banana meinte am 9. Nov, 10:44:
ich als mann denke
ja, dass das mit den dickstillbrüsten keine so gute idee ist. das ist alles viel zu biologisch für einen mann. da will man gar nicht wissen, was da so auf der biologischen ebene vor sich geht. mir ist zum beispiel erst vor kurzem klar geworden (weil mir das jemand erzählt), dass frauen während der schwangerschaft zunehmen und dann beim stillen wieder abnehmen, weil sie ja das fett in die milch packen. ist ja eigentlich auch logisch. habe ich aber nicht gewusst, weil ich da nicht drüber nachdenken wollte. jetzt weiss ich es. und? ist mein leben besser geworden? nein, nicht wirklich. 
neuro antwortete am 9. Nov, 11:38:
@bna
das stimmt, mit der biologische ebene, dass man das lieber nicht wissen will. das ist so wie mit der wurst, da will man auch nicht wissen, wie sie produziert wird. oder schmelzkäse, ist auch so ne sache. ich kannte eine, die in einer schmelzkäsefabrik gearbeitet hat ( neuro = freund von proletar einfachen volk) - irgendwann hab ich dann immer so ein gefühl gehabt, es riecht nach käse, wenn ich sie sehe. das ist nicht gut. das ist wie mit manchen kollegen, die erzählen, sie sind väter geworden, wo man sich dann fragt "welche frau wollte ihn denn" und dann soweiter. aber ich frag mich einfach ob man einfluß auf die eigene lebensqualität hat - ich glaube das ist etwas was von oben kommt (oder aus dem hahn) , ausser im lotto gewinnen - wobei lotto gewinn kann man nicht beinflussen. es sein, man ist ein italiener. 
banana antwortete am 9. Nov, 11:57:
@neu
schmelzkäse ist ein sehr merkwürdiges ding. als kind hab ich dauernd schmelzkäse gegessen. wahrscheinlich auch nur, weil man die schachteln (so runde schachteln) zum basteln brauchte. später, als junger erwächsener bin ich dann auf milkana kräuter umgestiegen und mittlerweile esse ich gar keinen schmelzkäse mehr. vielleicht sollte ich mal wieder schmelzkäse kaufen.
die italiener sind lustig. die haben doch so kinder, die die zahlen ziehen. und dann versuchen sie, die kinder zu beeinflussen mit warmen kugeln und so. sehr geschickt, das muss ich schon sagen, diese italiener.
ach, die lebensqualität, das ist so eine sache. wahrscheinlich hat man da schon einfluss drauf. man muss einfach alles sehr gelassen nehmen und sich nicht aufregen. bis man es kann, kann es aber schon mal 60 jahre dauern und dann ist man auch schon fast fritte. das ist meine persönliche meinung. ausserdem gehen dann irgendwann die ganzen altersbedingten krankheiten los und dann ist es auch wieder etwas schwerer mit der gelassenheit. 
neuro antwortete am 9. Nov, 13:29:
bna
ich sage so: lebensqualität ist eine die frage der richtigen frauenzeitschriften! eine richtige frauenzeitschrift (100 schminktipps, richtig pudern- endlich die perfekte technik, 101 frisören die immer sitzen) kann schon sehr sehr viel tun, mies wird, wenn man die falsche frauenseitschriften liest (40- endlich ein neues lebensgefühl, 33 trix gegen burn-ot-syndrom, wie überlebe ich die weihnachtsfeier <--das kleine abc, wieder spass im bett - der griff in die trickkiste).

und natürlich die passende romantik komödien dazu. aber bitte ohne sandra bullock, meg ryan und tom hanks, ashton kutcher, selma hayek, LiLo. jenifer aniston geht, aber nur weil die komödien meistens oke sind. die handlung.

##
mir schmeckts letzte zeit gar nix mehr. das ist definitiv mehr "schlechte lebensqualität". nicht mal ofenkäse. das liegt aber daran dass der ofenkäse ( neu! noch cremiger! ) nicht mehr schmeckt. das fühlt sich wie eine krankheit hat, aber man weiss nicht wo es weh tut. das einzige was noch lecker ist, sind schnitzel, aber man kanns ich doch nicht immer nur vom schnitzel ernähren! 
banana antwortete am 9. Nov, 14:04:
@neurotikerin der großen stadt
bei frauenzeitschriften kenne ich mich nicht so aus. ich wundere mich nur, dass die so komische namen haben und es keine männerzeitschriften gibt mit ähnlichen namen. männerzeitschriften haben meistens ein thema (z.b. waffen, oldtimer, muskelaufbau), frauenzeitschriften decken viele themen ab.
deswegen gibt es frauenzeitschriften, die brigitte heissen, aber keine männerzeitschrift, die bernd heisst. die neue bernd - jetzt am kiosk.
deswegen gibt es auch "men's health", da geht es um gesundheit, aber bei "echo der frau" geht es nicht ums echo.

gute romantikkommödie: männerherzen. hat mir gut gefallen. da, doch, sehr gut.

ich koche kaum noch, weil: die große faulheit. dann müsste ich einkaufen und sachen schnipseln und anbraten, dann ist die küche wieder schmutzig und dann dauert es lange und dann muss man alles saubermachen. schmecken tut es aber trotzdem. momentane lieblingsspeise: spaghetti mit kalten tomaten. das geht auch sehr leicht.
wenn es aber nicht mehr schmeckt, dann ist das ja nicht so gut. aber das liegt bestimmt am ofenkäse, vielleicht haben die da den geschmack rausgenommen. mein tipp: zucchinipuffer. lecker und schnell und auch viel sauereiarbeit. 
neuro antwortete am 9. Nov, 14:28:
ein kleines
intermezzopaninio

 
neuro antwortete am 9. Nov, 14:34:
es gibt jetzt gala
für den mann ( GALA for men ) habe ich aber noch nicht rausgeschaut, weil ich immer meine bahn kriegen muss ( keine zeit für kwatsch), ich sehe das so im vorbeilaufen in der vitrine - auf dem titelblatt steht die kleine gehemnisse von eva mendez , das hört sich sehr viel versprechend an - glaube ich. ich glaube, das wird dann trotzdem nur von frauen gekauft, weil frauen würden keinen GQ für die frau kaufen, sie wollen nur GQ für den mann lesen (lese ich auch ab und zu ). ich war noch nie bei einem urologen, aber vermutlich liegen dort genau solche zeitschriften.

ahhh da habenw irs schon Die neuesten Trends, die besten Beauty- und Fitness-Tipps und beeindruckende Porträts. Die erste "Gala Men" ist voller Ideen und Berichte für Männer mit eigenem Stil. //www.gala.de/beauty_fashion/maenner/77707/Gala-Men-Die-erste-Gala-fuer-Maenner-mit-Stil.html 
banana antwortete am 9. Nov, 14:44:
uiuiui
in der neuen GQ steht, was aus vanilla ice geworden ist (ice ice baby!). das würde mich ja dann doch mal interessieren. aber ich glaube, gala für den herren würde ich auch nicht kaufen, weils mich nicht so interessiert und weil ich 5 euro auch zu viel finde. haha.
ich glaube, ich bin zeitschriftenmäßig nicht mehr auf dem laufenden. gala habe ich noch nie gelesen, gq einmal im flugzeug bekommen und ansonsten kenne ich auch nur brigitte, carina und frau im spiegel. 
neuro antwortete am 9. Nov, 15:20:
für männer
hab ich `n besseren tip - eine zeitschrift für männer work hard play hard
früher heiss es noch "magazin für männer", heute steht das nur noch im cache und im footer ( haben sie wahrscheinlich vergessen jeje )

das finde //www.business-punk.com/helden-der-arbeit.html ich besonders lustig - die meetings-hölle und die betriebsfeier :-))

auch lustig - deren betriebsparty - ich glaube in die tanzende frau im schwarzen kleid sind alle verliebt

//www.facebook.com/businesspunk#!/video/video.php?v=482760560475&oid=138837283346 
banana antwortete am 9. Nov, 15:32:
das ist aber auch ein schönes kleid
solche kleider sollten viel mehr frauen tragen.

ich lese immer die adac motorwelt. zumindest die erste hälfte, die andere hälfte ist immer werbung. 
neuro antwortete am 9. Nov, 17:05:
ich fand den mann
mit dem mambo-number5-schnäuzer gut. ansonsten finde ich kleider auch gut, solange ich sie nicht tragen muss. meine top 3 kleider sind: die kleine schwarze, die große schwarze und das ballon-kleid! 
banana antwortete am 10. Nov, 10:34:
auch gut:
solche bikinihosen mit schleife an der seite. würde ich als frau aber nicht anziehen. viel zu gefährlich. da kommt dann einer und zieht dran und dann steht man im freien da.
besser: einteiler mit streifen an der seite, die optisch für eine schlanke silouhette sorgen. für den herren: eine stützbadehose, die den bauch unter die gürellinie zwingt und sanft auf die hälfte seines umfanges komprimiert. 
neuro antwortete am 10. Nov, 11:02:
muhahahahaha
hahahaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa
hahahahha haaaaaaaaaaaaaaaaaaaa hahahhahahhahahaha
haaaaaaaaaaa hahahhaa
banana hahahaha ( jajajajajja )

reingefallen reingefallen reingefallen

das sind doch nur zierkordel, die sind festgenäht, da kann man nix ziehen!!!!!!!!!!!!!

glabt nun bna glaub auch noch dass frauen in c-movies mit körperflüssigkeiten gurgeln <--das ist auch nur die kondensmilch! 
banana antwortete am 10. Nov, 11:10:
du doofo
über körperflüssigkeiten weiss ich nichts, aber so hosen habe ich schon gesehen, da war das nicht zusammengenäht. vielleicht kennt die frau neuro nur die falschen hosen. so sicherheitshosen. und der liebe bna kennt nur unsicherheitshosen. 
neuro antwortete am 10. Nov, 11:25:
nenenne
dann kennst du nur unsicherheitsfrauen, die drauf anlegen, dass man an der kordel zieht. das hat system. und dann finden sich opfer, die dran ziehen. die frauen machen so eine strichliste im kopf und lachen sich ins fäustchen. dann wird der mann an der strandbar in die mangel genommen, eine zweite (stroh)freundinn kommt dazu, die hat dann solche kordeln am nacken, wo man ziehen kann. dann wird das opfer in die mangel genommen, das hat meistens dann ein sehr böses ende. die frauen haben meist blonde mähnen und muskeln. das opfer hat keine chance. man hat darüber auch schon kultfilme gedreht ( "die super vixxxxeeeen"). ja, und dann machen sie so "gimmie five" und chakka chakka! und das opfer wacht halb nackt nur mit unterhose und ohne geld am nächsten tag am strand auf. ohne ehering. ohne geld. ohne hotelschlüssel. 
-w. antwortete am 10. Nov, 11:31:
ich kenn auch nur unsicherheitshosen.
und nur sicherheitsfrauen.
und "dran ziehen", weiss nicht. machen das erwaxne auch noch?

naja jedenfalls bei c-filmen ist es vielleicht kondensmilch. bei d- und e-filmen bin ich mir aber nicht mehr so sicher.

11:32 + büro (mano) 
banana antwortete am 10. Nov, 11:31:
achso
jetzt wird mir einiges klar. genau das ist mir nämlich passiert :-(
aber das hosenaufmachen macht schon sehr viel spaß- aber das ist der spaß nicht wert.
danke für die aufklärung, das war mal wieder sehr hilfreich. 
timanfaya antwortete am 10. Nov, 11:35:
-w: ich habe mich natürlich nur rein beruflich mit dem thema beschäftigt, aber ich habe mir sagen lassen es gibt eine mixtur für täuschend echt aussehende ersatz "kondenzmilch". also völlig anders als in der frauenbinden-werbung, wo die "ersatzflüssigkeit" ja durch die völlig idiotische farbe "sauberkeit" (=blau) sugeriert ... 
-w. antwortete am 10. Nov, 12:00:
tim, natürlich beschäftige ich mich auch ausschliesslich beruflich mit dem thema. hab ja daheim keinen computer. aber ich behaupte mal frau sasha grey zb braucht dieses kondensgemisch wenn überhaupt dann nur in notfällen. 
banana antwortete am 10. Nov, 12:04:
und natürlich
ziehen erwachsene noch an bikinischnüren. dafür sind sie ja da.
tze.

und wer an die kondensmilchgeschichte glaubt, der kauft auch bikinis mit zugenähten schnüren :oP 
timanfaya antwortete am 10. Nov, 12:08:
von sasha grey [übrigens garnicht mein tühp] habe ich mal im spiegel gelesen, daher kenne ich die sogar "außerberuflich". was deren kondesmilchverbruch angeht habe ich aber echt keine ahnung. ich glaube, das "problem" liegt auch eher beim mitspieler. 
-w. antwortete am 10. Nov, 12:12:
der war gut banana. oder einteiler mit rallyeseitenstreifen 
neuro antwortete am 10. Nov, 12:17:
also
rein unzufällig beschäftige ich mich mit dem thema nebenbei weil ich ein buch darüber gelesen habe, was da so alles auf der prof ebene abläuft, aber die kondensmilch ( die dickflüssige, gezuckerte) stimmt. die d- und e movies schaue ich nicht wegen ungepuderte hintern mit pickeln.

wegen zugenähte - sorry, ich trage NUR zierkordel, das geht in meinem beruf leider nicht anders ( agent und spion), das hat aber mit kondensmilch nun wirklich garrrrr nix zu tun.

####im spiegel hab ich mal von sasha lobo gelesen, aber den mag ich nicht. 
banana antwortete am 10. Nov, 12:22:
vielleicht
sind die zugenähten bikiniseile so eine geheimagentenspezialausrüstung. james bond null null sieben will ja auch nicht die unterhose verlieren, wenn er auf der flucht ist.

und die kondensmilch hast du selbst ins spiel gebracht. ich will mir sowas gar nicht vorstellen, denn ich lebe ein keusches und zurückgezogenes leben. 

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild