abt. drive out-of-the-box interfaces

paar sachen bevor ichs vergesse

1. gummibärchen tüten. abt. was ich schon immer wissen wollte

wird die sortierung/anzahl der farben maschinell festgelegt oder eh manuel, so pimaldaumen? das hätt ich gerne gewusst. die sendung mit der maus. denn dieses wissen erspart mir blödes und mindestens fünfzehnminutiges rumgewühle im gummibärschen regal, um die beste packung herauszufischen. also bei haribo gold, eine packung die möglichst viel orange und weiss gummibärschen anteil hat. bei penny-markt`s "saures obst" hätt ich mehr weiss und orange als gelb und grün. bei haribo tropical weisse ananasfrüchte und orange und die palme, die muss weiss sein.

vielleicht bild ich mir das nur ein, vielleicht aber auch nicht, dass es solche und solche tüten gibt. dann wühle ich im regal halt rum, dabei wird mir warm und schwitzig und als einkaufswagen-verweigerer, oder nennenswirmal einkaufswagen-rebel, trage ich mein einkauf aufgestappelt aufm arm, wo ich dann beim rumwühlen alles ablegen muss, um richtig alle verfügbare tüten durchzuchecken, die strategie ist dann so, dass ich mir dann die besten tüten zuerst zur seite lege und dann muss ich mich halt für die (in meinen, in diesem spät-wühl-studium ziemlich auswahlkriterium-strengen augen) für die beste tüte entscheiden. dann muss ich meinen einkauf noch aufsammeln und zwar so, dass bis zur kasse nix runterfällt. das alles könnt ich mir ersparen, wenn ich von vorne rein weiss, alle tüten sind gleich, also wenn sich jemand auskennt, oder direkt an der quelle sitzt, bitte melden.

2. einkaufslisten. abt. checklisten.

es nicht schlimm, dass man sie zum einkaufen braucht und es ist nicht schlimm, dass man daran erkennen kann, wie dumm man mit der zeit wird, alt und dumm. es ist auch nicht schlimm, dass man die eigene schrift nich erkennen kann, allein die tatsache einen einkaufszettel geschrieben zu haben, ermittelt eine art von selbst-sicherheit, ausserdem wenn man dinge aufschreibt bleiben sie länger im kopf haften, alte grundschul-regel.

es ist aber ein bißschen schlimm, dass man just im supermarkt, den zettel auf einmal nich mehr finden kann. es ist auch ein bißschen schlimm, dass man mitten im supermarktgang, den inhalt der tasche durchwühlt und sich wie eine bekloppte alle innen und aussentaschen abtastet, sieht komisch aus, wenn man brusttaschen hat.

das schlimmste gefühl in der kategorie: einkaufszettel ist aber, wenn man dann nach hause kommt und festellen muss, der scheisseinkaufszettel steckt genau dort wo man ihn auch zu erwarten hat, also genau dort man sich vorhin fast wie ne bekloppte minutenlang intimbetastet hat. in der hosentasche. sowas macht mich schon sehr fertig, noch fertiger als eine unglückliche haribo tüte mit zitronigen überanteil.

3. supermarktanmache abt. flirt

es ist nich schlimm, dass man an der stelle werd ich persönlicher und ersetze das man mit ich. also ich finde, das nicht schlimm, dass ich total aus der flirt-übung bin. ich finde es auch nicht schlimm, dass mein supermarkt aus-geh aus-sehen, im klartext: mein konzentrierter gesichtsausdruck und meine, durch die scheiss-wärme und die klimaveränderung der letzten jahre, lässig körperunbetonte kleidung, nicht grade einladend wirkt, das ist nicht schlimm. mich wird keiner zu blöden nullachtfüfzehn, schadet-nicht, ist ja nich schlimm, ein bißschen schäkel schäkeln scheissgeflirterei zwingen, auch nicht wenn der symbolische zug abfährt inkl. dampf und laute geräusche. ich finds auch nicht schlimm, dass ich in irgendwelchen kranken problem-menschenlichen hirnen als arrogante zicke wahrgenommen werde, alles nich so schlimm.

ein bißschen schlimm ist aber, dass wenn sich einer so eifrig schon ein ganzes flirt-szenario zurechtschneidet, um nich zu sagen, `nen ganzen plan, wo er dann in der sprachlicher flirtphase anfängt unsicher zu werden, was ganz, ganz schlimm ist. und alle drumherum schmunezln inkl. supermarktfachkraft, supermarktkassiererin, ein indisch aussehnder mensch mit hundert liter tetra-pack h milch. am schlimmsten ist, dass mir dieser mensch dann wirklich leid tut, dass er seine wertvolle energie an so frauen wie mich verschwendet, die das nicht zu würdigen wissen, welchen opfer über sich gebracht werden müssen und die kraft der überwindung und dann hab ich schlechtes gewissen ein bißschen, wobei schlechtes gewissen ist ein zeichen dafür dass man wahrhaftig lebt und laibt. trotzdem überlege ich ernsthaft ob es nich sinn machen täte, sich paar motto-klamotten zu organisieren mit dem aufschrift: flirten zwecklos.
be (Gast) meinte am 30. Nov, 12:17:
einkaufsliste ist was für memmen
viel geiler der thrill sich zu verlaufen im supermarkt jedes mal.
sachen zu vergessen, zu fluchen, zurückgehen, wieder was vergessen, alles fällt einem vom arm.

mein neuestes hobby ist kühltheken(nicht gefrier- ) auf eiweisswerte zu untersuchen.

ich habe das gefühl ich kaufe zeituneeffektiv ein.
aber ich liebe es. das neue familienlose/freie einkaufen.
das hat was!!

ich sehe vieles an und kaufe dann weniges. schön schön schön! 
neuro antwortete am 30. Nov, 12:23:
meine lieblingsbeschäftigung
weil das tüten abtasten langsam auf die nerven geht, weil sie nich genug effektiv ist, ist SERRANO schinken durchsuchen. das ist ja legitim, die serrano-scheiben verpackung hat immer so ne klarsichtfensterfolie. damit man sehen kann, was man kauft. es gibt scheiben, die haben so nen harten rand oder viel zu viel fett, das mag ich dann nicht.

ausserdem mag ich seit neuesten inhaltsangaben von jogurt lesen. was für unterschiede da gibts, hätt ich nie gedacht. ich kauf dann eh keinen jogurt, aber alleine die infos können umhauen.

mein problem is dass ich zwar den zettel irgendwo habe und finde es aber nicht, wenn ich dann da bin. dan werd ich sauer, verstärkt durch die hitze und dann muss ich den schal auszihene und dann werd ich schon mal sehr nervös, deshalb funktioniert dieses taschen-absuchen ungenau, das ist verdammtnochma eine böse charakterschwäche, dass man wegen sonen scheiss, so schnell hypernervös wird. 
be-bot antwortete am 30. Nov, 12:33:
joghi und co
ja ist grad mein lieblingshobby im supermarkt.
so schinken im plastik kann ich seltenst kaufen. ich kuck den immer an.
den hauchdünnen von her:: fine::e. da gibts nen guten, aber meistens und ich betone meistens gefällt mir die "maserung" nicht oder da ist so fett, dann verzichte ich ganz.

ich gewöhne mir zur zeit an so einen kleinen kindereinkaufswagen zu nehmen dann ist der einkauf einfacher (fahren statt tragen) und ich kann kucken in welchem johghi am wenigsten fett ist in verbindung mit am meisten eiweiss.

ich liebesupermärkte. das ist aber ein neues hobby. ein eigenartiges. aber es macht spaß. ich hab nur bissl angst wenn ich alle produkte kenne, was dann???
wobei ich kuck bei den joghurts jedes mal als wärs das erste mal. hm mal sehn. ich bleib da mal ganz locker (abt keine zwänge entwickeln) 
neuro antwortete am 30. Nov, 12:39:
supermärkte sind auch mein hobby
aber nich im winter. da kann ich mich nämlich so vollverpackt in der daunen jacke, nicht entspannen. anderen menschen gehts übrigens genauso, die haben geischtsausdrücke als ob sie aufs scheisshaus müssen. me inklusive.

weil ich ja langsam mag. alles neue begutachten und glaub mir oder nicht, ich erkenne immer, wenn alte ware, in neuer verpackung produziert wird. meistens istd as positiv. wobei ich sagen muss: wiederverschliessbare wurst/käse verpackung <-- da muss man auch auf kwalität achten. 
be-bot antwortete am 30. Nov, 12:41:
also ich hätt
gern ein andres hobby.

aber man muss die hobbys nehmen wie sie kommen.
wenn man in meinem alter keine geringste ahnung hat wer man eigentlich ist.

abt das vergeht schon wieder

edi bin ja froh dass ich supermärkte wieder betrete.
abt baue dir ein liebevlles verhältnis zum supermarkt deines vertrauens auf.

essen hat mich angekotzt und jez würd ich gern mal eine nacht in einem supermarkt verbringen, wär super

abt wünsche
abt zeiten ändern d/s-ich 
neuro antwortete am 30. Nov, 12:46:
re hobby
richtig ausgesprochen heisst mein hobby:

im fremdländischen supermärkten rumstöbern.
letztens war ich in indisch supermarkt wo es heisst auf der tür: internet-cafe. da ging ich rein, und da mitten im gang, gibts ein tisch mit vier rechner und so ledersesselstühle, wie direkt vom spermüll. und auf dem tisch lagen , achtung! riesengrosse NASENMANN plakatte und ich habs so angefasst, weil ich IMMER alles anfassen muss und da kam der INDER und ich dachte, jetz schimpft er aber er sagte: morgen kommen neue plakatte. ich soll morgen wiederkommen.

der nasenmann in übergrösse. vielleicht keien SO schlechte idee. 
snailsgettingviolent (Gast) antwortete am 30. Nov, 12:49:
Jap...
...so ist es. Wenn man eine Strichlinie zeichnen würde, so aus der Vogelperspektive..über dem Supermarkt..also quasi an der Decke des Supermarkts hängend, würde ich vermutlich eine Art Hundertwasser laufen...vor zurück..links rechts, erneut rechts, zurück...noch weiter zurück, wieder zum Anfang zurück. Sehr ermüdend, frustierend, und uneffizient.
Aber ich kanns mir nicht merken wo all der Kram steht. Ich hab keinen Plan, mach mir keinen Plan. Planlos. Sobald ich mir, nach Jahren der Übung, dann endlich alles eingeprägt habe, bauen die Scheißer vom Supermarkt alles um. Und es geht von vorne los. Finden die bestimmt lustig, zumindest die, die unter der Decke hängen und meine Wanderwege abzeichnen. 
be-bot antwortete am 30. Nov, 12:50:
hihi
ich geh immer etwas ehrfürchtig in diese supermärkte.
weil hier in der gegend wo ich da reingeh(en muss -> weil nix andres da, doch jez ein norma, ist ja so ähnlich) reden die nicht mit mir. ich mache das dann auch wortlos und irgendwie geht das schon. also ich mag das auch. ich hatte mein lieblingssupermarkt, ein afghanischer supermarkt, der tey der da arbeitete etwa in meinem alter. wir haben immer geplauscht kurz ein wenig das war schon schön. so ein persönliches verhältnis zum supermarktbesitzer. schön! abt alte zeiten 
neuro antwortete am 30. Nov, 12:55:
übrigens
die erste kurve in jedem supermarkt geht immer nach LINKS.

wie gesagt, ich liebe es, ausser im winter. weil dann schwitz ich. und ich hasse schwitzen. 
be-bot antwortete am 30. Nov, 12:56:
re übr.
stimmt nicht!

abt. edekaka!!!! 
neuro antwortete am 30. Nov, 12:57:
hm
stimmt. STIMMT. 
be-bot antwortete am 30. Nov, 13:01:
me liebt edekaka.

und me liebt, sich edekaka jez leisten zu können.
hrhrhrhr

abt wie schööön!

edekaka ist der markt meines vertrauens. ja. 
hari (Gast) meinte am 30. Nov, 12:29:
Die Suche geht weiter...
Die Farbverteilung in der einzelnen Tüte ist produktionsbedingt rein zufällig.

Vor der Abfüllung kommen alle Bärchen in eine große Trommel.

Hier kann man das schön sehen:

//www.haribo.de/planet/de/info/main/verbraucherinfo/herstellung.html 
neuro antwortete am 30. Nov, 12:36:
ah du scheisse
wobei immerhin ein beweis, man kann sich auf die eigene INTUITION noch verlassen.... 
be-bot antwortete am 30. Nov, 12:37:
ja neuro
wenn du das nicht machst bist du verloren.

abt wenn die mama sagt das ist rot kann es trotzdem sein, dass du recht hast und es ist grün

die grünen bären mag ich nicht so gern. ne ne ne. eigentlich garnicht. 
neuro antwortete am 30. Nov, 12:42:
und wenn die
leute so aus dem näheren umfeld den kopf schütteln. da hatt ich SCHON wieder so ne klitzikleine disskussion, wo ich immer wieder das gleiche sagen: mensch(maier) wir menschen haben EIN leben und wir müssen NICHT das tun, in diesem leben, was wir NICHT möchten und ich möchte verdammtnochma nur weiss und orange gummibärschen essen. und ich möchte NICHT blöde kunstzitrone gummibärschen lutschen.

kommt von, dass ich so blöde menschen kenne. ich würde so coole menschen kennenlernen die sagen: gummibärschenfarbe ist-mir-aber-sowas-von -nicht-egal-aber-sowas-von aber die kenn ich im OFFLINE leben nicht. paar ausnahmen aber man verliert sich manchmal aus den augen.. 
be-bot antwortete am 30. Nov, 12:45:
hm
ich seh das lockerer,
ich stelle fest (übersetzung von FÜHLE), ich mag grüne bären nicht.
und dann esse ich die doch wenn ich nichts im haus habe nehm ich auch grün.

abt ich bin zu faul.

wobei ich habe brausebärchen, die rühr ich NICHT an. die werden vergammelt. hab schon versucht der besten freundin anzudrehen als ich letztes mal besuch hatte, aber die wollte sie auch nicht. scheisse!!!

aber im allgemeinen bin ich zu faul für meine nicht-vorlieben.
abt geständnis 
neuro antwortete am 30. Nov, 12:49:
hm


pu fast schon zuviel kopfkino 
neuro antwortete am 30. Nov, 12:51:
re hari
ich glaube, so eindeutig is das nicht.



oder ich will an die gute alte deutsche ordnung mal hoffen. 
neuro antwortete am 30. Nov, 12:53:
be
bei grün
kann ich noch ein auge zumachen.
zur not rot, aber die not is fast nie da, da sorg ich für andere alternativen, weil ich ein flexibler mensch bin. hrhrhrh.

aber GELB geht nich. da würgst mich. und dann kommen die leute die sagen, OTON sowas verstehe ich nicht, die kinder in afrika.. 
be-bot antwortete am 30. Nov, 12:55:
hm
jez glaubs halt die füllen nach menge nicht nach farbe.
du kannst weiterhin die tüten zerknittern (argh!! ich mags glatt)

gelb find ich oke,
hasst du mich jez :) hrhrhr

musst du halt ein biiisschen flexibler werden schatz.
hab dich nicht so
 
neuro antwortete am 30. Nov, 12:57:
obwohl
die bilder von der produktion gehn noch.

besser so als die vorstellung, da sitzen so omas und machen alles von hand

ich hasse von hand gewickelte sachen.
ih 
be-bot antwortete am 30. Nov, 12:58:
ihhh
hör auf.

ich hasse das, sehr.

outing: auf ätzliste sehr sehr weit oben.
und ätz des tages.

leute die im zug selbstgemachtes essen.

da könnt ich kotzen. die gerüche von so broten und die brösel.
da wirds mir soo schlecht. ich hasse es

(hassmonat) 
be-bot antwortete am 30. Nov, 13:04:
übr
cole mütze hat der auf.
hehe der neue trend. netzkäppi 
Hari (Gast) antwortete am 30. Nov, 13:52:
Die Farbverteilung IST ZUFÄLLIG,
oder meinst du etwa, die sortieren DAS wieder auseinander ?!?!?

 
be-bot antwortete am 30. Nov, 13:54:
hari(boooo), nein!
nein nein nein.

das ist organisiert ich bin sicher.
organisiertes verpacken.
das ist ein ganzer industriezweig,
organisiertes verpacken.

nein nein ich glaube nicht an die weltverschwörung.
doch doch! 
hari (Gast) antwortete am 30. Nov, 13:54:
Sorry, falsche Bild
Ich meinte dies:

 
be-bot antwortete am 30. Nov, 13:56:
oh coolo
da will ich mal liegen. und alle bären purzeln mir in den mund und in meinen bauch passen gaaanz viele rein. und dann halte ich mir den bauch danach und lache.
und kugle. ui ui ui. ich werde eine sonnenbrille tragen dabei. 
neuro antwortete am 30. Nov, 14:04:
hm hari
sieht schlecht aus.
aber mit der deutschen ordnung geht schon seit jahren was schief.
die könnten all die beamten die irgendwo für zuviel geld in ihrem büros sitzen und in die stuhle pupsen, dazu verdonnern, DAS mal zu regeln.

von mir aus ISOmässig. 
katzenbeisser meinte am 30. Nov, 13:31:
früher mochte ich die roten gummibärchen am liebsten bis in der sendung mit der maus glaub ich mal erklärt wurde, dass da läuseblut drin ist.

hier gibt es übrigens eine sehr interessante untersuchung zum thema, wo u.a. festgestellt wird, dass die roten gummibären überwiegen (abt. spin-off der gummibärchenforschung) 
neuro antwortete am 30. Nov, 13:40:
katzen
oha, der link beweise die Desireless ( voyage voyage)
lebt ja immer noch.

 
katzenbeisser antwortete am 30. Nov, 13:46:
… zumindest ihre frisur. :) 
ZuN (Gast) meinte am 30. Nov, 17:29:
die oma von einem freund malt halbmonde auf den einkaufszettel. weil sie nicht weiß wie ceshue-kerne geschrieben wird (ich auch nicht). 
neuro antwortete am 30. Nov, 17:30:
hah
das ist clever.

ich male manchmal herzeschen drauf. vielelicht will ich herze kaufen.. wer weiss abt. höhere psychologie.. 
be-bot antwortete am 30. Nov, 17:31:
abt liebe im supermarkt finden.
an der tiefkühltruhe.

ps beim bäcker findet man keine frau!
das war ein scheiss tippp

@ zun, was ein wort was du nicht kannst!

gott ist gerecht amen 
leon969 meinte am 30. Nov, 23:28:
chauvinistische randbemerkung als möglicher ausweg
warum in alles in der welt glaube ich, dass sie viel zu wenig sex haben, neuro? wer zuviel sudert, wird net pudert. cheers 
neuro antwortete am 1. Dez, 10:00:
leon 969
aber natürlich hab ich zuwenig sex. kann man jeweil genug davon kriegen ?