abt. where's your signature?

ich habe noch ein paar lasten ( angewohnheit ist auch ein lustiges wort) die ich mal für die nachwelt niederschreiben muss:

* wenn ich kaugummi kaue, dann ( neeeeee, keine seifenblasen, mit den neumodischen zuckefreien geilen zähnebliech-diet-anti kariomaticken gummis kann man keine blasen machen) dann ziehe ich die so aus dem mund raus, wickle es um den finger rum und dann steck ich sie wieder in den mund rein - das mache ich selbstverständlich unbewusst - alles was man unbewusst macht, lässt sich nämlich nicht kontrollieren und kontrolle ist das a und o von agenten und spionen, was ich immer schon sein wollte. und ich mache gerne nur kontrollierte sachen, ähnlich wie agenten und spione.. nullo spontanitäto - das ist böse, gut it nämlich "voll spontan" - nullo spontanitäto ist böse und unsexy. das macht aber nichts - wilde wasser sind seEEHR still. wie auch immer - ich überlasse allen ihre volle spontanität und kontrolliere selber gerne meine taten und meine dränge, so wie es die agenten und spione tun. klick klick klicko. früher hab ich unbewusst an meinen brüsten rumgespielt ( so hüpf links, hüpf rechts) was mir aber jemand auf der arbeit taktvoll erzählt hat, worauf ich dann glaube ich, takvoll und ganz unaufällig zwei wochen krank wurde. deshalb behaupte ich: unbewusste sachen sind nicht gut! sie erzählen über dich geschichten, die du niemals erzählen würdest, nicht mal deiner besten freundin und schon gar nicht deinem besten freund.

all1

* ich benutze gerne papiertüten als dokumenten alles-ablage. alles was ich nicht mehr sehen kann ( alles was schreit: ich muss mal bearbeitet/ausgefüllt/abgeheftet werden ) steck ich in die tüten rein - abrakadabra & aus die maus - ich gebe zu- es ist etwas unübersichtlich - aber da ich schon total unspontan bin, ist das ein bisschen ausgleich, die unausgesprochene gerechtigkeit für meine unterdrückte spontanität - so kann ich sagen: ich bin zwar sehr unspontan, stehe aber dafür voll auf die unübersichtlichkeit. das enthärtet mich etwas, das macht mich etwas weicher und evntl. etwas fraulicher, das verleiht mir dann wieder etwas mehr menschlichkeit - aber das sag ich mir nur sehr leise und erwähne es bloß nicht laut - wegen: agenten und spione haben sowieso alles im kopf. da macht es klick klick zooom klick und save save klick und save. ist alles in meinem kopf, klick klick save, wie bei dem peter ludolf - derhat tausende von abgaser in seinem kopf und weiss genau welches teil wo liegt. das funktioniert bei mir sehr ähnlich,klick klick, ausser ich suche meine brille.

all2

all3

zu hause benutze ich übrigens sehr viele blumentöpfe - das darf ich auf der arbeit nicht verwenden wegen: zu kompliziert auf der arbeit.

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild