abt. felipe, baby, stay cool!

( kann nicht mehr vom lachen)
felipe massa mein liebling der woche



[ aus dem off ]
frauenmissversteher meinte am 15. Jun, 10:23:
"kann nicht mehr vom lachen" ist eine komische redewendung.

kannst du inzwischen wieder? 
neuro antwortete am 15. Jun, 11:06:
besser als
" mach ich mir gleich pipi in die hose" redewendung

stay cool baby 
frauenmissversteher antwortete am 15. Jun, 11:14:
hm
jetz wo ich wieder los muss, schaut hier doch einer vorbei.

wegen pipi...da kann ich aber gleich vor lachen nich mehr. letztens hat meine cousine diesen pipispruch auch gebracht...allerdings hatte sie sich etwas mit der aussprache vertan...da wurde aus "pipi" "bibi"....man, das klang vielleicht komischlächerlichseltsam.

gut nacht, bis ein andermal. 
neuro antwortete am 15. Jun, 11:19:
muss mal
auf kleinen prinzen ( oder auf kleinen könig?? ) oder sowas find ich auch doof. überhaupt allle "pipi-themen" doof. man redet nicht dass man aufs klo muss. 
timanfaya antwortete am 15. Jun, 12:39:
dann geh ich mal ...

a) ... für kleine königstiger!
b) ... die python würgen!
c) ... 'ne stange wasser in die ecke stellen!

[rubrik: ein.satz zur unfickbarkeit] 
dus antwortete am 15. Jun, 12:40:
muss mal brunzen. 
neuro antwortete am 15. Jun, 12:41:
dieses obligatorische
beiwort "klein" in diesem zusammenhang ist auch sehr informativ lustig gemeint 
timanfaya antwortete am 15. Jun, 12:44:
btw.: den mit den königstigern habe ich inhaltlich noch nie verstanden. 
dus antwortete am 15. Jun, 12:45:
hab ich noch nie gehört. 
neuro antwortete am 15. Jun, 12:45:
ich schon
kuschel kuschel kuschel puschel königstiger zum liebhaben ( penis mal niedlich ) 
timanfaya antwortete am 15. Jun, 12:47:
hören 2.0: gugeln ...

http://www.google.de/search?hl=de&q=kleine+K%C3%B6nigstiger&meta=

p.s.: "niedlich" ist genau das, was männer darüber hören wollen ... *lol* 
neuro antwortete am 15. Jun, 12:50:
muss schon sehr anstrengend sein
menschen die ihre körperteile irgendwie benennnen - bei frauen zb. ist das auch in mode, sie benennen ihre brüste ( brigitte nielson : titzi&tazi ), hab ich aber auch schon woanders gehört, wenn ich mich nicht irre, von effe seiner frau, wobei ich mir vorstellen kann dass effe auch seine körperteile liebevoll benennt ( zB. der kleine königstiger)

ich glaube, theorie-time, frauen die viel sammeln ( so krimsch-kram zb. ü-eier figuren) benennen auch ihre und seine g-teile gerne um. analog dazu männer, die sehr gerne über autos reden. 
dus antwortete am 15. Jun, 12:51:
heidi macht das doch (auch). 
timanfaya antwortete am 15. Jun, 12:51:
zurück zum thema:

 
dus antwortete am 15. Jun, 12:51:
fritz & fratz oder so.
vergessen. verdrängt. 
neuro antwortete am 15. Jun, 12:53:
tim
niedlich kann aus mehreren taktischen gründen gut sein

grund 1) niedlich - weckt bei frauen oft beschützerinstinkte
grund 2) man kann damit so rumkokettieren, damit sie sagt. also neeeeeeeeeeeee, wirklich, klein is was anderes 
-w. antwortete am 15. Jun, 12:56:
niedlich ist kindisch
und viele leute sind eben kindisch, männer wie frauen. das machts aber nicht besser nur weils viele sind 
timanfaya antwortete am 15. Jun, 12:57:
zu ...
1) und dann - das ding "irgendwo" behüten?
2) wer das zu hören bekommt, bekommt wohl auch nie wieder einen hoch ... ähm, klingt unglaublich glaubwürdig! alternatiefe: "achwas schatz, größe spielt doch keine rolle!" 
dus antwortete am 15. Jun, 12:58:
timan xessucht ist behandelbar, nicht verzagen! 
neuro antwortete am 15. Jun, 12:59:
re heidi
stimmt, jetz fällt es mir wieder ein.
soll eigentlich lustig sein ( und ich bin total doof und prüde)

so eine situation wo mir ein mann seinen "kleinen horst" vorstellen will, WILL ICH MIR GAR NICHT VORSTELLEN. wobei ein mann mit namen horst geht glaub ich gar nüscht... 
timanfaya antwortete am 15. Jun, 13:00:
... hat der kleine douglas sich nach dem 422468 seitensprung mit der nummer nicht mal aus allem rausentschuldigt?

genau, horst. den hatte ich schon ganz vergessen. horst, der königstiger ... 
dus antwortete am 15. Jun, 13:01:
ich heisse ja nicht horst, hase.
(2020)

HRHR whuawhua 
timanfaya antwortete am 15. Jun, 13:02:
... und, wie nennt die heidi sie nun?
bergisch & gladbach?! 
neuro antwortete am 15. Jun, 13:04:
tim
tja, das ist glaub ich der grund weshalb viele frauen bevorzugen ES in der dunkelheit zu machen damit es nicht zu diesem blöden thema kommt weil die frau weiss manchmal nicht ob der mann irgendein kommentar erwartet oder nicht ( der mann macht ja gerne komplimente - von wegen geiler arsch und diese ganze palette von all diesen standard 400 sätzen etc ) - das ist so wie mit diesem spruch "ich liebe dich" alles was man drauf antwortet will man überlegt sagen weil ein spontanes " ich auch" irgendwie doof ist" und wenn man nix sagt ist es unter umständen auch schlecht - also -

nööö. 13 uhr 05.

bin heute um 4 uhr morgends aufgestanden - leichte zeitverschiebung? 
dus antwortete am 15. Jun, 13:05:
ich war heute oft wach und nur halbschlaf und um 5.40 bin ich aufgestanden.
GUTEN MORGEN, für mcih ist ja schon fast wieder abends. 
neuro antwortete am 15. Jun, 13:06:
re der kleine douglas
ich sag nur "die verhängnisvolle affäre" der von männern meisgehasste film!
mein meistgehasster film ist die ganze american pie reihe + scary/fantastic movie reihe 
timanfaya antwortete am 15. Jun, 13:06:
... "im dunkeln" wird oft unterbewertet.

p.s.: "american pie" mußte ich mir im kino ansehen, weil meine begleitung zu dämlich war die richtigen karten für "american beauty" zu kaufen. man, war das eine folter ... 
neuro antwortete am 15. Jun, 13:07:
mein name ist hase und heisse nicht
horst 
dus antwortete am 15. Jun, 13:09:
ja diese filme sind komischst.
also schön wars die pause mit euch über eklige dinge zu plaudern.
ich hatte übrigens wurstsalat aus der pseudo frischttheke von rewe,. 
timanfaya antwortete am 15. Jun, 13:09:
... kann jetz endlich mal jemand damit rausrücken, wie heidi ihre titten nennt? 
dus antwortete am 15. Jun, 13:11:
musste gugeln franz und heinz oder so.
also nicht fixi und foxo eher in die franz-richtung. 
dus antwortete am 15. Jun, 13:13:
dus antwortete am 15. Jun, 13:14:
und sealis pee ist der hanswurst. 
dus antwortete am 15. Jun, 13:14:
bisdenne 
timanfaya antwortete am 15. Jun, 13:15:
okay. ich werde mir mal eine namen für meine eier ausdenken.
vielleicht wird man damit ja berühmt ...

... ernie & bert?! 
dus antwortete am 15. Jun, 13:17:
häcky und säcky find ich gut.

muss weg, banane essen. 
neuro antwortete am 15. Jun, 13:17:
irgendwer
irgendwas hysterische how-to-be a good lover-medien haben mal festgelegt, im dunkel ist prüde, doof ,
( total verklemmt ) ( übergewicht? männer lieben pfunde) das hat sich so festgesessen in den köpfen. von den menschen. ich glaube das steht auf jeder 10ten liste ( how to be a good lover liste - die 69 neue xes tricks ) und steht auch in jedem psychoberater ( how to be a good lover - in jeder frau steckt potenzial supervamp) - und das alles führt dann dazu dass die anzahl der sch-am-lippen-verkleinerungen drastich ansteigt. und da zu dass man sich immer wieder neue doofe sprüche im bezug auf den kleinen tiger ausdenkt, um original zu sein ( how to be a good lover - wie du das selbstvertrauen deines types stiegern kannst) 
neuro antwortete am 15. Jun, 13:18:
hanswurst
udn wie hat sie die hanswurst von flavio genannt?

ich rate mal: salami ? 
timanfaya antwortete am 15. Jun, 13:20:
... sch#mlippenverkleinerung war doch gestern, ist aktuell nicht pupe aufhellen angesagt?

[ http://de.wikipedia.org/wiki/Anal_bleaching
neuro antwortete am 15. Jun, 13:27:
verkleinerung
stimmt- das letze mal wo ich männer GQ gelesen habe ich schon ein jahr her :/ 
timanfaya antwortete am 15. Jun, 13:35:
habe ich noch nie gelesen. aber über den wiki link habe ich gerade zum ersten mal das ergebnis dieses verkleinerungsscheiß in bild und farbe gesehen: A-D-S !!! 
-w. antwortete am 15. Jun, 13:50:
13:50
ja schaut hier keiner mehr auf die uhr oder wie is das? gabs hier nicht mal sowas wie etikette?
S&G!!!! 
dus antwortete am 15. Jun, 13:51:
endlich mal wieder s&g wie früher.
bald gibts auch wieder rätzl, ich bin mir jetzt ganzganz sicher. 
-w. antwortete am 15. Jun, 14:28:
ich rätzle nicht mehr dus. ich weiss schon alles :) 
ingolaus (Gast) antwortete am 15. Jun, 14:33:
den jürgen würden
heisst das in der DDR, oder saang wie ne kreizodder ;-))

gq liegen immer beim arzt rum, gell neuro????

bin ja mal gespannt wann du mir die absolution erteilst - nach 3 jahren schweigegelüppte kannst dir
ruhig mal nen ruck geben*zwinker* 
jean luc antwortete am 15. Jun, 16:23:
aber neuro
wenn man versucht nach der statistik in zeitgeist magazinen zu lieben, immer wie die meisten anderen das machen das laut statistik handhaben, ob da was fürs persönliche leben bei rauskommt?

die schreiben doch wegen wie der füllstoff im waschpulver. damit die zeitung voll wird. die haben doch brüste auffüttern beliebt gemacht bei den jungen mädchen, obwohl sich meist nur männer an dicke brüste freun wegen der anerkennung mit blicke, damit man gut angesehen ist in der gesellschaft. 
neuro antwortete am 15. Jun, 16:24:
wikipedia
fand ich schon sehr suspekt.. 
neuro antwortete am 15. Jun, 16:24:
we
schlagfertig wie ima :-)) 
jean luc antwortete am 15. Jun, 16:28:
wiki
manche bloggen ja bei wikipedia, weil sie sonst nix zu tun haben.
so schlaumeier, die dann falsche sachen da reinschreiben. 
neuro antwortete am 15. Jun, 16:29:
schan
das problem ist ein folgenender:

es gibt heut zu tage KAUM noch individualität oder "anders" oder "persönlich" , jeder möchte "anders" oder individuel sein, aber soviele möglichkeiten, die man in den 2010 jahren alles rumausprobiert hat, gibt es nicht mehr. xes mit turnschuh oder mit ameisen wäre vielelicht "individuel" . alles was tu machst wird vermutlich durch 9 von 10 leuten genauso gemacht, und alles was 9 von 10 leute schön finden, würdest Du vielelicht auch schön finden , aber es könnte auch nur bei 5 von 10 zutreffen..

und diese ganze listen sind keine tipps, sondern vielelicht noch eine orientierungshilfe ob du noch normal bist oder evntl. ganz pervers. 
neuro antwortete am 15. Jun, 16:31:
schan
das hab ich auch immer schon so gesagt/gesehen usw. das beste wenn jemand was offizieles/ernsthaftes sagt und als bestätigung ein siehe: wikipedia als link einfügt.. 
-w. antwortete am 15. Jun, 16:35:
neuro
wg individuell, da hilft auch folgendes: nix hören sehen sprechen, dann weiss man nix, und alles was man macht, hat man selber erfunden und is total individuell. nachteil der methode: man kanns niemand sagen und kann sich deshalb auch nicht mehr so gut vorkommen. 
jean luc antwortete am 15. Jun, 16:36:
re: folgender
wo du das schreibst... ich glaub, jeder will unheimlich individuell sein heutzutage, und dann fällt denen aber doch nur ein, so individuell zu sein wie die anderen. es gibt eben statussymbole heutzutage: wie fitness studio gehen, immer gut drauf sein, keine zeit haben usw.

individuell zu sein, trauen sich nicht viele heutzutage. 
timanfaya antwortete am 15. Jun, 16:53:
... fitness-studio ist ein statussymbol? 
jean luc antwortete am 15. Jun, 16:58:
re: statussymbol
klar, wer heutzuatge nicht 1-2 mal die woche ins fitnesstudio geht, ist nicht gut angesehen. die leute die hingehen, sind stolz darauf und erzählen es jedem, was sie tolles tun. 
neuro antwortete am 15. Jun, 17:08:
schan
fitness-studio ist seit 90gern total out.
ob das normal ist dass ich niemanden aus meinem bekannten kreis nennen kann, der ins fitnessstudio geht? ( dafür kann ich mindestens 70 leute nennen, die sich gerne über DIE PEREFEKTE DIET unterhalten können ) 
neuro antwortete am 15. Jun, 17:10:
re
* streck

ich war mal individuel, ist aber lange her.

ich definiere individuel so:

" keine angst haben dass man überall ausgelacht wird" 
timanfaya antwortete am 15. Jun, 17:12:
mir ist das ja ziemlich hacke was es ist, ich wundere mich nur über die statusnummer. ich gehe seit einiger zeit zu kieser. das ist mehr so spartanisch. keine theke, keine musik, keine hühner. aber es ist spürbar gut für meinen körper, bin ja schließlich nicht mehr der jüngste ... 
neuro antwortete am 15. Jun, 17:18:
status wegen mucke
aber da kenn ich einen besseren status:

"mucke haben wegen sexy-liegenstütze zuhause machen in verschwitzten feinripphemd"

kommt besser an als mucke aus fitness-studio ( das kann jeder, geräte und so) 
timanfaya antwortete am 15. Jun, 17:43:
feinripp ist auch irgendwie das candlelight 2.0 
neuro antwortete am 15. Jun, 18:07:
candelajt
technisch gesehen hat seine vorteile wegen. schmeicheln vom nackten körpern
aus der vogelperspektive gesehen: inszinierung und inszinierung : NO GO

auch schlimm: inszenisierte bäder mit so blumenblätter drumherum, räucherstäbchen und kerzen.

RÄUCHERSTÄBCHEN - ein NO GO ( migräne alarm) 
neuro antwortete am 15. Jun, 18:13:
aber das grösste NOGO allerzeiten
socken

ist das sperma-abwischtuch unterm kopfkissen ( so : " für alle fälle" ) ( damit man gut vorebreitet ist )
und dann.... wenn sie endlich fertig sind... holt der mann mit einem nonchalanten ritterlichen schwung ein ausgedientes, alltes tshirt raus und sagt: hier baby - kanns dich auch mal abwischen.

ich finde die ganzen danach rituale auch alles NOGOMÄSSIG

ich glaube, ich bin auch ein sehr-no-go mässiges mädchen 
Bambi antwortete am 15. Jun, 19:03:
Was kennst DU denn für Männer ? 
timanfaya antwortete am 16. Jun, 09:16:
... so eine verschwendung, ist doch 'ne erstklassige öko-hautcreme.

wollte ich auch gerade sagen.
ausgedientes altes t-shirt unter dem kopfkissen.
mann, sind das abgründe ... *igitt* 
neuro antwortete am 16. Jun, 11:57:
ich kenne
die abgründe. 
banana antwortete am 16. Jun, 12:05:
das bin ja ich.
neuro antwortete am 16. Jun, 12:08:
abgründig ?
oder der mit dem thsirt unterm kissen ? 
banana antwortete am 16. Jun, 12:11:
mit dem tshirt
neuro antwortete am 16. Jun, 12:16:
oOh oOh
na ja , ich kanns dich trösten- es gibt schlimmeres zB.

"ausgediente socken unterm kissen" 
timanfaya antwortete am 16. Jun, 12:17:
riecht beides bestimmt toootaaal lecker und macht frauen zu hirnfreien lustobjekten
neuro antwortete am 16. Jun, 12:19:
tiernamen
sind übrigens ein ganz oOh oOh nogo ( laut neuester GQ umfrage)

ausser "hasi"
hasi geht immer 
timanfaya antwortete am 16. Jun, 12:21:
ist "luder" ein tiername? (o; 
banana antwortete am 16. Jun, 12:21:
socken hab
ich nicht unterm kissen. die wasche ich immer nach benutzung.
tiernamen müssen gut gewählt sein. wenn ich eine katze hätte, dann würde ich sie "bello" nennen. das wäre der bestimmt egal. so sind katzen eben.
tshirt ist doch aber besser, als alter putzlappen, oder? oder bildzeitung. ich finde, der boden des niveaus ist erreicht, wenn man zum samenwischen eine alte bildzeitung reicht. 
neuro antwortete am 16. Jun, 12:23:
bei "du luder"
muss ich immer an diesen österreichischen baulöwe ( WTF BAULÖWE) denken, den mit dem dicken tränensäcken und mausi. das ist schon ein biden bidet des niveaus 
neuro antwortete am 16. Jun, 12:26:
ein gentelman
hat immer flauschige, nach lenor düftende handtücher unter seinem kopfkissen. 
-w. antwortete am 16. Jun, 12:28:
wenn wir schon
bei assoziationen sind.
oOh oOh
allein optisch kommt mir das heute irgendwie sagenwirmal sehr intressant vor
ich weiss nicht, vielleicht ist es das wetter 
banana antwortete am 16. Jun, 12:28:
ich habe mich auch gewundert
dass sich jemand freiwillig "mausi" nennt. aber wahrscheinlich hat es ihr einfach gut gefallen oder sie hatte einfach total gute erinnerungen an diesen namen. mausi mausi mausi oder sowas.
im osten heissen mädchen heute übrigens "estelle", "stella" und "chelsea".
"gänsefüßchen" sind aber auch der "boden" des "niveaus". *find* 
timanfaya antwortete am 16. Jun, 12:32:
ich hatte mal über einen studienkollegen eine bekannte, die hatte allen ernstes eine mit einer emsa halterung angebrachte küchenrolle an ihrem bett. ich finde solche fickutensilien dann doch etwas befremdlich, lenorflausch hin oder her ... wo bleibt denn da das spontane? 
neuro antwortete am 16. Jun, 12:44:
küchenrolle
ist schon sehr sehr no-go aus der skala von 10 bis 1.. so auf 3 
neuro antwortete am 16. Jun, 12:45:
ich finde es immer schlimm
wenn "jungegesellen" neben ihren bett so klenex tücher haben.
dann denk ich : oOh oOh schlimmer finger.

eine klo-rolle wäre auch ne möglichkeit ( unterm bett) 
timanfaya antwortete am 16. Jun, 12:46:
dann aber bitte 5-lagig, mit hut + wackeldackel ... 
banana antwortete am 16. Jun, 12:57:
ich finde gar nichts schlimm
wir alle sind menschen. wir alle haben fehler und merkwürdigkeiten. "so what?" wir sind alle ein buter haufen und je "bunter" wir alle "sind", desto schöner ist es doch. mancher hat ein t-shirt unter dem kissen, ein anderer hat eine küchenrolle über dem bett angebracht, ein dritter hat vielleicht nur die bettwäsche aus einwegpapier zum "wegschmeissen". ist doch egal! so lange man sich gut versteht und sich nicht gegenseitig die köppe "einhaut", ist doch alles in ordnung.
man sollte nur immer respekt vor anderen menschen haben. denn ohne respekt geht es nicht auf dieser welt. dazu ist diese welt (die wir übrigens nur von unseren kindern ausgeliehen haben) zu "klein". 
-w. antwortete am 16. Jun, 13:11:
ahgeh banana
jetz lass uns halt ein bissl schimpfen. wir respektieren sie eh alle, mit und ohne küchenrolle. 
banana antwortete am 16. Jun, 13:16:
ich habe zum beispiel
so einen großen topf neben dem bett, auf dem steht "respekt" und damit schmiere ich meine gespielinnen immer großzügig ein. ohne respekt geht nichts auf dieser "welt". 
-w. antwortete am 16. Jun, 13:18:
der ist
hoffentlich nicht aus emaille, der topf
hrhr 
banana antwortete am 16. Jun, 13:19:
nee edelstahl :-)
neuro antwortete am 16. Jun, 13:20:
oOh oOh
das ist aber nicht der topf , der aussieht wie aus dem krankenhaus? ( die sogenannte pfanne) 
neuro antwortete am 16. Jun, 13:20:
abgründig
definitiv abgründig 
timanfaya antwortete am 16. Jun, 13:21:
besser ein topf aus ton. der atmet besser wenn nasses zeugs drin liegt sich das karma mal verläuft ... 
-w. antwortete am 16. Jun, 13:22:
ich sag ja
lassts uns :))
phantasie ist ja auch was, was man respektieren muss, ne?
(ich kann jetzt aber auch bald nicht mehr) 
banana antwortete am 16. Jun, 13:24:
das mit dem topf
war gelogen. hab ich gar nicht, sowas.
hihihi! 
-w. antwortete am 16. Jun, 13:27:
keine chance banana
hier zählen die töpfe auch metaphorisch, abt hast du das bild vom topf erst mal im kopf ... 
neuro antwortete am 16. Jun, 15:11:
habe letztens
"versehentlich" mal ein kurzes auschnitt eines total "verrücktes" filmes gesehen
deshalb neeeee, keine töpfe unterm bett, keine asozios.

ich glaube töpfe, klopapier gehört gar nicht ins schlafzimmer und die toilette gehört gaaanz weit weg vom schlaffzimmer. ich habe mal ein zimmer in einem hotel gebucht, war ein traumzimmer, den hab ich aber wieder ENTbucht wegen: klo nur mit einer milchscheibe vom bett entfernt. IHHHH,will ich nichttttttttttt!

so sieht das aus - also ne. geht nicht oder?

 
-w. antwortete am 16. Jun, 15:17:
wenn ich im bett lieg
seh ich mich ja nicht am klo sitzen - und umgekehrt.
und für mehr als 1p ist das zimmer zu klein. 
timanfaya antwortete am 16. Jun, 15:19:
gibt es auch hier: http://www.grandwinston.nl/

mordsschön und sündhaft teuer. aber geXXXXXX wird direkt neben dem bett [ohne schallschutz versteht sich]. finde ich auch deutlich gewöhnungsbedürftig und frage mich vor allem, wer sich das ausgerechnet für gehobene hotels ausgedacht hat?! 
neuro antwortete am 16. Jun, 15:29:
das ist die obere etage, es geht nach unten kuck
unten gibts couch, küche etc

 
banana antwortete am 16. Jun, 15:31:
"richtige" zimmer als bad
sind mir auch lieber. da kann man dann nicht reinschauen. das wäre mir sehr unangenehm, wenn da jemand reinschauen würde. 
neuro antwortete am 16. Jun, 15:31:
99 euro pro nacht geht
.. 
neuro antwortete am 16. Jun, 15:35:
bei einem städtetrip
ist folgendes wichtig:

hotel in der stadtmitte
hotel ist nicht eklig sprich : sauber
hotel muss sowas wie miniküche haben, ich will kein geld für hotelbar ausgeben, das geld spar ich und gebe woanders aus, ausserdem kauf ich gerne in ausländischen supermärkten ein und esse im zimmer

hotel soll nicht zu etepitete sein, koffer aufs zimmer bringen kann ich alleine, mir sind diese kofferträger sehr suspekt

zimmer muss ein tv haben

fenster auch :-)

und - es solte nicht im rotlichviertel sein 
-w. antwortete am 16. Jun, 15:37:
schön. wo ist das?
(küche will ich nicht, ich will nix arbeiten im ausland. ausserdem kochen geht gar nicht im schlafzimmer, da stinkt alles) 
neuro antwortete am 16. Jun, 15:44:
kochen ist
nicht arbeiten. kochen ist lieeebe. das hotel verrate ich nicht, sonst treff ich da noch andere blocker - aber es kost 99 unter der woche ( weekend so 120 pro tag) , ist in der stadtmitte, ist sonst total saucool :P

es gibt dort zimmer und zimmer - unterschiedliche farbe und konstelationen - es gibt auch zimmer, wo das klo ganz normal ist ( zB. unten und abgedichtet) , aber man kann sich das zimemr nicht 100% aussuchen - ist je nach verfügbarkeit.. 
banana antwortete am 16. Jun, 15:45:
finde ich wichtig:
fenster
gutes bett mit kuscheliger bettwäsche
keine monster unter dem bett
dass nicht im schrank ein bandit ist
nutella zum frühstücko 
neuro antwortete am 16. Jun, 15:46:
kein mafioso
an der pforte 
-w. antwortete am 16. Jun, 15:47:
pro zimmer oder pro person? 
neuro antwortete am 16. Jun, 15:52:
pro zimmer
natürlich! 
banana antwortete am 16. Jun, 15:53:
ich war mal im schweden im hotel
die waren total asozial, da. die hatten so saure dickmilch am buffet stehen und hatten das nur auf schwedisch draufgeschrieben und ich kipp mir die suppe so in den kaffee rein und das gerinnt voll. konnt man nicht saufen, den scheiss. voll asozial, da.
aber sonst war es dort ok, weil: kein monster unterm bett, kein dieb in der nacht und keine busengrapscher im lokus. 
-w. antwortete am 16. Jun, 15:53:
wow
dann weiss ich auch wo das ist.
[edit] wenn der preis pro zimmer ist 
neuro antwortete am 16. Jun, 16:07:
ohh
in ganz europa sind die preise pro zimmer!
kenn es gar nicht anders. 
neuro antwortete am 16. Jun, 16:09:
was ich nicht so gerne mag
( ich liebe hotel-zimmer gespräche)

ich mag diese blöde föns nicht - die so heiss werden dass man sie nicht mehr richtig in der hand halten kann 
-w. antwortete am 16. Jun, 16:09:
nicht nur in europa
überall auf der welt inzwischen
ausser in ö, von wien mal abgesehen. 
neuro antwortete am 16. Jun, 16:10:
in wien
zahlt man doch auch ein preis pro zimmer..s o war vor..hmmmmmmmmmm .. wann war ich da? vor 4-5 jahren ? 
-w. antwortete am 16. Jun, 16:14:
ich mags nicht
wenn man die fenster nicht aufmachen kann und wenns im bad beim duschen wegen fehlkonstruktion immer eine überschwemmung gibt. ausserdem dürfen die spiegel nicht anlaufen, das geht mir überhaupt am meisten auf die nerven.

roomservice ist übrigens wichtig. aber nicht nur sandwiches. 
-w. antwortete am 16. Jun, 16:15:
ich sag ja, ausser wien. aber in allen ski-orten zb sind immer noch alle preise pp 
banana antwortete am 16. Jun, 16:19:
ich mag nicht
wenn das bett so eine überdecke hat und die überdecke dann so fest unter die matraze gesteckt ist, dass man denkt, man wäre ein magnum-eis in der packung und man sich gar nicht bewegen kann.
und wenn im bad 1000 schilder hängen, das mag ich auch nicht. 
neuro antwortete am 16. Jun, 16:22:
roomservice brauch ich nicht
spannender ist : selber besorgen. aber mit dem beschlagenen spiegeln - das stimmt - das narf narf narft.
genauso wie wasser, das beim duschen auf einmal kalt wird.. 
neuro antwortete am 16. Jun, 16:23:
überdecken
sind imemr schlimm. wozu braucht man im hotel eine überdecke?? 
-w. antwortete am 16. Jun, 16:29:
die überdecken
sind immer da, aber die muss man unbedingt sofort spurlos loswerden. unters bett stopfen (und gleich hände waschen nicht vergessen). was mich dran erinnert: vollholzkastenbetten, die direkt aus dem boden kommen wie ein podest, das geht auch überhaupt nicht.

roomservice ist ein luxus der sich wenigsteens auszahlt. im gegensatz zu einem hotelschwimmbad. 
neuro antwortete am 16. Jun, 16:32:
oder
hoteleigener fitness-raum wtf 
-w. antwortete am 16. Jun, 16:38:
spiessig(st). was sehr nett ist, man aber selten findet, ist eine kultivierte bar. und wenn die bar gut ist, dann muss man verdammtes glück haben mit einem guten barkeeper. leider sind oft die servier-traktoren in der bar diejenigen, die zu ungeschickt fürs restaurant sind.

apropos restaurant. hotelrestaurants sind zu 99% 100% unnötig. ich mag gern in gasthäuser um die ecke gehen. von mir aus döner, wenn die nicht so stinken täten. 
banana antwortete am 16. Jun, 16:43:
was mir in hotels auch immer unangenehm
auffällt, ist, wenn die so einen automaten mit runden bürsten in der ecke stehen haben, der einem die schuhe poliert und dann ein großes schild drüber hängt "schuhputz service für unsere gäste". da weiss ich gleich: die haben nicht viel mehr zu bieten.
cool: so duschhauben, bademäntel und badeschlappen. da fahr ich voll drauf abi! 
neuro antwortete am 16. Jun, 16:46:
duschhauben !!
die sammle ich und benutze dann zuhause. duschhauben sind cool!

handtücher mitzunehmen <-- hab ich mich noch nie getraut.. und in hotelszimmer mit eigenen pantofeln - übernachte ich sehr selten. oder hab ich noch nie ? 
neuro antwortete am 16. Jun, 16:48:
we
du alter wiener!!!! barkeeper cool finden = typisch wienersich :-)
das wäre mir zu hippi-schiki-micki. besser: eine bar / muss aber gemütlich sein, KEINE fcuking barhocker / sondern mehr so sofas oder holzbänke und keine drinks wo einem der schädel weh tut. sondern bier oder wein. 
neuro antwortete am 16. Jun, 16:51:
kugelschreiber mitnehmn
geht auch. 
dus antwortete am 16. Jun, 20:36:
ich hab immer n kleenex parat. so bin ich.
dus= mag hygienisches. 
-w. antwortete am 17. Jun, 11:24:
hehe re barkeeper
NICHT barkeeper cool finden SONDERN coole barkeeper finden, darum gehts.
gibts aber kaum welche, weil das stirbt gerade als beruf aus. barkeeper kann man nicht als nebenjob machen. da braucht man einen echten philosophischen untergrund (nicht: hintergrund)

DES WEITEREN muss auch das verhalten der gäste in betracht gezogen werden, kultivierte gäste sind auch am aussterben. 
neuro antwortete am 17. Jun, 19:27:
we
menschen die einsam ind er bar sitzen und mit barkeeprer reden ( egal ob coole oder uncoole) ist ein sehr trauriges asozio.. aber ein beliebter leitmotiv aus vielen filmen ( meistens dramatisch angehauhte, melancholische frauen oder von frauen verlassene männer..) ( oder unglückliche transen) 8 oder aberwitzige frauen in busineswoman anzügen) 
-w. antwortete am 18. Jun, 11:35:
neuro
man redet nicht mit dem barkeeper. man erwartet aber vom barkeeper, dass man ihm nicht erklären muss, wie er (oder von mir aus sie) einen drink mixt. man erwartet, dass er seinen verdammten job kann. ich erwarte, dass ich mir keine sorgen machen muss, dass er seinen job kann, wenn ich einen drink bestelle, der ein rumänisches monatseinkommen kostet.

fakt ist, dass es genau nur eine einzige möglichkeit gibt, zb einen dry martini richtig zu machen. von dieser einen möglichkeit haben zwar leider die meisten nix gehört, und das geht mir megamässig auf den keks, aber ein guter barkeeper kennt sie.

wenn ich an der bar sitze, entspanne ich mich also im idealfall dadurch, dass ich einen menschen vor mir habe, der weiss was sein job ist, der seinen job tatsächlich kann und der ohne firlefanz und ohne trara und tamtam einfach abliefert und zwar ohne zu fragen "wie hätten sie's denn gern?". am meisten lust auf einen drink in einer guten bar habe ich, wenn ich den ganzen tag mit leuten verbracht habe, denen dieses konzept des "die richtigen dinge einfach richtig machen ohne endlos quatschen und sich auf die brust trommeln" fundamental fremd ist.

was bitte ist daran traurig? 
dus meinte am 15. Jun, 13:15:
ot, -> w!
kannst du kratzi vielleicht helfen?
http://kratzbuerste.twoday.net/stories/5762965/ 
Kratzbürste antwortete am 15. Jun, 13:34:
Ja bitte, das wäre sehr toll! 
ingolaus (Gast) meinte am 15. Jun, 13:27:
das ananasvideo
jaja..die zeiten der roten sind vorbei ;o(

hee...bekomm ich auch irgendwann ne laudatio neuro - nach 7 jahren??*zwinker*

bekommst bei youtube sogar ne steilvorlage*hehe*

ähm..war es der 10.6. oder 10.7. frau aqua??;-)) 
frauenmissversteher antwortete am 22. Jun, 10:24:
29.2.
jean luc meinte am 15. Jun, 16:15:
wieso kannst du nicht mehr?
ich habe mir das dreimal angesehen hochkonzentriert und nix gefunden, zum lachen.

wenn ich so ein rennauto hätte, würd' ich es verbimmeln und mir einen schönen lebensabend bereiten davon. 
neuro antwortete am 15. Jun, 16:23:
schan
weil das ist so lustig, aber man muss da schon ein massa fan ( massa-pupsgesicht-fan) sein um es lustig zu finden. KOMISCH, ich habe das ein paar bekannten gezeigt und KEINER fand das lsutig. vielleicht is das auch nicht lustig , generell gesehen.. 
jean luc antwortete am 15. Jun, 16:26:
vielleicht bist du in der boxengasse zuhause
vielleicht ein privat witz. weil du den gut findest. aber was ist denn lustig, wie der spricht, was der sagt, was der der andere sagt, weil die mit dem schirm hinterherrennen müssen? 
neuro antwortete am 15. Jun, 16:39:
schan
es kann sein, ich trinke gerne auch ein kühles bierchen bei F1 und GANZ WICHTIG:

a) nie die Q1 verpassen und
b) nie den start verpassen
c) nie die lustige Konferenz verpassen

zB das hier ( sehr lustig: kovalainen)

 
ingolaus (Gast) antwortete am 15. Jun, 16:48:
ein miesepeter
der herr kovalainen - der is sicher mit kahns olli verwandt;o) 
jean luc antwortete am 15. Jun, 17:00:
man muß wohl ein großer rennwagen-fan sein, um das vidio gutzumfinden. 
neuro antwortete am 15. Jun, 17:05:
schan
der witz ist eigentlich die spassbremse kovalainen, aber das ist sehr schwierig zu erklären, wenn man die vorgeschichte nicht kennt.. 
jean luc antwortete am 15. Jun, 19:24:
als spaßbremse fährt man nicht vorne mit in der formel eins.
das ist ein gassport. man hat benzin im blut und gewinnt, wenn man weniger bremst wie die anderen. in der formel eins bringt man es nur zu etwas als spassgummi, oder spassrakete - nicht als spassbremse. 
-w. meinte am 15. Jun, 16:48:
woher fr neuro
[das wollte ich schon lang mal fragen] woher also fr neuro kommt eigentlich deine begeisterung für diese vorwiegend männlichen sportarten? bist du dem schon mal nachgegangen und wenn ja, hast du was aufregendes rausgefunden? und wenn nochmal ja, wärst du bereit davon zu erzählen?

oder sollen wir uns weiter selber unseren reim drauf machen? hrhrhr 
neuro antwortete am 15. Jun, 17:04:
w
HM HM HM

ich finde frauensportarten nicht so spektakulär ( beispiel: bogenschiessen oder das wo man auf ski fährt und schiessen muss zB)

ich lache gerne über männer

ich finde es, sagenwirmal "spannend" zukucken, wie männer sich MÜHE MACHEN

ich beobachte

ich mag gutaussehnde männer sportlich begabte männer ankucken - bzw. die sache " etwas fürs auge" verstehst Du? damit man ich den männerideal immer wieder neu zusammenstellen kann, rein optisch gell - und so fantasiemässig - wenn du verstehst was ich meine..

... ne alles quatsch.
ich mag spannung. sport ist spannung. sport ist wettebewerb. sport ist geldwetten ( ja dem gehe ich ab und zu nach) und frauensport ist einfach nicht spektakulär genug. ich bin der weibliche al bundy, der vor der glotze auf der couch sitzt, allerdings liegt meine hand nicht ständig in der hose. sport ist sexy. die begeisterung lässt sich auch leicht psychologisch zurückverfolgen : mein vater wollte immmer einen jungen haben und hat nie draus einen hehl gemacht - im alter von 3 jahren war ich im bob-fahren ein profi, mit 6 jahren spielte in einer eishockey liga ( nachbarschafts-liga :-) , irgendwann mal fand ich das nicht mehr spannend beim Jungen-sportarten mitzumachen , dafür verliess mich nie die begeisterung beim zuschauen. und ehrlich gesagt: die coolen jungs, die gabs immer im sport. die nerds, die immer gut in mathe und physik waren, die waren oft in sport nicht so gut. ist heute immer noch so. und als kind ist man so herrlich oberflächlich in sachen "in wem verliebe ich mich heute" 
-w. antwortete am 16. Jun, 12:40:
ich finde den ersten teil ("alles quatsch") einleuchtender als den zweiten.

der letzte absatz ist rational, hält aber nicht so wirklich, oder? also der beginn jedenfalls. spannung, wettbeberb, geldwetten. gibts kein unterschied zb bei schwimmen, schifahren, leichtathletik, tennis ... zwischen männern und frauen. mein verdacht: männer identifizieren sich lieber mit männlichen sportlern und frauen schauen einfach lieber männern zu beim sportmachen. deswegen männersport.

natürlich, in wen verlieb ich mich heute, das muss sich ja auch nicht mit der kindheit aufhören 
timanfaya antwortete am 16. Jun, 12:45:
ich finde frauen-volleyball deutlich interessanter als männer-volleyball. 
neuro antwortete am 16. Jun, 12:46:
tim
du meinst sicher beach-volleyball , mit den ärschen und den geheimen zeichen hinten.. 
neuro antwortete am 16. Jun, 12:49:
ja
ich glaube frauen schauen gerne zu, wie männer sport machen aber es lässt sich nicht so pauschal sagen. ich würde sowas zb nicht in einem fitness-studio machen ( männer im fitnesstsudio = eh uninteressant, sorry tim ) , aber würden die männer eine partie fussball am strand spielen, würd ich wahrscheinlich zukucken.

HM vielleicht ist das auch der wettbewerb,

HMM ich habs. das ist evo- kram.

beim sport kucken - sucht die frau intuitiv den besten ernährer für ihre ungeborene kinder - deshalb ist die sache spannender. deshalb ist der gewinner meistens auch etwas sexy. ( ausser massa und baritschelo)

wenn ein mann , sich allein sportlich betätigt ( rumturnen am strand) da würde ich auch eh nicht zukucken.. 
timanfaya antwortete am 16. Jun, 13:05:
die "echten" volley girls stehen dem nix nach. frauenvolleyball ist allerdings allein deshalb interresanter, weil die spielzüge länger laufen als bei den männern und das ganze wesentlich technisch taktischer abläuft. der "rest" ist aber auch ganz okay. 
neuro antwortete am 16. Jun, 13:21:
tim
du meinst sicher die hüpfende brüste ( sehen viel taktischer aus wie bei den männern) 
neuro antwortete am 16. Jun, 13:24:
btw
ich kucke gerne männer eiskunstlauf NICHT wegen den engen oberteilen, sondern weil so süss

 
-w. antwortete am 16. Jun, 13:25:
lenk jetzt nich ab neuro
süüss, my ass. 
timanfaya antwortete am 16. Jun, 13:29:
bei sport-bhs hüpft nix. ich bin ohnehin mehr der beine-hintern typ. außerdem sind hüpfende brüste doch spannungsmäßig eher was für ü60 ... oder? 
-w. antwortete am 16. Jun, 13:35:
hüpfende brüste, da kann ich nicht hinschauen, das sieht man irgendwie, dass das unangenehm sein muss. vielleicht bin ich aber auch bloss noch zu jung. 
timanfaya antwortete am 16. Jun, 13:46:
mir tut das auch eher in den augen weh.
und so jung bin ich nicht mehr. 
jean luc antwortete am 16. Jun, 14:16:
Ihr habt Probleme, Junge Junge
Wenn jetzt der Mann keine Hose an hat, herausragend bestückt ist und wenn der bei Volleyball rennt, dann bömmelt wackelt und schleift da auch was. 
-w. antwortete am 16. Jun, 14:25:
herausragend, tja.
im gegensatz zu was?
introvertiert? 
jean luc antwortete am 16. Jun, 14:40:
klein / groß, herrje. 
timanfaya antwortete am 16. Jun, 15:02:
manch einer lebt halt zurückgezogen.

genau, herjeeeh ... 
neuro antwortete am 16. Jun, 15:38:
ich dachte immer
hüpfende bruste ( sabrina BOY BOYS BOYS) ist eh ein angenehmer assoszio für die männer.
dachte ich bisher. dass die meisten jetzt mehr arsch orintiert sind, das ist seit langen kein thema mehr.. stirbt jetzt der hüpfende-männer-brüste assozio endgültig ? traurig. 
-w. antwortete am 16. Jun, 15:42:
selber schuld
wer hat denn die bh's wieder eingeführt?
übr. forrest gump ist einer meiner lieblingsfilme geworden mit der zeit. 
neuro antwortete am 16. Jun, 15:47:
forrest gump
EHRLICH hab ich vor kurzem wieder gesehen und erst dann verstanden worum es geht..

manchmal muss ich filme mehrmals sehen um sie zu kapieren 
-w. antwortete am 16. Jun, 15:51:
ich weiss
du magst tom hanks nicht. davon abgesehen, gefällt dir der film jetzt? 
neuro antwortete am 16. Jun, 15:53:
fand ich lustiger
als beim ersten mal kucken.
übrigens: auch rain man fand ich viel lustiger, trotz tomtom 
jean luc meinte am 15. Jun, 17:02:
ich hab' auch noch was für dich wegen hier
http://ignaciopilotto.wordpress.com/2009/03/06/youtube-addict/ 
neuro antwortete am 15. Jun, 18:08:
schan in sachen: pilota
auch sehr spannend : http://es.wikipedia.org/wiki/Pelota_valenciana
das nenn ich mal individuel 
jean luc antwortete am 15. Jun, 19:20:
ja und du hast eine individuelle schreibweise von individuel.
süß. 
neuro antwortete am 16. Jun, 11:56:
bin nur am pc so
ellich jetzt