abt. are you still obsessing about past relationships

nun fühlt sich jeder "star" genötigt, auf seinem twitterding einen r.i.p statement abzugeben. und jeder meint auf einmal, mj wäre schon immer großartig/legende/inspiration/sein großes vorbild gewesen. das ganze wochenende war ziemlich michael-jackson-lästig. ich wartete bis mal mein lieblingslied im tv kam, war aber nichts. ich fragte mich, ob man einen in zwanzig jahren fragen wird: was hast DU gemacht als Mj starb ich habe vermutlich geschlafen. nein, gelogen. ich habe kurz auf TMZ reingekuckt, um zu checken, ob da wirklich was dran ist, nach dem irgendwo im tv eine eilmeldung dazu kam. meine persönliche MJ phase begann und endete in den 80gern, mit dem album BAD. für thriller war ich damals zu jung, für alles was nach BAD kam, zu alt. tanzen konnte /wollte ich so nicht, sieht bei frauen ( und allen anderen menschen ausser MJ) super doof aus.

mein lieblingsstück :

//www.youtube.com/watch?v=3ethtD4R1kk

man meinte damals, das wäre nicht für liz taylor sondern für tatiana "yvonne" thumbtzen geschrieben worden, die frau die a) die perfekten korkenzieherlocken hatte um die ich sie sowas von beneidet habe und b) die später versucht hat, profit mit einem "enthüllungsbuch" zu machen. da war ich aber sehr enttäuscht und disillusioniert : keine korkenzieherlocken mehr !!!

tt

eine frage der zeit bis all die sogenannten iluvumike-rip-freunde ihr mund aufmachen und neue dinge "enthüllen". eigentlich hat man das und jenes gewusst, eigentlich wusste etwas jeder, eigentlich hatte jeder mitleid mit ihm. eigentlich einklich. freu mich schon auf don king mit seinen usa-fähnchen //www.youtube.com/watch?v=h0kC3RaX09M .. auch diese tatiana, schreibt auf myspace: have been completly numb, saddened, and sickened by the recent news. I am devastated! beyond words.Stimmung: verzweifelt was mir aber auch schon immer durch den kopf ging - wäre MJ mit einem denzel-wahsington gesicht und micheal magic johnson körper geboren worden, wäre dann evntl nie zu diesen tragödien gekommen ? er wollte doch nur hübsch sein. hübsch genug um geliebt zu werden. geht vielen so, zb. menders bagci - der hat sich mit seinem statement so ca. zwischen britney spears und demi moore eingesiedelt: Nach dem Tod von Michael Jackson geht mein Beileid an seine Familie und vor allem an seine Kinder. Ich bin geschockt.

die verlierer diese geschichte sind nicht nur seine kinder, die fans mit gekauften tickets und farah fawcett, deren tot scheinbar keinen berührt hat, sondern auch die arme angela merkel - da macht sie eine reise nach amerika und kein schwein interessierts sich dafür...

übrigens: " so haare wie farah fwacett" wollte ich auch früher mal haben.
timanfaya meinte am 29. Jun, 12:37:
... frauen mädchen. um dunkle korkenzieherlöckchen beneiden und haare wie farah fawcett haben wollen. 
neuro antwortete am 29. Jun, 12:42:
ah die liste wäre länger
ich wollte schon immer so clever sein wie robin hood, cool wie tom "magnum" selleck, hände wie pianistinnen ( übrigens: schöne hände = schöne füsse stimmt nciht immer) usw. aber die liste " haare wie.." ist am längsten und gültet heute noch. ich hätte aktuell gerne haare wie elle macpherson, aber mei.. 
neuro antwortete am 29. Jun, 14:07:
übrigens
die korkenzieher hatte ich NIE ( nur möchtgern) dafür hab ich unbewusst den aktuellen schnitt erreicht..

 
mc dem (Gast) antwortete am 1. Jul, 15:17:
blond...
...steht dir besser... 
neuro antwortete am 1. Jul, 17:13:
find ich persönlich
auch. dunklere haarfarbe ist in den wintermonaten einfach praktischer. 
timanfaya antwortete am 1. Jul, 17:27:
finde ich nicht. sofern man das auf der briefmarke beurteilen kann.
ich bin einfach nicht der blond-gefärbt tüp. 
neuro antwortete am 1. Jul, 17:34:
ah meine haarfarbwechselrei
hat reine taktische gründe. es gibt blond - was auch gefärbt natürlich aussieht. diese farbe ist auch "gefärbt". laut schwule-frisör analyse ist meine natürliche haarfarbe "dunkelblond". wenn ich kein bock habe irgendwo irgendwem aufzufallen ( zb. nach einer längeren krankheit) dann ist eine dunkle farbe sehr passend. als dunkle neuro fall ich einfach weniger auf, die beachtung drum herum ist weniger, das ist so. angenehm in der bahn zB. 
-w. antwortete am 1. Jul, 18:12:
tja
sophie vs. brigitte 
banana meinte am 29. Jun, 13:06:
auch tragisch: der johannes paul II hat mit seinem Tot dem Juhnke seinen Tot total überschattet. Armer Harald. 
neuro antwortete am 29. Jun, 13:08:
ja das war auch so ne tragödie
prinz charles müsste sogar seine hochzeit absagen.. 
banana antwortete am 29. Jun, 13:11:
damals
als der paule gestorben ist? hab ich gar nicht mitbekommen.
meine theorie: so superstars haben so verträge mit den wichtigsten regierungen und immer, wenn die regierungen was wichtiges zu vertuschen haben, dann muss einer von den superstars sterben. das lenkt dann die leute ab und sie (die regierungen) können schnell handeln, ohne, dass es auffällt.
elvis, lady di, jacko.
zufall?
NEIN!!! 
neuro antwortete am 29. Jun, 13:50:
vielleicht
hat prinz charles die hochzeit auch wegen harald juhnke abgesagt, wer weiss. oder einfach deswwegen, weil ihn das weib zu der hochzeit drang und er hat mal wieder eine "neue " ausrede gefunden. ich finde, die "normalen" männer haben mich soviel glück mit den ausreden..

ich finde man solte sich auch sorgen um pam anderson, mickey rourke und die mutter von sylvester stallone machen.. 
neuro antwortete am 29. Jun, 13:55:
ps
um die nachrichten ( focus) frau von pro 7 sollte man sich auch sorgen machen..

//www.youtube.com/watch?v=B2yJecifeXs

German Newsanchor Christiane Gerboth looses a tooth (post crown). Nachrichtensprecherin Christiane Gerboth verliert einen Stiftzahn.  
banana antwortete am 29. Jun, 14:18:
jetzt brauchst du noch den film, wo babette einstmann so vor laufender kamera umfällt, dann hast du die klassiker beisammen.
mhurr mhurr hja hja! muhuhahahihihoho 
neuro antwortete am 29. Jun, 14:20:
wtf
ist babette einstmann ( ich befürchte nicht meine generation)
titta ist übrigens auch ein hübscher moderatoren name.

es gibt da so eine komische moderatorin auf ard ( oder zdf? ) auch mit so einen speziellen namen, fällt mir aber jetz nicht mehr ein hümpf 
banana antwortete am 29. Jun, 14:29:
ecki ecki ecki fatteng!
hier: //www.youtube.com/watch?v=E4j2902ElQc

tita von hardenberg. die hat doch polylux moderiert. ich will auch gerne tita heissen. oder titonito. kannst du mich titonito nennen? 
neuro antwortete am 29. Jun, 14:32:
ah tita mit einem T
es gibt doch den namen : titus - aber titonito ist auch süss
btw in sachen klassiker //www.youtube.com/watch?v=ku_hdbd52MA&feature=related 
banana antwortete am 29. Jun, 14:36:
ich habe so ein animiertes gif von zwei hunden, die gerade liebe machen und dann kotzt auch einer von den hunden (der obere). das ist nicht sehr charmant. 
neuro antwortete am 29. Jun, 15:17:
bna
ich bin ein riesenfän von animierten gifs..

 
banana antwortete am 29. Jun, 15:25:
ich auch
aber ich habe hier leider keinen hochladeplatz :-(((((
(heulo flenni heuli-heul) 
dus antwortete am 29. Jun, 16:05:
wenn schon heulo flenno heuli heul 
neuro antwortete am 29. Jun, 16:10:
der sieht aber auch aus
als würde er grade nen hund poppen 
banana antwortete am 30. Jun, 10:10:
eigentlich muss es doch
heulo flenni, flenni heul heissen, oder?

ich bin aber nicht ganz sicher.
hier ein gedicht:
stein, holz, stein, holz, stein.
das muss ein big mac aus stein und holz sein. 
dus antwortete am 30. Jun, 10:14:
am besten wäre

heuli flenni, flenni heul...
aber heulo flenni, flenni heul ist auch ok, ist halt dialekt. 
dus antwortete am 30. Jun, 10:16:
das gedicht hat mich übr sehr berührt. sehr. 
banana antwortete am 30. Jun, 10:23:
danke sehr.
es ist ein sehr schönes gedicht. auf einer skala von 1 bis 28 bekommt es 21 punkte.
nochmal: danke. 
-w. antwortete am 30. Jun, 10:26:
na dus du bist ja wieder ganz schön dünnhäutig heute
;-) 
brigitte meinte am 29. Jun, 14:53:
wäre interessant zu wissen, wieviel geld jetzt gemacht wird. also von allen albumverkäufen über enthüllungsbücher, fotos, enthüllungsstories.. das ist eine riesengeldmaschine. 
neuro antwortete am 29. Jun, 14:56:
oHoH
das ist ein primastoff für verschwörungstheoretiker.. angeblich hat man ihm die demerol spritze mitten ins herz gespritzt.. das wird so enden wie mit lady di- eine never-ending-story und so lange das alles "mysteriös" bleibt, rollt der rubel.. 
jean luc antwortete am 29. Jun, 15:01:
mysteriös - weil der ein extremes leben führte. das können normale menschen nicht nachvollziehen, was in dem vor sich ging. vielleicht kommen ja noch interessante boulevard klamauk szenen zu tage. 
brigitte antwortete am 29. Jun, 15:15:
das hat ja schon angefangen, gestern auf spiegel tv (ich weiss, unkonsequent, ich sollte erst gar nicht schauen, von wegen zuschauerzahlen) wurde schon weiss-ich-nicht-was-alles erzählt von weiss-ich-nicht-wem-alles. freunde und vertraute. da würd ich mich dann auch bedanken, bei solchen freunden und vertrauten. 
neuro antwortete am 29. Jun, 15:18:
vielleicht
( wer weiss)

werden seine kinder jetzt "normal" aufwachsen.. 
neuro antwortete am 29. Jun, 15:30:
re berichte
berichten eigentlich nichts neues.. und ich glaube in den nächsten 6 wochen wird auch nix neues rauskommen.. ausser emotionalen reden der "freunde und nahestehenden". ich glaube auch nicht, dass wir etwas erfahren was uns wirklich schocken würde.

ich glaube nämlich nicht an seine haut-krankheit - dass man weiss wird aufeinmal. ich glaube allerdings auch nicht, dass er auf kinder stand. 
jean luc antwortete am 29. Jun, 19:38:
ach der hat schon immer ein seltsames leben geführt und war mit obskuren dingen in den medien - eben weil er als könig der popmusik unter beobachtung stand, mehr als du nur mal für zum beispiel. 
jean luc meinte am 29. Jun, 14:58:
Das ist doch immer so...
Jetzt sind alle Die Hard Fans, und vorher krähte kaum ein Hahn noch nach ihm.
Nun ists ja so, daß der imense Ruhm ihm zur Lebenslast wurde. Der hat deswegen ein hartes Leben geführt. Die ganzen Fans sind ja die leute, die ihm das Leben so schwer machten. Ohne Fans gings nicht, und mit Fans wars auch nicht zum Aushalten - kaputt operiert und medikamentenabhängig (sagt man). 
neuro antwortete am 29. Jun, 15:20:
und alle
" haben`s gewusst" wie es um ihn steht.. das gleiche sagen sie auch bei den amokläufer oder massenmörder.. 
neuro antwortete am 29. Jun, 15:32:
ausser evntl.
jacko lebt, wurde eingefroren und seine spermien gibt`s in einer samenbank ..
das würde evntl. shocken. 
-w. meinte am 29. Jun, 15:54:
die farrah fawcett
war komischerweise nicht so meins. hatte übrigens nicht gerade einen schönen tod.
//www.nytimes.com/2009/06/26/arts/television/26appraisal.html?_r=1

michael jackson war für mich schon seit jahren tot, das interessiert mich jetzt auch nicht mehr. ausserdem glaub ich dass er ein päderast war und dafür hab ich wirklich keine toleranz, talent hin, talent her.

schade finde ich ausserdem, dass jetzt alle ihr geld zurückkriegen werden denen er was schuldig war, weil der war ja total pleite. die bösen gewinnen am schluss wohl immer. 
neuro antwortete am 29. Jun, 16:05:
mein lieblings angel
war die mit den kurzen schwarzen haaren - weil sonst nicht so populär war. die farah-haare war sehr barbie-mässig, ich hatte zwar nie eine prinzessinen-phase, aber als eh dunkelhaariges kind, war eine blonde mähne etwas sehr exotisches, für mich, sonst waren alle blond. aber die normalen menschen, die hat man nicht so angehimmelt, halt wie 6jährige kinder nun mal "anhimmeln"

ich glaube nicht dass mj wirklich pädo war, glaub einfach nicht. sonst wären ganz viele schlimmen geschichten rausgekommen, ich befürchte jetzt werden sich viele melden um ins rampenlicht zu kommen - diese korkenzieherlocken-tusse hat auch in ihrem enthüllungsbuch andeutungen gemacht, dann aber wieder alles widerrufen und jetzt heuchelt sie rum... 
timanfaya antwortete am 29. Jun, 16:16:
das kinder thema halte ich auch für völlig abwägig. da habe ich noch nie dran geglaubt. das ist so ähnlich wie mit der angeblich nicht erfolgten mondlandung. soviele informationslöcher bekommt man überhaupt nicht eingedämmt, wenn da was wahres dran wäre. wenn es einen richtigen beweis gegebn hätte, wären ein paar millionen keine grundlage für eine ausergerichtliche einigung. da hätte man sich alles an land ziehen können. aber der anschein und die presse reichen in so einem fall ja. er war leider sehr sehr ungeschickt mit dem thema. warum er auf kinder "stand" ist völlig offensichtlich. sie waren die einzigen die nicht an sein geld ran wollten. aber ein paar abgefuckte eltern hat er dabei auch noch gefunden ... 
-w. antwortete am 29. Jun, 16:19:
doch, war er, und viel weniger verrückt als er es aussehen hat lassen. durchgeknallt schon, aber im grossen und ganzen immer bei sinnen. für viel weniger geld sind ausserdem viel schlimmere sachen möglich, wir leben in keiner schönen welt, deswegen glaub ich das. 
neuro antwortete am 29. Jun, 16:25:
aber dann
würde er doch nicht so ein tralalala mit den kindern um sich herum machen. übernachtungsgeschichten, neverland etc. so wie er geredet hat ( er hat doch nie NORMAL geredet) war er selber irgendwo in der zeit VOR jacksons5 stehen geblieben, mental. aber ich kann auch nur glauben, oder vermuten.. 
timanfaya antwortete am 29. Jun, 16:26:
völlig ausgeschlossen. es ist einfach nicht logisch. wer den beweis hat, hat die macht. er hätte für alle zeiten einpacken können. die welt mag schlecht sein, aber sie ist vor allem so schlecht, weil alle das maximum rausholen wollen. und dieser außergerichtliche kram war das maximum, was die habgierigen anwälte so rausschälen konnten. ein lacher gegen das, was im ernstfall wirklich im jackpot [tolles wortspiel] gewesen wäre. 
neuro antwortete am 29. Jun, 16:35:
was hinter den kulisen
lief - wird auch noch rauskommen.

ähnlich ist das auch im fall becks und rebecca loss. becks schniddelwutz wäre auch längst in irgendwelchen blogs aufgetaucht. 
dus meinte am 29. Jun, 16:09:
ich find euch doof der ist tot und viele sind traurig.# 
dus antwortete am 29. Jun, 16:10:
gestern sind wir durch die stadt gelaufen und leute haben fotos an statuen geklebt und kerzen aufgestellt und ganz frische wunderschöne rosen abgelegt.
DAS ist leben und nicht RTL sonderreportage, mfg. 
neuro antwortete am 29. Jun, 16:11:
und ich finde
die heuchler doof. 
dus antwortete am 29. Jun, 16:12:
die sind überall, tut das was zur sache?
fernseher ausknipsiknipsi und dann sieht die welt anders aus.
wen interessiert das getwitter von madonna gaehn 
neuro antwortete am 29. Jun, 16:20:
war das wirklich ein schock
sein tot ?

ich glaube, viele haben diese schlagzeile schon längst erwartet.. 
dus antwortete am 29. Jun, 16:24:
ich war darüber traurig als es im zdf kam, erst als vermutung dann noch die bestätigung und sofort der nachruf. uff ging das schnell. mj hat mein ganzes leben begleitet und auch geprägt. und jetzt ist er tot.
und jetzt reden alle leute irgendwas und die blogs sind voller müll.
sprachmüll.

warum kanner nicht einfach tot sein und gut ist.
hab keinen bock so ne scheisse zu labern hat er jetzt kinder gef... oder nicht.
so einen wie ihn wirds nicht mehr geben und ich übe mich in respekt. statt so rumzulabern.
da krieg ich echt wut. 
neuro antwortete am 29. Jun, 16:30:
dus
ich würde anders fragen:

michael, wieso hast du nicht ( nach "thriller") aufgehört mit den OP`s ?
aber das kann man ihn nicht mehr fragen.


er kann nicht einfach so tot sein und das wars.
dafür hat zu viel gearbeitet an seiner "legende"
selber schuld ist jetzt ein falsches wort, aber - er hat daran gearbeitet - dass man ihn nie richtig kennenlernen dürfte, und statt dessen über seine nase redet.. 
dus antwortete am 29. Jun, 16:35:
weil er als kind schwer misshandelt wurde? weil er nie nie nie eine kindheit hatte? weil er sich gehasst hat und ein anderer sein wollte? uh schitt, jetzt red ich doch mit.

:-#
 
neuro antwortete am 29. Jun, 16:45:
und wo war
seine familie dann ? die schwestern haben alle mitprofitiert, ich denke nur an das angeblich teuerste video der welt "scream" wo janet jackson ihr neue playboy titten präsentiert hat - einerseits save-the-wale und urwald, einerseits 7 mio dollar für ein video, das man auch für 20.000 dollar drehen könnte..


die brüder aber auch. alle.
gab es keinen menschen drumherum, der ihn so liebte wie er war ?

dann kam geld ins spiel und die ersten op`s. immer noch keiner um ihn herum, der ihm helfen wollte? warum ? waren alle anderen dran schuld oder evntl. wollte er das so ?

und seine mutter ? irgendwelche freunde? hier hat die mutter sehr sehr sehr versagt - aber vielelicht konnte sie einfach nicht anders, weil sie selber irgendwo krank war.

jedenfalls - mit geht es nicht in den kopf - millionen von menschen und keine echte freunde, die ihn hätten schon vor jahren retten können. wie geht das ? 
dus antwortete am 29. Jun, 16:49:
mei warum schneidet sich wer den schwanz ab und wird ne frau.
du stellst heute aber fragen.

ist doch scheiss egal WARUM. 
timanfaya antwortete am 29. Jun, 16:57:
ich glaube, die ehe mit der jungen presley hätte ein weg werden können. was damals keiner so richtig verstanden hat wirkt heute völlig logisch. zwei gestrandete aliens unter sich. und das meine ich nur als bild, also nicht negativ ... 
neuro antwortete am 29. Jun, 17:14:
nönön
die frage warum in dem fall ist schon berechtigt, schliesslich haben alle profitiert von ihm.
und zwar die frage muss man denen stellen, die ihm "nah" standen und zwar schon in der anfangs zeit.
da muss man rumheulen und nicht woanders. die müssen mit ihrem gewissen nun leben. und ich frage mich immer und immer wieder: wie hat diese ganze geschichte jahrelang SO funktioniert? wie konnte das sein ? dass geld blind macht, ist keine ausrede - dass man aus der armut kam ist auch keine.

es war psychisch sehr krank, ich glaube das steht ausser jeder frage. nur es gab keinen, der ihm wirklich half. und wenn jemand sagt: nö, woher willst du das wissen - dann bitte etwas in der geschichte zurückrecherschieren. sein leben kann man nicht als "egozentrisch" bezeichnen, das war schons ehr sehr sehr krank. unabhängig davon, hat trotzdem legeänderes geschafft, objektiv gesehen - ich persönlich mag nur die bad-platte und zwar nicht im sinne von " höre immer wieder" sondern, im sinne von " hat mir damals sehr sehr gefallen" 
neuro antwortete am 29. Jun, 17:17:
und wegen
steine werfen wer ohne sünde - kann sein dass jeder von uns plemplem ist, trotzdem - sein verhalten und sein leben war krank. viellelicht so wie manche von uns, aber das kriegt keiner mit. 
dsql (Gast) antwortete am 29. Jun, 17:58:
jetzt fehlt noch das fazit?
was war das thema? HRHR 
ds (Gast) antwortete am 29. Jun, 18:00:
pfirti 
neuro antwortete am 29. Jun, 18:06:
fazit
war - einfach so vergesen, das hätte majkol auch nicht gewollt

tschüss 
jean luc antwortete am 29. Jun, 19:49:
achso, und...
das liegt am bloggen. die fans sind traurig und verstehen nicht die leute, die nicht traurig sind. ich habe bei mir bemerkt, ich habe musikalisch keine persönlichen erinnerung, ich habe nie eine schallplatte von dem in den händen gehalten, geschweige denn gehört. deswegen habe ich nur die obskuren sachen in erinnerung, die nix mit musik zu tun haben. und davon hat der ja genug produziert.

wenn er so viele fans hat, warum hat sich niemand um seine traurigkeit gekümmert, als er noch lebte. manche menschen sind interessanter, wenn sie tot sind.

bei roy black haben die ja auch so... dessen unglück hat ja auch keiner verstanden. 
-w. antwortete am 29. Jun, 22:07:
ich hab kein verständnis
für das theater. das war ein mann der mit ungeheurem talent gesegnet war, der wirklich erstaunliches zustandegebracht hat. darüber hinaus war er aber auch menschlich ein totales arschloch und ein versager, der über seine musik hinaus nichts geleistet hat und absolut nichts hinterlassen hat ausser elend - denkt vielleicht irgendwer mal an seine kinder, die armen schweine? für mich gibts nichts schlimmeres als menschen, die nicht erwachsen werden und nein, neurosen sind keine ausrede. jeder -jeder! - hat eine wahl, ausser er ist krank. und krank war der nicht. deppert und exzentrisch, aber nicht krank. der wusste genau wie gut er ist und war genauso manipulativ wie alle soziopathen.

ich darf gar nicht daran denken dass ich mit dem kauf von zumindest zwei platten und einer cd dazu beigetragen habe was der typ aufgeführt hat weil sonst speib ich mich gleich an. das fällt mir aber auch erst jetzt auf (und da bin ich nicht grad stolz auf mich dabei) 
timanfaya antwortete am 30. Jun, 10:45:
ähm ... ich würde es dir nicht wünschen, aber ich wüßte gerne mal ob du als kind von joseph jackson auch so sehen würdest. das mit den eltern. leider meist mit den vätern, ist so eine sache. die einen wachsen mit einem spielsüchtigen misshandelnden alkoholiker auf und werden amerikanischer präsident [einziges offensichtliches manko aus der schweren kindheit: er kann beim kiffen nicht inhalieren], die anderen werden unter ähnlichen umständen weltstar und kompensieren den knacks ihres lebens mit allen zur verfügung stehenden mitteln und marotten.

ich hätte früher vielleicht auch mal so gedacht. alles was ich bin, habe ich selber aus mir gemacht. ich habe einen eisernen willen, ich gebe niemals auf und ich bin ein hoffnungsloser optimist, ich stehe immer wieder auf, um es doch noch irgendwie hin zu bekommen. aber ich kann dir in etwa auch die handvoll personen oder ereignisse nennen, die dafür die weichen gestellt haben. natürlich muß man die dinge selbst auch tun, aber der weg dahin ist mit viel glück und unglück gespickt. keine ahnung was aus mir geworden wäre, wenn die polizei mich bei einem denkwürdigen ereignis in den 90ern geschnappt hätte. von der sorte mögliche schlechte weichenstellungen habe ich also sicherlich auch eine handvoll auf lager. und ich kann mich auch an die ein oder andere situation erinnern, wo ich ins schlingern gekommen bin, wo noch ein kleiner weiterer zwischenfall für mich schwieirg geworden wäre. im spiegel gab es vor einigen wochen zu diesem themenkomplex einen sehr interessanten artikel. 
jean luc antwortete am 30. Jun, 10:48:
* hörma, wie alt biss du einklich?
—W, du mußt auch kein verständnis haben, es war ja nicht dein freund.
niemand geht freiwillig ins elend. aber deine kritik wird persönlich, als ob du den haargenau kennen würdest. als ob du dich über ihn ärgerst (wegen seinem geld oder seinem ruhm?).

die wahl haben, das hört sich so esoterisch an. du bist selber schuld.
gefühle gehorchen nicht, die wählt man nicht.

an die kinder denken... die kinder sind ja nicht verstorben, sondern der über den man spricht. das ist doch ein K.O. kriterium für jede diskussion.

was ist denn bitteschön nicht/ erwachsen werden und sein!
wie zeichnet man sich dazu aus, dieser oder jener gruppe zuzugehören, womit erlangt man diesen status?

ab wann gilt man bei dir als erwachsen, bis wann ist man kind. und wer legt das fest?
das ist auch ein K.O. kriterium, was keiner diskusson standhält. das sagt man, wenn man kein bock auf diskutieren hat und sich nicht auf andere menschen einlassen möchte. verhaltensregeln. 
neuro antwortete am 30. Jun, 11:07:
männer die sich mit kindern umgeben
da gibt es noch einen ganz anderen hintergrund. ich kenne 2 männer, die nur mit kinder eine gänßefüschen normale kommunikation bzw ein normales verhältnis aufbauen können.

das sind männer die chon immer einen helden spielen - in der schule sind das diejenigen, die immer mit jedem in konflikt kommen weil sie immer "das sagen" haben wollen. alels was sie sagen ist richtig, und alle anderen haben keine ahnung. ob sie das von zuhause abkuckt haben, weiss ich nicht, vielelicht war die mutter oder vater schon so. die die ich kenne, hatten eine sehr "arme" kindheit - nicht genug essen, keine elternliebe, eltern alkoholiker.

sie wachsen also auf und wollen ein held sein, sie sind es aber nicht. sie können nicht kommunizieren ( streitens ich deshalb mit allen rum), sie sind egoisten ( spielen aber nach aussen den grössten alturisten), machen den mitleidsheini ( ich helfe so vielen und bekomme nur arschtritte) wobei sie niemanden wirklich helfen, das reden sie sich nur ein. deshalb können sie diese rolle bei den kindern am besten spielen. die kinder sind bis zu einem gewissen zeitpunkt treu-doof wie die welpen und finden das gut - die eigene kindern , wachsen später in so einer vater-kind-rolle , dass sie den vater immer anhimmeln werden, auch dann wenn alle über ihn lachen. die behandeln die kinder als gleichartige, weil gleichartige sie nicht ernst nehmen.

sie leben in einer eigener welt, glaubt mir, ich kenne solche männer . einer davon produziert immer wieder neue kinder, weil er das braucht - dass man an ihn glaubt. solange die kidner etwas älter sind, merken sie dass er nicht normal ist, deshalb braucht er immer nachschub. macht gerne unternehmenungen mit kindern und so, kein problem. wir gehen in den wald und spielen indiander. und da ist glaubt mir, nix sexuelles dabei - es ist nur das gefühl, dass man bewundert wird. dass jemand zu ihm aufschaut. er braucht die lieber der kinder. alles andere funktioniert ins einem leben nicht. er schafft den kindern ein schinbarers tolles leben und unterhält sich mit ihnen zB über politik, weil das kind ihm ja nicht wiedersprechen kann, es sind keine themen wo das kind mitreden kann.

das ist krank.

mj war krank - selber-schuld kann man schlecht sagen, ich gebe meistens der mütter eine große schuld. habe ich schon erwähnt, dass ich pro kinderfüherschein bin ? kinder auf die welt setzen nur nach einer erfolgreich bestandener prüfung.. 
-w. antwortete am 30. Jun, 12:25:
re hörma
nein jean luc, ich neide mj seinen erfolg und sein talent nicht und schon gar nicht sein geld, weil das hat er sich ehrlich (und wirklich hart!) verdient. und ich kenne (kannte) ihn natürlich auch nicht persönlich, was ich im übrigen mit den meisten anderen menschen dieser welt gemeinsam habe.

sagen wir mal so: dadurch dass er ein mann in etwa meinem alter war, kann ich mich mit ihm aber zumindest identifizieren. ich bin nämlich der meinung, dass - gestrippt um ihre persönliche identität und ihr soziales umfeld - alle menschen grundsätzlich gleich sind.

ich weiss natürlich nicht wie es ist, wenn man so über die maßen talentiert ist. aber ich weiss wie es ist wenn man versucht seinen platz im leben zu finden und wie es sich anfühlt wenn man draufkommt, dass man verantwortung für sich und sein leben übernehmen muss. das ist der punkt wo jede/r die wahl hat und auch trifft, bewusst oder unbewusst. bei manchen kommt das früher, bei anderen später, und es passiert auch nicht punktuell aber spätestens mit 30 ist die sache gelaufen.

die einen entscheiden sich gegen diese verantwortung und entscheiden sich kinder zu bleiben, die anderen werden erwachsen. die einen verlieren sich in wehleidigem und (leider über die jahre zunehmendem) destruktivem egoismus, die andern versuchen wenigstens die welt irgendwie ein bissl weiterzubringen auch wenn das scheiss schwer ist und megamässig nerven kann.

eine der billigsten ausreden dieser lebenslangen kinder ist, dass immer irgendwer anderer schuld ist und man nix dafür kann [eigentlich], weil man es ja so schwer gehabt hat (oyoy die mütter ne? gar nicht zu reden von den vätern). oder das soziale umfeld (armut? ziemlich scheisse. reichtum? ganz furchtbar, wohlstandsverwahrlosung anyone?). oder die gesellschaft (leistungszwang, ne grauslich. und erst der werteverfall).

natürlich gibts aber zwei ausnahmen. 1. geisteskrankheit. ich glaube dass echte geisteskrankheit eher selten vorkommt aber zb schizophrenie gibts nun mal. 2. und das ist wichtig, traumas natürlich. weil menschen aber vorallem kindern wird oft wirklich fürchterliches angetan.

mj war glaub ich nicht geisteskrank, das fällt meiner meinung nach aus. ein kindheitstrauma hatte er wahrscheinlich, aber im gegensatz zu millionen ghettokindern genug zeit, geld und bewusstsein für jede nur vorstellbare therapie.

also hat er meiner ansicht nach die wahl getroffen. und dafür kann ich ihn leider nicht bewundern. 
timanfaya antwortete am 30. Jun, 12:29:
genau. die kinderführerscheinpartei. als wahlprogramm nur einen einzigen ansatz.
ich denke, die knackt aus dem stand die 5% hürde ... 
-w. antwortete am 30. Jun, 12:43:
kinderführerschein? quatsch
1.sterben wir dann aus und 2. wären wir vielleicht selber nicht auf der welt? 
timanfaya antwortete am 30. Jun, 12:58:
hey, locker bleiben. es geht um wahlversprechen, nicht um reale umsetzung. das ist 'ne prima geschäftsidee. hast du eine ahnung, wie toll es nach 2 legislaturperioden mit deiner altersversorgung aussieht? und alles völlig legal! 
-w. antwortete am 30. Jun, 13:05:
hehe, ich glaub an keine versprechen, ich wähle nur weltanschauungen. das ist schwer genug. 
banana antwortete am 30. Jun, 13:14:
das thema kinderführerschein würde ich nichtmal mit einem drei meter langen stock berühren, aber ich finde, es wäre schon ein großer fortschritt, wenn man führerscheine nur an diejeneigen leute geben würde, die autofahren können. 
-w. antwortete am 30. Jun, 13:19:
und wer entscheidet das?
nein. lieber nicht. ich zb tät dann wahrscheinlich überhaupt nix mehr dürfen. 
banana antwortete am 30. Jun, 13:22:
aber das ist doch was tolles
(ursula von der leyen) 
neuro antwortete am 30. Jun, 13:35:
kinder erziehung
= verantwortung. verantwortungslose menschen sollten keine kinder erziehen. da gibts soviel elend - kinder die keine chance haben normal aufzuwachsen, weil die eltern es ihnen versauen. wie sollen diese kinder später normal werden. vielleicht gibt es eine genetische veranlagung, dass diese kinder später irgendwie ein starkes ich entwickeln - es gibt solche und solche. die , die es schaffen und die, die später ihr ehfrauen/kidner schlagen, töten, morden oder vergewaltigen. wenn man sich die biogafien der massenmörder anschaut, alles kaputte kinder. was keine ausrede ist meiner meinung nach - die leute müssen auch für ihre taten die verantwortung übernehmen.


aber man kann das alles nicht unterdrücken. sieht man ja was in deutschland passiert - kinder hungern sich zu tode , oder werden zu tode geschlagen. 
neuro antwortete am 30. Jun, 13:37:
oder die harz 4
typen die im tv rumheulen, kein geld für die kinder, rauchen aber 2 packung zigaretten am tag.
keiner hat die kinder gefragt ob sie in so einem umfeld auf die welt gebrachten werden wollten. 
neuro antwortete am 30. Jun, 13:39:
kinderfüherschein = rhetorische geschichte
es ist ein synonym für irgendwas - ich weiss nicht weiss. aber manche leute sollten keine kinder erziehen.
wer das entscheidet? am besten sie selber. in dem sie merken - ich bin doch nicht in der lage sein, einem kind ein leben anzubieten. rausgebären und dann rumhauen, wenns heult, ist nicht die lösung 
-w. antwortete am 30. Jun, 13:55:
neuro
jetz mach aber mal halblang. die wenigsten menschen zeigen genug verantwortung, meistens können sie es gar nicht. was glaubst du wie es den kindern in den slums in kalkutta oder sao paulo geht? nein, das ist schlimm, aber nicht alle werden deswegen unbedingt schlechte menschen.

und sogar wenn man verantwortung übernimmt, ist das auch keine garantie. also ich zb bemüh mich sehr, aber wer weiss was ich unbewusst für scheisse bau? 
timanfaya antwortete am 30. Jun, 14:16:
so geht das natürlich nicht. clintons stiefvater [da fängt das problem schon an] hätte wohl nie einen k-führerschein bekommen. und joseph jackson sicherlich auch nicht. ergo hätte es nicht einen der besten amerikanischenpräsidenten und einen sehr erfolgreichen musiker weniger gegeben. es ist halt nicht so, dass alle kinder misraten, die mit solchen eltern aufwachsen. und - im umkehrschluss funktioniert das genauso wenig. und das ist auch gut so, wenn auch manchmal schwierig "auszuhalten" ...

[auch mein lieblingsthema: kein geld fürs kind, aber ständig 'ne kippe am zahn] 
neuro antwortete am 30. Jun, 14:35:
ohoh mach halblang oho oho
ah was- kinder in kalkutta, brasilien oder sonstwo haben evntl. verantwortungsvolle eltern - mütter, die vielelicht nicht lesen können, einem kind aber liebe und zuwendung geben. oder freiheiten. je nach dem.
eine mutter die einem kind zeigt, wie sie selbstvertrauen aufbauen können. ich meine eher die emotionale armut als misshandlung.

unbewusst scheisse bauen ist nicht gleiche = keine liebe und selbstvertrauen geben. es gibt auch sowas wie liebende eltrn die die kinder mit soviel liebe überschütten, dass sie nie selbständig werden - draus wird dann die muttersöhnchen-variante - auch nicht gereade gut.

mj wurde misshandelt - es gab mal eine interview wo der vater sagte, erhat die nie geschlagen sondern ausgepeitscht - ? na ja, vielleicht verwechsle ich da grad was, aber es ist bekannt, dass der junge keine echte kindheit hatte - und ich frage mich, welche rolle dabei die mutter gespielt hat. wieso hat er so ein problem damit afrikanisch auszusehen ? wo liegt die ursache? abgesehen von ihm, auch für den rest- die schwestern mit ihren spitzigen hündchennasen - haben die eltern ihre komplexe an die kinder übertragen ? und dann dieser wahn - immer spitziger, immer lächerlicher

nun wurden auch die fotos von seinen kindern veröfentlicht - irre ich mich- oder hat der älteste blondierte haare?

sowas muss doch ursachen haben. und ich sehe hier die mutter - die einen schlagenden mann zu vater macht und nichts dagegen tut, wenn er die kinder misshandelt. was kann man da tun ? ah viele sachen - weggehen, nach einem kind stopp machen und wegegehn, anzeigen, alles mögliche.. aber nein. viele frauen machen auf "angst" und "sie können nicht anders" ich nenne das alles bequemlichkeit. 
neuro antwortete am 30. Jun, 14:41:
OhO oHO
neuro machmal halblang -- hrhr schon lange nicht mehr gehört!!
mir fällt gerade ein , wieso eigentlich nicht - weil ich dinge voll lang mache ? hm 
-w. antwortete am 30. Jun, 14:48:
ja eben ohoho
was man für sich selber nicht in den griff bekommt, gibt man an seine kinder weiter und die dann an ihre und so weiter ohne ende. bei einigermaßen grundintelligenz hat es jeder selbst in der hand, sich in den griff zu kriegen, diese ewige abfolge zu unterbrechen.

du nennst es bequemlichkeit, ich nenns verantwortungslos, meinen tun wir wahrscheinlich eh dasselbe. nur was kindische männer betrifft bist du glaub ich ein bissl toleranter als ich
:-) 
neuro antwortete am 30. Jun, 15:04:
we
sag mir, so ein kaputter junge - wie kann er die kurve noch kriegen , deiner meinung nach? er hätte das mit 7- 8 oder 12 jahren machen sollen - wenn er hilfe gehabt hätte - es gibt kinder die von zuhause abhauen aber das ist eine extrem situation - dazu kommt die belohnung in der form von geld, ruhm -
wenn man das mit 16 oder 18 das erste mal erlebt, ist man im kopf fähig, irgendwo ein stopp zu machen - sich regeln im kopf, erkennen was richtig ist und was nicht - aber in seinem alter - wie hätte er da jemals ohne unterstützung seiner familie rauskommen können ? er hatte damals nicht mal freunde- und wenn, dann falsche, erwachsene freunde.

gibts einen ähnlichen fall in jetziger weltgeschichte ? scheisseltern, in der frühesten kindheit gedrillt, reich und berühmt und dann zum schluß noch normal? britni ? der ewig alleine kevin? die ET-drew? die sind auch alle pleplem, haban aber alle halbwegs die kurve hingekriegt, mit betonung auf halbwegs - und warum? ich weiss es nicht. vielelicht weil sie keine komplexe gehabt haben, was das äussere angeht.. 
banana antwortete am 30. Jun, 15:18:
h.m. is the IT!!!
hannah montanna finde ich echt super. die ist noch total normal geblieben. trotz ihres erfolges. die heisst aber auch in echt anders. irgendwas mit citrus. 
neuro antwortete am 30. Jun, 15:20:
glaube
nicht dass hanah montana mit nackten füssen auf brennenden herplatten tanzen musste 
banana antwortete am 30. Jun, 15:21:
glaube
nicht, dass die her(d)platten wirklich gebrannt haben. 
neuro antwortete am 30. Jun, 15:24:
gab es damals
überhaupt herplatten ? na dann anders: jedenfalls war sie nicht blau und grün von ihrem papa ausgepeitscht worden... 
banana antwortete am 30. Jun, 15:27:
da hast du bestimmt recht
mj war bestimmt nicht glücklich damit, wie sein leben verlaufen ist. andererseits träumen viele menschen davon, ein leben, wie mj zu haben. wer weiss, ob sie nicht auch unglücklich wären, wenn sie dieses leben hätten beziehungsweise gehabt hätten. oft wünscht man sich dinge, die man nicht hat und mit den dingen, die man hat, ist man nicht zufrieden.
(rhumba, rhumba hey!) 
neuro antwortete am 30. Jun, 15:54:
jaund kinderfüherschein
auch für mj bitte 
banana antwortete am 30. Jun, 16:01:
hat eigentlich schon irgendsoein
spaßvogel "i'm bad" von mj in "i'm dead" umgebaut? ist ja nur eine frage der zeit, bis das passiert, in dieser schlimmen, schlechten, kalten und gefühlsarmen welt! 
timanfaya antwortete am 30. Jun, 16:04:
wir sind noch in der gag-no-go phase, das wird noch ein paar wochen dauern. selbst sasha cohen baron hat aus seinem neuen film die mj-sequenzen aus pietätsgründen herausschneiden lassen. und der ist ja bekanntlich vor garnix fies ... 
banana antwortete am 30. Jun, 16:10:
hm. stimmt. das wird noch etwas dauern. 
-w. antwortete am 30. Jun, 16:11:
ich glaub
das hat ganz viel mit glück zu tun, zum richtigen zeitpunkt den/die richtigen menschen treffen oder am richtigen ort sein, dann kann man aus sowas rauskommen als erwachsene/r. drew barrymore ist wahrscheinlich ein beispiel dafür. gibt übrigens grad ein gutes buch darüber: "outliers" von malcolm gladwell (edit: achte bloss nicht auf den klappentext, kein buch kann dein leben für immer verändern - ausser du bist ein manipulierbarer trottel). 
neuro antwortete am 30. Jun, 16:23:
aha
das heisst, auch eminem video ( wo die nase abfällt) wird zur zeit zensiert ? 
neuro antwortete am 30. Jun, 16:25:
das mit cohen wundert mich aber
aber bna - ich würde die idee schnell umseätzen und auf youtube machen,d ann wirs du der neue youtube king! the king of you tube.

wir haben auch den prinzen of pop ( prince)
die quenn of pop ( madonna) und die prinzessin of pop ( britni) 
-w. antwortete am 30. Jun, 16:25:
das wär aber echt schade :) (edi eminem meine ich) 
neuro antwortete am 30. Jun, 16:26:
ich würde alle vidoes zensieren
wo einer kotzt , das ist aber nur meine persönliche meinung 
-w. antwortete am 30. Jun, 16:28:
ahgeh neuro
never mind the bollocks
hrhr 
banana antwortete am 30. Jun, 16:32:
aber so liederparodien sind gar nicht lustig. so jbo und wiehert äl jänkowitsch oder wie der heisst.
(wankowich hohohohhihihi) 
neuro antwortete am 30. Jun, 16:52:
wy
glück oder anders schicksal.

übrigens - im neuen BEP lied ( ein fürchtbares video - es wird rumgevögelt und rumgesoffen, nacktes busen blitzt auch raus S&G) ich sage S & G



aber das ist nicht skandalös. skandalös ist das sie tatsächlich das wort "mazelotov" ausspricht
//de.wikipedia.org/wiki/Masel_tov ich wundere mich dass ich hier keine majestät beleidigt fühlt..

Fill up my cup
Mazel tov
Look at her dancing
Just take it...off
uff. super text übrigens
Go out and smash it
Like, oh my God!
Jump off that sofa
Let's get - get off 
neuro antwortete am 30. Jun, 16:54:
jbo?
das bo ? das bo hatte nur ein gutes lied und es hatte was mit wackelnden frauenteilen zu tun.

lebt das bo noch ? da ist doch auch wieder letztens einer gestorben.. 
banana antwortete am 30. Jun, 17:03:
nöhöhöhöhöhö
nicht das bo
jbo: james blast orchester oder so ähnlich. die haben so lieder veräppelt. äppeläppeläppeläppel 
neuro antwortete am 30. Jun, 17:05:
das ist nicht meine generation
orchester-musik = not my generation x 
banana antwortete am 30. Jun, 17:07:
ich kann musik generell überhaupt nicht leiden. musik ist voll f**king. 
-w. antwortete am 30. Jun, 17:11:
woohoo
this is so ... like ... you know ... HOT, right?

und ich dachte es könnte nicht mehr schlimmer kommen nach i kissed a girl. S&G, esss&geh [seufz] 
neuro antwortete am 30. Jun, 17:15:
du bist wohl
die generation akustik-gitarre ( diese generation findet die generation synthesizer total sch***so)
die akustik-gitarren-generation ist eine ganz geschloßene szene randgruppe - mit denen ist nicht einfach kirsche zu essen. 
neuro antwortete am 30. Jun, 17:17:
we sag ich doch
und dann reget sich die america auf, wenn eva mendez? oder ähnlich sich halbnack-verhüllt auf einem plakat räckelt skandallllllllll 
neuro antwortete am 30. Jun, 17:18:
übrigens
generation synthesizer und generation akustik-gitarre - da gabs früher echte banden kriege. hab ich gehört von meinem kollegen, der ist generation "schallplatten-abspielgeräte" 
-w. antwortete am 30. Jun, 17:20:
hat ja auch was
(gehabt), find ich

 
-w. antwortete am 30. Jun, 17:22:
apropos mendez
die junge dame aus "life" finde ich auch sehr apart 
neuro antwortete am 30. Jun, 17:24:
ja
hat was "romantisches" , ich glaube ja auch, dass die romantiche ader nicht unbedingt etwas mit dem sternzeichen zu tun hat, ausser bei krebse. krebse männer sind nun mal hoffnungslos romantiker , von der welt und frauen unverstanden.. 
neuro antwortete am 30. Jun, 17:25:
life?
da klinelts noch nix bei mir..life? 
-w. antwortete am 30. Jun, 17:27:
neue serie
ich dachte du kennst die eh weil du letztens mal auf rothaarige männer gespitzt hast.
//www.imdb.com/title/tt0874936/ 
neuro antwortete am 30. Jun, 17:59:
nö, kenn ich gar nich
hrhr den rothaarigen hab ich woanders gesehen :-))

na ja, nur eine phase ! 
-w. antwortete am 30. Jun, 18:02:
hrhr
sehr rrromantisch, wie immer.
deine phasen tztz :) 
neuro antwortete am 30. Jun, 18:04:
wenn die phase vorbei ist
sag ich dann wer das war,
dann könnt ihr mich ruhig auslachen..

servas ( mit bayrischen okzont) 
neuro antwortete am 30. Jun, 18:04:
es
ist nicht der fuzzi mir bart aus ER

jetz aber weg

tschüss 
-w. antwortete am 30. Jun, 18:07:
ahso virtuell
schönen heissen [wasimmer]abend 
jean luc antwortete am 1. Jul, 01:37:
—W, ich glaub' trotzdem
daß das nicht haltbar ist, wie Du das abhandelst. das ist doch ein von dir festgelegtes kriterium, wen du für ein kind hältst und wem du die anerkennung als erwachsener zuteil werden läßt.

erziehung und liebe schenken hat nix damit zu tun, ob man erwachsen ist oder nicht. bloggen ist sehr kindisch. und twitter ist vorschulinternet. damit kommt man ja nicht weiter.

was ist richtige und was ist falsche erziehung? wer legt das fest. die familienministerin vielleicht? frau merkel? supernanni. oder Du. anderen leute vorwürfe machen ist einfach, hilft aber nix in der sache. 
banana antwortete am 1. Jul, 13:12:
das stimmt allllööööösss!
ich bin in der tat generation akkustik gitarre und kann generation synthesizer gar nicht ausstehen. aber ich verlor immer damals im kampf gegen sie, denn sie hatten schuhe mit eisen vorne drin und sehr spitze haare. ich hatte nur clogs und weiches, langes haar.
insgeheim habe ich sie aber gehasst, gehasst, gehasst. heute bin ich ihr chef und zahle ihnen alles in doppelter münze zurück, was sie mir damals angetan haben.
und sie bezahlen heute noch überteuerte preise für depeche mode konzerte und ich lache mir ins fäustchen. 
-w. antwortete am 1. Jul, 14:09:
jean luc
du hast natürlich recht, meine meinung zu diesem thema ist wirklich höchst subjektiv. aber ich glaube nicht, dass diese subjektivität meine sehr liberale lebenseinstellung kompromittiert.

ich bestimme nicht, wer für mich erwachsen ist und wer nicht. erwachsen sein heisst für mich nicht abwesenheit von kindischem verhalten. es heisst nicht keine fehler mehr und keine experimente. und vorallem heisst es nicht der ernst des lebens.

es ist für mich viel einfacher. jedes leben ist wertvoll und deswegen muss man auf seines aufpassen. als kind kann man das nicht selber, aber sobald man es kann muss man es auch tun. dazu gehört auch, dass man sich um zb kinder (oder partner, oder freunde) kümmert, die allein noch nicht ganz zurecht kommen.

[eigentlich] kann jeder selbst bestimmen wann es soweit ist, und mir ist das auch wurscht, soll jeder tun wie er glaubt. aber ich behalte mir schon vor, meine meinung dazu abzugeben. und meine meinung ist nun mal, zb im fall michael jackson, mit 50 sollte ein mann langsam soweit sein. überhaupt, wenn du ein kind kriegst oder heiratest, wirds höchste zeit. pech, wenn dir das mit 18 passiert, das ist dann sicher anstrengend. wenn versuche schief gehen, dann werde ich das sicher nicht kritisieren. nur nicht-versuche find ich scheisse und noch schlimmer so infantile rückzüge. sowie ein freund von mir sich scheiden hat lassen "weil erwachsen kann ich sein wenn ich tot bin". 
neuro antwortete am 1. Jul, 17:15:
ich würde mal sagen
und da sind alle glaub ich einig

NORMAL war er/das ganze theater/ die ganze geschichte/ nicht. aber wer will schon normal. 
jean luc meinte am 1. Jul, 01:26:
Hier