abt. dare to bare with sensational nudels

nochmal zum 5minuten nudeln.

heute: zuchini-schweineschnitzel-riesling- chili-nudeln.
zucchini ist so ein komischer gemüse. erstens muss ich immer überlegen wie man das schreibt, dann schmecken sie mal von haus aus nach nichts, beim kochen werden sie wässrig oder matschig - komisches gemüse. bei kindern sehr ungeliebt. top 3 ungeliebtes gemüse bei kindern:
- zuchini
- pilze
- spargel

gibts kinder die spargel mögen ? glaub ich nicht, und zuchini is the new rosenkohl. rosenkohl stirbt aus übrigens. als ich klein war, dacht ich mir immer 1234 verschiedene allergien aus, um kein gemüse zu essen. da sagte ich der tante "ich kriege da immer so ein auschlag", um den auschlag zu zeigen reichte es einfach einmal über die haut mit einem brennesel zu fahren. solche ofper. aber die armen kinder von heute, woher sollen die auf einmal ein brenessel herzaubern. na_ja_1, man könnte so ein brennesel züchten, versteckt vor den eltern - und wenn man was nicht essen will- ZACK , weil welche eltern heutzutage können eine allergie von einem brennesel unterschieden? na_ja_2: welche kinder können heutztage pflanzen züchten? ( abgesehen von "der kleine nintendo DS pflanzen züchter" ) wieauchimmer: zuchini ist ein komisches gemüse. meine nichte versucht da immer mit ( top 3 kinder ausreden wenn sie nicht essen wollen)

- habe schon gegessen
- bauchweh
- ich bin so müde

was ich mit "na gut, dann SCHALTE ICH DEN FERNSEHER AUS" gerade noch so in ordnung bringen kann, nicht gerade pädagogisch, aber ich bin ja auch nicht die mutter. bei mir kann man auch cola trinken, und vor allem folgendes darf man bei mir machen:

- ein bonbon in den mund nehmen, etwas dran luschen, komisches gesicht machen, bonbons aus dem mund rausnehmen, und im müll wegschmeissen. etwas unpädagogisch, weil normal müsste das kind das lerneffekt lernen, das lerneffekt könnte "in afrika sterben kinder" oder "was du schon mal probiert hast, muss du zu ende essen" heissen, aber ich bin auch nicht ihre mutter, die ist für lerneffekte zuständig.



aber zurück zu den nudeln, hier mal die zubereitung:

- wasser für nudel aufstellen
- eine zuchini mit einem schälmässerin so dünne streifen schälen
- fleisch in kleine teile schneiden<-- würzen wie mans haben will, mit etwas olivenöl vermegen
- pfanne heiss machen

- wenn das wasser koch, nudeln jetzt reinschemissen, drauf achten dass die nicht zu lange drin bleiben. ich habe diesmal so chilli spaghettis genommen.

- fleisch reinbrutzeln lassen
- mit einem schluck weisswein ( oder wasser) ablöschen .. ?
- mit etwas brühe abschmecken
- die zuchini streifen rein
- pfanne vom herd wegnehmen

wenn die nudel fertig sein, am besten direkt aus dem topf, die tropfenden nudeln in die pfanne, etwas nudelwasser kann ruhig rein - dann alles durchmischen, noch etwas abschmecken, nachpfeffern, ich gebe da immer paar zitronen spritzer rein sowie etwas frisch gehackte petersillie.

ess4

ess21

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild