicht mal warum. sie sind doch glücklich.

mädchentüdddelige hilflose hühnchen einfach nicht anmachen<-- tim, du bist noch keine 55 oder? du siehst zwar aus ein bißchen wie hannes jänicke, der müsste 55 sein, der ist aber voll der frauenschwam. junge männer ( und im kopf jung geblieben - und zwar nicht so " man sagt über mich ich bin im kopf jung geblieben" sondern wirklich jung, das merkt man zB. daran dass man auch mal heimlich papierbonbons auf die strasse wirft, oder musik hört, die alle in seinem alter peinlich finden, also diese mänenr stehen auf starke fraun, nie auf junge kicherhafte). 
neuro antwortete am 24. Feb, 18:34:
we
easy like sunday morning jejejeje- die big time bei den ehenleuten! 
-w. antwortete am 24. Feb, 19:01:
ah geh
danke liebe fee. glaub ich dir nie im leben. ich hätte jetzt so auf die schnelle keinen konkreten wunsch. aber danke liebe fee, das glaubst du ja selber nicht. vorallem wenn dir die fee zeit gibt zum überlegen. 
neuro antwortete am 24. Feb, 19:13:
doch
dochdoch, ich glaub an mich. dass ich 200% nein sagen würde
und jetz fajabend, muss noch 1ne sache erledigen 
timanfaya antwortete am 25. Feb, 11:35:
ich habe zu schulzeiten in so 'nem aufgestylten fummelbunker an der bar gekellnert. die fee stand daher schon öfter mal vor mir, da war ich sogar nicht gebunden. deshalb, auch ohne heilsarmeemitgliedschaft: ein lupenreines nein. 
-w. antwortete am 25. Feb, 13:27:
re SO, fr.n.
da hab ich einen ernsten einwand, aber zu kompliziert ums gestern noch in der ubahn zu schreiben.

treu zu sein ist tatsächlich ein entschluss. ich versteh deine argumentation (wenn man sich dazu entschliessen muss, dann kommt es nicht von herzen, dann isses nix wert etc.), die stimmt natürlich auch, aber sie funktioniert nicht - und zwar überhaupt nie.

weil nämlich: die welt ändert sich, die menschen ändern sich, das leben ändert sich und zwar auf eine weise, die absolut unvorhersehbar ist. es passieren einem dinge, es begegnen einem menschen, man lernt sachen kennen von denen man sich keine vorstellungen hat machen können, als man eine partnerschaft/beziehung/verhältnis/whatever eingegangen ist. das wird auch immer mehr und immer unübersichtlicher, je länger das whatever dauert.

der einzige längere zeitraum den ich mir vorstellen kann, indem du alles das ausblendest, überhaupt ausblenden kannst ist, wenn man so richtig über beide ohren verliebt ist. da ist 200%-nein-zur-fee der default-zustand. aber, was interessiert einen denn in dieser voll-verliebt-phase? irgendetwas anderes als das glück des augenblicks? freunde? quatsch. familie? hrhr. beruf? nix läge ferner. wenigstens die eigenen kinder? die haben noch die besten chancen, aber andrerseits, schaut euch mal um ... nein. wenn sowas zu lang andauert, dann verblödet man. schlicht und einfach und tragisch. deswegen ist es ein segen, dass es eben nicht anhält. wir wären zwar nicht ausgestorben (wg dem xes). aber wir täten noch in der savanne sitzen.

wenn man also glück hat, dann hört dieser 200%-nein-zur-fee-zustand irgendwann mal auf, damit man endlich was weiterbringen kann. dann wird man aber älter (beide), depperter bzw. gscheiter (beide beides, abwechselnd, zeitverschoben, themenabhängig), schiacher (v.a. die männer weil für die gibts nichtmal ein dove) und das nervtötende dabei - nie passiert irgendwas davon auch nur annähernd synchron, nicht mal das älterwerden.

offensichtlich kann man auf unterschiedliche arten damit umgehen.

hardcore: schlussausvorbei sobald man das gefühl hat, man würde der fee nicht widerstehen, abt hach wenn keine liebe mehr da ist | man soll nix erzwingen | ich hau mich doch nicht weg | carpe diem | etc

oder softcore: die freiwillige entscheidung treffen, treu zu sein. dabei scheiss ich auf die fee, weil feen gibts eh keine.

klar gibts da qualitative unterschiede. ich hätte als frau ein problem mit einem mann, der nur bei mir zu bleiben scheint, weil xes gut und reichlich. oder mit einer frau, die nur wegen familie und versorgung oder gewohnheit bleibt.

aber möglichkeiten zu sehen, auch zu geniessen, sie aber ganz einfach freiwillig nur bis zu einem bestimmten punkt nützen - damit kann ich leben. wer weiss, vielleicht steht irgendwo in meiner ehe ein ashton cutcher rum und wartet auf seinen einsatz? soll ich mich damit fertigmachen? oder, hätte ich die chance mit vivienne westwood einen abend zu verbringen, sollte ich mir die entgehen lassen? aber nie im leben. 
dus antwortete am 25. Feb, 13:40:
huch das ist mir zu anstregend hier.
also ich sage so, die frau hat IMMER vortritt, ausser sie bittet den mann partner vorauszugehen. 
timanfaya antwortete am 25. Feb, 14:40:
... hmhh, ich war eigentlich voll im thema. bis zu vivienne westwood. ein abend mit vivienne westwood. das lag bisher außerhalb meines vorstellungsvermögens. wie sieht wohl ein abend mit einer fast 70-jährigen punkerin aus? ganz im ernst, das sprengt auch nach längerem überlegen mein geistiges vorstellungsvermögen ...



[wahrscheinlich ganz einfach: couch, chips, 2 flaschen alkoholfreies bier, trash fernsehen und zwischendurch mal 'ne ramones vynil scheibe quer hören. 22:15 licht aus.] 
no (Gast) antwortete am 25. Feb, 15:23:
vielleicht
hat der -w hat eher 22:15 onwards gemeint 
-w. antwortete am 25. Feb, 15:33:
öha tim
wahrscheinlich fällt es dir leichter, dir folgendes vorzustellen: jack nicholson & madonna?
wenn ja, dann zweite übung: was fühlt madonna?
jack nicholson ist um die 70.
macht das so einen abend unvorstellbar? ich denke nicht.

jetz tausch zu diesem beispiel die geschlechter und personen aus und dann liegt die latte ganz schön hoch für den jüngeren mann (bei einer frau wie vivienne westwood). 
timanfaya antwortete am 25. Feb, 16:23:
neinnein, mit unvorstellbar meinte ich ... eher ... *zensiert*.
altermäßig habe ich keine grenzen im kopf.
alte scheunen brennen gut ...

p.s.: xes mit madonna kann ich mir überhaupt nicht mehr vorstellen, nicht mal als unbeteiligter.
das war vor 20 jahren sicher mal anders, aber irgendwie ... weißauchnicht. 
-w. antwortete am 25. Feb, 17:10:
Anandamid (Gast) meinte am 14. Sep, 19:02:
Seite ist stillgelegt?
Das war lange überfällig.

MfG 
neuro antwortete am 14. Sep, 19:05:
selber
.anadamid dynamit