dus meinte am 2. Jun, 17:10:
brigitte?
haben sie schon eine assozio zu der redewendung
#1

brigitte antwortete am 2. Jun, 17:13:
nein. ich mach nur beim filmquiz mit. alles andere ist mir zu schwierig. ich konzentriere mich aufs wesentliche. oder so. ratschlag #1. 
dus antwortete am 2. Jun, 17:17:
.
nagut.
sprichwörter sind ja auch irgendwie meine aufgabe.
aber ich hab kein konzentraischn heut.

gut gemacht re#2! 
neuro antwortete am 2. Jun, 17:19:
dus
hilfe zu sprichwort: also wenn der mann by oder on my side david b wäre, tät ich es auch nicht machen. 
brigitte antwortete am 2. Jun, 17:20:
"schwörst du bei gott"

oder sowas? 
-w. (Gast) antwortete am 2. Jun, 17:22:
jemandem
die stange halten? 
dus antwortete am 2. Jun, 17:22:
neuro schatz
ich kann nicht
heullllllllllll

mist
oke in 2 minuten 
neuro antwortete am 2. Jun, 17:22:
ihhh weh
( 17.20)
NEIN!

brigitte: auch nein, weil schwören beim gott ( ich habs nicht gemacht, ich schwörs beim gott) das hab ich schon öfters gemacht.. ( ich war`s natürlich) ( ich glaube gott ist wegen solchen lappalien nicht böse) 
-w. (Gast) antwortete am 2. Jun, 17:23:
[edit]
ahso. nein.
es hiess ja nicht machen
:-))) 
-w. antwortete am 2. Jun, 17:24:
die
schranken überschreiten 
-w. antwortete am 2. Jun, 17:26:
oder
nüsse durch einen sack beissen
(das gibts wirklich, ich schwöre) 
dus antwortete am 2. Jun, 17:27:
nüsse
in den sack tun.
haha ja ja jaaaaa 
-w. antwortete am 2. Jun, 17:30:
können wir mal
bissl hilfe kriegen hier? 
neuro antwortete am 2. Jun, 17:32:
nüsse in sack?
oke, hilfe: es hat weder mit säcken, mit nüssen, oder mit stangen zu tun. 
neuro antwortete am 2. Jun, 17:36:
achtung
es handelt sich auch nicht um die redensart:
Er müst in die büchse blasen
(Strafe zahlen, wider seine Neigung Geld zu etwas hergeben müssen)
17.33 
-w. antwortete am 2. Jun, 17:36:
na super
soweit waren wir auch schon.

"musst du dein fähnchen nach dem wind drehen, dass du mich liebst?" 
dus antwortete am 2. Jun, 17:37:
fähnchen nach dem wind
vs mittelalter


?? 
-w. antwortete am 2. Jun, 17:38:
oder
asche aufs haupt streuen
-w. antwortete am 2. Jun, 17:42:
"wirst du es
an die große glocke hängen, dass du mich liebst?"
so, das war's fürs erste von mir 
-w. antwortete am 2. Jun, 17:43:
dus
für fähnchen stand ursprünglich mantel 
dus antwortete am 2. Jun, 17:44:
hm
also ich hab mehr so suizid assozios.
so wie würdest du dieses und jenes tun
aus liebe zu mir.

so in der art.

aber ich hab keine idee. 
neuro antwortete am 2. Jun, 17:44:
auch nicht
hm denkt an ritterzeiten. romantische zeiten. ritter mit einer weissen feder auf seinem helm, vorne so eine klappe mit sichtschutz. er zieht in die schlacht, ich stehe da in weissen kleid und so einem weissen, langen, spitzigen, kugelförmigen hut und wische mir mit dem tuch eine träne ausm gesicht.


ich sage: adieu mein herr. ich hoffe sie kommen gesund zurück, ich werde ewig auf euch warten

der ritter sagt: ( die redensart zu frage formuliert)

ich sagen: nein, das können sie nicht von mir verlangen das ewige warten ja, aber nicht das mit der redensart.

der ritter ist aber daraufhin nicht traurig und reitet los. er versteht mich. ich würde auch zu ritterzeiten nach jemanden ausschau halten, der mich versteht. 
dus antwortete am 2. Jun, 17:47:
oh neuro
das ist eine soo schöne geschichte.
ich bin gespannt was er verlangen wollte. 
neuro antwortete am 2. Jun, 17:54:
dus
na das was damals üblich war tsts

es war nich die redensart:
" iehen sie sich einen keuschheitsgürtel an, meine liebe" 
dus antwortete am 2. Jun, 17:56:
ochso
ist "out", oder. 
-w. antwortete am 2. Jun, 18:06:
haben sie
eine ahnung von tuten und blasen [hochverehrtes fräulein]? 
-w. antwortete am 2. Jun, 18:07:
oder
nagen sie so am hungertuch, dass sie mich lieben [hochverehrtes fräulein]? 
neuro antwortete am 2. Jun, 18:10:
türüü
hihihihihi

nö, es ist was grausames! drängt, 18.08, muss noch einkaufen

grausameres als den keuschheitsgürtel fets ziehen ( das würd ich vielelicht machen, zur not, bin ja eh treu) 
dus antwortete am 2. Jun, 18:12:
bei mir
müsstest du keinen gürtel tragen.
ich tät dir vertraun.
so.

(w, wie war das mit dem blasen?) 
-w. antwortete am 2. Jun, 18:12:
jetzt
spann uns bloss nicht so auf die folter
froilein
:-) 
-w. antwortete am 2. Jun, 18:13:
dus
keine ahnung 
dus antwortete am 2. Jun, 18:13:
dito
HRHR

wir sind wir liebling 
neuro antwortete am 2. Jun, 18:14:
es
ist schlimmer als schwören. weil schwören ist nur blahbla, das andere ist KÖRPERLICH und GRAUSAM 
neuro antwortete am 2. Jun, 18:16:
nochwas
mit spannen auf die folter hat es nichts zu tun, eh nur mit folter. 
dus antwortete am 2. Jun, 18:16:
wenn ich schwöre
ist es kein blabla.
ich habe erst einmal in meinem leben was geschworen
(nein nicht ehe, das war nur ein versprechen) 
dus antwortete am 2. Jun, 18:17:
grausam
hm.

das mit dem wasch dich nicht bis ich wieder komme ists nicht, oder?
HRHR 
-w. antwortete am 2. Jun, 18:19:
och
da kenn ich mich nicht aus mit grausam und folter. ich bin ja so mehr einer von den sanfteren, ne? körperlich allein geht nicht? keine kompromissbereitschaft heute? ein bissl wenigstens? 
dus antwortete am 2. Jun, 18:22:
neuro
gib nochn tipp 
neuro antwortete am 2. Jun, 18:24:
oke noch ein tipp
los gehts. 
-w. antwortete am 2. Jun, 18:24:
wir denken in die falsche richtung
hier körperlich und grausam
da liebe und sri lanka

kein wunder das des nix wird he. 
neuro antwortete am 2. Jun, 18:25:
heutige zeiten
in sri lanka.
ich und sagenwirmal eine freundin von mir.
wir reden von männer. ich sage jaja, die sind schon treu aber für einen mann würd ich NICHT "........<--redewendung"

meien freundin: ich auch nicht.

( nix blasen, nix tuten, nix piercings machen an weichen stellen) 
dus antwortete am 2. Jun, 18:25:
jah neuro
irreführend!

mit liebe weiss ich eh nix

mfg loser 
dus antwortete am 2. Jun, 18:26:
HABS
die hand ins feuer legen 
-w. antwortete am 2. Jun, 18:27:
durch
die hölle gehen 
dus antwortete am 2. Jun, 18:27:
sag doch gleich
dass es sadomaso content ist.
mein fachgebiet.

so. 
-w. antwortete am 2. Jun, 18:27:
richtig dus!
falsch neuro! 
neuro antwortete am 2. Jun, 18:28:
DUS
rischtisch!

wieso falsch w. hand ins feuer legen würd ich nie. nicht mal für mich. 
dus antwortete am 2. Jun, 18:30:
naja
in echt fiel es es mir leicher mit der frau fraun reden assozio
der ritter vorher hat mir die sinne vernebelt.
so.
hab ich gut gemacht. yeah.
(eigenlob, man kriegt ja nie lob hier)
//zickt etwas rum 
-w. antwortete am 2. Jun, 18:30:
ja stimmt natürlich
aber hoffentlich nur im wahren (nicht aber übertragenen) sinn des wortes. also wirklich, das hoff ich jetzt schon sehr. 
dus antwortete am 2. Jun, 18:31:
ich auch nicht
ich brauch meine hände noch
1831 
neuro antwortete am 2. Jun, 18:38:
wegen hand ins feuer legen
darüber reden wir noch.

schönen f( feinen) abend euch auch! 
neuro antwortete am 2. Jun, 18:40:
extra bonus für dus
fein gemacht, fein gemacht

 
-w. antwortete am 2. Jun, 18:41:
das will ich meinen
dass hier noch was zu klären wäre. oder war das eine drohung?
:-) 
dus antwortete am 2. Jun, 18:42:
drohung?
ja ja, bedroh mich [baby]

ciao ihr schweine

tsts //kopfschütteln.


liebe schweizer.
ich distanziere mich hiervon.
ausdrücklich.
mfg dusi 
-w. antwortete am 2. Jun, 18:44:
nene dus, das giltet nicht
mitgefangen, mitgehangen 
dus antwortete am 2. Jun, 18:52:
hm
nagut.

//nimmt die belohnung an

das meintest du, w, oder?


ciao ihr pappenheimerz
 
Bernhard_H antwortete am 3. Jun, 04:06:
Legst du deine
Hand dafür ins Feuer, dass du mich liebst? Würde man in .de sowas sagen? 
neuro antwortete am 6. Jun, 14:34:
bernie
das weiss ich nicht. ob mans generell sowas sagt. ( bin ja keine deutsche) 
Bernhard_H antwortete am 6. Jun, 15:05:
eben!
schwere irreführung also, erstens sagt man das nicht so, und zweitens kommt der spruch nicht aus dem mittelalter. 
neuro antwortete am 6. Jun, 15:06:
bernie
doch, aus dem mittelalter, googel mal.
und wegen irreführung: na ja, das ist ein rätzl! da kann man nicht so offensichtliche tipps geben. 
Bernhard_H antwortete am 6. Jun, 16:57:
Hm. Ich habe damals in Latein
(von unserem Deutsch/Latein Prof) gelernt, dass das von dem da kommt: //de.wikipedia.org/wiki/Gaius_Mucius_Scaevola

Andererseits...das mit den Gottesurteilen stimmt natürlich, die gab es aber auch schon zur griechischen Zeit, da mussten wir nicht auf die Germanen warten ;) 
neuro antwortete am 6. Jun, 17:00:
bernie
Die Hand ins Feuer legen
Stammt noch aus dem Mittelalter. Bei einem mittelaterl. Gottesurteil mußte der Angeklagte eine Zeitlang die Hand ins Feuer halten; der Grad der Verbrennung entsprach dem Grad des Verschuldens. Wunden wurden stets sofort verbunden. Als unschuldig hat nur der gegolten, der in kürzester Frist wiederhergestellt war.


neuro= wikipedia argwöhnisch-betrachter 
Bernhard_H antwortete am 6. Jun, 17:17:
Habe ich auch gelesen
Aber eben auch die Geschichte mit dem Mucius. Und das habe ich nicht von Wikipedia, sondern aus der Schule (meinem Lehrer damals traue ich schon ;)

Egal, Schwamm drüber! 
neuro antwortete am 6. Jun, 17:25:
bernie
nagutnagut. vielleicht hast du recht. ich hatte übrigens in der schule kein latein, ich dürfte als dritte sprache meine eigene landessprache wählen, wo ich 2 mal im jahr eine lapidare prüfung ablegen musste. cool war das damals, aber ich glaube die gesetzlage hat sich wieder geändert. 

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild